TÜV- / Dekrastationen
TÜV-Erinnerung

KFZ-Zulassungsstellen
An-/Ummeldungstipps

KFZ-Schiedsstellen

KFZ-Innungen
Leasingunternehmen
Autopflege
Teileverkauf

Tuning

Schöner Street RodSchöner Street Rod

Die eigentliche Bedeutung von Tuning ist "Feinabstimmung". Generell wird beim Fahrzeugtuning zwischen Motortuning, Fahrwerktuning, Karosserietuning und Innenraumtuning unterschieden. Bereits in den 30er Jahren kamen Leistungssteigerung und optische Aufwertung von Serienfahrzeugen in den USA in Mode. Ford hatte 1932 den ersten V8 auf den Markt gebracht. Dieser Motor hatte reichlich Potenzial, um die Leistung mit einfachen Mitteln zu steigern. Die ersten Hot-Rods wurden in Kalifornien für Rennen eingesetzt.

mit dem Kamei Tiefensteuer fing es anmit dem Kamei Tiefensteuer fing es an
In Deutschland gab es das erste Tuning in den 50er Jahren. 1953 bot Kamei das Tiefensteuer an. Dieser Spoiler sollte beim hecklastigen Käfer für mehr Anpressdruck auf der Vorderachse bei Geschwindigkeiten um 100 km/h sorgen. Das Tiefensteuer konnte sich nicht durchsetzen, aber der Spoiler kam später noch ganz groß raus.

Einen der größten Spoiler hatte der Plymouth Road RunnerEinen der größten Spoiler hatte der Plymouth Road Runner

In den 50er Jahren war Motortuning mit einem entsprechend angepassten Fahrwerk gefragter als optisches Tuning. Beim klassischen Motortuning wurde die Leistung durch Modifikationen am Motor (z.B. vergrößerte und polierte Ansaugkanäle, schärfere Nockenwelle, Sportluftfilter, erhöhte Verdichtung, mehr Hubraum, Turbolader, Kompressor) erzielt. Auch der Einbau eines Fächerkrümmers oder einer Sportauspuffanlage waren probate klassische Mittel zur Leistungssteigerung.

Ford Capri im zeitgenössischen SpoilerlookFord Capri im zeitgenössischen Spoilerlook
Erst in den 70er Jahren kam das Fahrzeugtuning groß in Mode. Immer mehr Autos wurden mit Spoilern in allen Variationen versehen, oft kombiniert mit entsprechendem Motortuning. Frontspoiler, Heckspoiler, Dachspoiler, Seitenschweller und Kotflügelverbreiterungen sollten den Wagen eine sportliche, eigenständige Optik geben. Das so genannte Showtuning trieb manch seltsame Blüte. Alles war erlaubt und dank GFK (glasfaserverstärktem Kunststoff) auch möglich. In den 70er und 80er Jahren gab es viele Tuning-Spezialisten, die sich meist auf eine Marke spezialisiert hatten. Viele von ihnen sind noch heute erfolgreich. Die bekanntesten Tuner damals waren:

  • Abt Sportsline (spezialisiert auf Audi, VW)
  • AC Schnitzer (BMW)
  • Alpina (BMW)
  • AMG (Mercedes-Benz)
  • Brabus (Mercedes-Benz)
  • Carlsson (Mercedes-Benz)
  • Irmscher (Opel)
  • Kamei
  • Mattig (Opel)
  • MTM (Audi, Porsche und VW)
  • Oettinger (VW)
  • Ruf (Porsche)
  • Steinmetz (Opel)
  • Styling Garage
  • Zender (Audi)
Tuning ab Werk: BMW 2002 turboTuning ab Werk: BMW 2002 turbo

In den 90er Jahren wurden die Umbauten allmählich wieder zurückhaltender. Dafür bekam das Motortuning eine neue Dimension: das Chiptuning. Durch Modifikation sprich Umprogrammieren der Motorsteuerung konnten die Tuner mit wenigen Handgriffen erhebliche Leistungssteigerungen realisieren. Die modernen Motoren mit ihrer elektronischen Motorsteuerung machten Eingriffe an der Motor-Hardware überflüssig. Die Motorenteile waren allerdings der Leistungssteigerung nicht immer gewachsen. Unzählige Motorschäden sind daher auf Chiptuning zurückzuführen. Eine Sonderform des Chiptunings ist das Eco-Tuning, bei dem es in erster Linie um eine Reduzierung des Verbrauchs geht.


Presse-News
Schreckmoment oder schwerer Unfall? Die Geschwindigkeit macht den Unterschied / DEKRA Crashversuch zeigt Bedeutung von angepasster Geschwindigkeit (FOTO) Weiter lesen...
"OEVC - Ohne Ende Vorteile Club" / ADAC startet zweite Stufe der Imagekampagne - im Fokus diesmal Produkte und Leistungen Weiter lesen...
Kfz-Gewerbe: Weniger Fahrzeugverkäufe im Juni Weiter lesen...
Aktuelle Folge von GTÜ-TV zu "Vollgutachten" und "Einzelabnahme" (VIDEO) Weiter lesen...
Aufgewerteter SKODA SUPERB mit neuen Technologien und verfeinertem Design (FOTO) Weiter lesen...
Deutsche Umwelthilfe begrüßt Urteil des Europäischen Gerichtshofs zu Aufstellorten der Messstationen und Bestätigung der unbedingten Einhaltung des NO2-Grenzwerts Weiter lesen...
Ludwig: "Müssen weiter über Nutzerfinanzierung von Straßen reden" Weiter lesen...
Autostudie 2019 der TARGOBANK liefert breites Stimmungsbild (FOTO) Weiter lesen...
SKODA liefert im Mai 104.900 Fahrzeuge aus (FOTO) Weiter lesen...
Sonnenbaden auf vier Rädern: Worauf Cabrio-Besitzer achten sollten Weiter lesen...
Über 10.000 Besucher: Perfekter Tour-Start für "GRIP - Das Motorevent" am Sachsenring (FOTO) Weiter lesen...
Shenzhen-Hong Kong-Macao International Auto Show 2019: Vorhang auf für die Konzeptstudie SKODA VISION GT (FOTO) Weiter lesen...
Schon ab 399 Euro monatlich: Der neue Opel Grandland X Plug-In-Hybrid mit Allradantrieb (FOTO) Weiter lesen...
Elektrisierende Crossover: Neue Versionen von Kia Niro Hybrid* und Plug-in Hybrid* (FOTO) Weiter lesen...
VW Skandal - VW gibt auf und nimmt kurz vor dem Termin die Berufung vor dem Oberlandesgericht Düsseldorf zurück; Kläger erhält fast den gesamten Kaufpreis zurück Weiter lesen...
SKODA überträgt Weltpremiere der überarbeiteten SUPERB-Modellreihe und des elektrischen CITIGO live im Internet (FOTO) Weiter lesen...
Inforadio vom rbb: Dachverband Kritischer Aktionärinnen und Aktionäre will VW-Vorstand nicht entlasten Weiter lesen...
TÜV Rheinland: Trotz Einparkhilfen - Autofahrer haften im vollen Umfang / Fahrzeugführer trägt im Verkehr alleinige Verantwortung / Rechtslage: Zusammenstöße beim Einparken sind kein Kavaliersdelikt (FOTO) Weiter lesen...
Autohöfe-Verband: "Fehlende Lkw-Parkplätze an Autobahnen kosten Menschenleben" Weiter lesen...
Preisvergleich ADAC Campingführer 2019: Deutschland, Schweden und Österreich am günstigsten / Teuerstes Campingziel in Europa ist in diesem Jahr Italien Weiter lesen...
Autobahn:
z.B.: A3
Bundesland:
Ihr Startort:

Strasse
PLZ
Ort
Land
 
Ihr Ziel:

Strasse
PLZ
Ort
Land
   
schnellster Weg
kürzester Weg

Art der Darstellung:



Nutzen Sie das nebenstehende Formular um einen Handwerker aus den Bereichen Bau- und Baunebengewerbe zu finden!


Auto-Werkstätten

Diekel GTÜ

Gutachter
Zeppelinstraße 20
48455 Bad Bentheim

Altötting

Zulassungsstellen
Postfach 14 32
84498 Altötting

Schuster Gerhard GmbH

Werkstätten
Haderer Strasse 31
94099 Ruhstorf a d Rott

Bonn

TÜV
An der Burg Medinghoven
53123 Bonn


-->