TÜV- / Dekrastationen
TÜV-Erinnerung

KFZ-Zulassungsstellen
An-/Ummeldungstipps

KFZ-Schiedsstellen

KFZ-Innungen
Leasingunternehmen
Autopflege
Teileverkauf

Das Kfz-Handwerk

Auto mit Werkzeugkasten auf dem TrittbrettAuto mit Werkzeugkasten auf dem Trittbrett

In der Anfangszeit des Automobils gab weder ausgebildete Automechaniker noch Werkstätten. Die ersten Autos wurden mit einem kompletten Satz Werkzeug ausgeliefert. Technische Pannen mussten vom Autobesitzer selbst bzw. vom seinem Chauffeur behoben werden. Noch bis weit ins 20. Jahrhundert war die Autodichte so gering, dass es einfach nicht lohnte, entsprechende Reparaturwerkstätten einzurichten. So gab es 1906 beispielsweise in einer Stadt wie Lübeck nur 21 Automobile. 1914 hatte nur jeder 720. Deutsche ein Auto, 1929 kam schon auf 111 Deutsche ein Auto.

Eine der ersten AutowerkstättenEine der ersten Autowerkstätten
Erst nach 1910 nahm die Mobilität in Deutschland langsam Fahrt auf. Das Auto wurde vom Luxusgefährt und Statussymbol immer mehr zum Gebrauchsgegenstand. Endlich wurden auch kleine, preiswerte Wagen für die Mittelschicht gebaut. Hinzu kamen die Nutzfahrzeuge für Handel und Gewerbe und die Kraftdroschken, die in zunehmenden Maße die Pferdekutschen verdrängten. Mit der zunehmenden Motorisierung wuchs auch das Kfz-Handwerk.

Die hintere Hälfte war noch zu rettenDie hintere Hälfte war noch zu retten

Nach und nach gab es auch die ersten Werkstätten und Autohallen. Und das nicht nur für Wartungsarbeiten und Schmierdienste. Auch bei Unfallreparaturen gab es trotz der geringen Autodichte eine große Nachfrage. Vom 1. Oktober 1911 an gab es innerhalb eines Jahres immerhin 10.105 Unfälle im Deutschen Reich. Fast ein Drittel dieser Unfälle ereignete sich allein in Berlin. Die Autohallen erfreuten sich bei den "Autlern" großer Beliebtheit. Nicht selten boten sie neben Wartungs- und Reparaturdiensten auch eine Wagenspülvorrichtung und eine Öl- und Benzinstation.

Damals Standard: regelmäßiger SchmierdienstDamals Standard: regelmäßiger Schmierdienst
Mit der Entwicklung des Automobils entstanden verschiedene Wirtschaftszweige und neue Berufe wie der des Kfz-Schlossers. Bereits 1910 wurde der Deutsche Automobil Händlerverband, der spätere Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe, gegründet. Die steigenden Produktionszahlen sorgten für einen zunehmenden Bedarf an Autoschlossern, die sich um Wartung und Reparatur der Autos kümmerten. Der Beruf des Autoschlossers galt als sehr modern und war entsprechend beliebt.

Schweißen gehörte zur Ausbildung dazuSchweißen gehörte zur Ausbildung dazu

Ab 1934 war die Kfz-Reparatur ein eigenständiges Vollhandwerk mit den Fachgruppen Kfz-Instandsetzung, Kfz-Elektrohandwerk, Vulkaniseure und Zylinder- & Kurbelwellenschleifereien. Die Berufs-Bezeichnung "Kfz-Mechaniker" wurde erst 1935 eingeführt. Wer Kfz-Mechaniker werden wollte, musste eine Ausbildung in Theorie und Praxis absolvieren, um der immer anspruchsvolleren Fahrzeugtechnik gerecht zu werden. Die Vorschriften und Inhalte für Meisterprüfungen im Kfz-Handwerk wurden 1937 festgelegt. Andere wichtige automobile Berufsgruppen seinerzeit waren Autoelektriker, Karosseriebauer, Schmied und Stellmacher. Das Auto wurde immer mehr zum wichtigen Wirtschaftsfaktor, der Autobestand wuchs stetig und schaffte Arbeitsplätze. 1939 gab es in Deutschland fast 1,5 Millionen Autos.

VW-Werkstatt in den 60er JahrenVW-Werkstatt in den 60er Jahren
Heute gibt es über 270 Kfz-Innungen in Deutschland. 2003 wurde die Ausbildung und Berufsbezeichnung zum Kfz-Mechaniker von der Ausbildung und Berufsbezeichnung Kfz-Mechatroniker abgelöst. Grund hierfür waren die veränderten Anforderungen in der Kraftfahrzeugtechnik. Sie erfordern mittlerweile komplexe Kenntnisse über mechanische und insbesondere elektronische Systeme im Auto. Ãœber mangelnde Beschäftigung wird das Kfz-Handwerk auch in Zukunft kaum zu klagen haben. Deutschland hat den ältesten Autobestand in Europa und weit über 49 Millionen zugelassene Kraftfahrzeuge (Stand: 1/08).


Presse-News
Der Ford GT gewinnt das IMSA-Rennen in Laguna Seca mit Dirk Müller und Joey Hand am Steuer (FOTO) Weiter lesen...
Vayyar: Sicherheit im und ums Auto mit Funkwellen-Technologie / Hitzetod im Auto wird vermieden - Neue Bildgebungstechnologie arbeitet zuverlässig und kostengünstig Weiter lesen...
Roboter-Investitionen erreichen 16,5 Milliarden US-Dollar - IFR präsentiert neuen World Robotics Report Weiter lesen...
Neue Technologie für berührungslose Interaktion mit dem Interieur / Yanfeng und IEE individualisieren Fahrzeuginnenräume für Smart-Cabin-Konzepte (FOTO) Weiter lesen...
Ford zeigt "versteckte" Gefahrenschwerpunkte im Stadtverkehr mittels Big Data und vernetzter Fahrzeuge Weiter lesen...
FlixMobility visiert bis 2030 Klimaneutralität an (FOTO) Weiter lesen...
Ausbildungsstart bei Ford in Saarlouis: 35 Schulabsolventen beginnen berufliche Laufbahn (FOTO) Weiter lesen...
Beitragsatlas Kfz-Versicherung: Hier zahlen Autofahrer besonders viel (FOTO) Weiter lesen...
Autobauer sammeln über 700 Brillen Weiter lesen...
Bundesweit erstes Urteil gegen die Hyundai Bank / Autokreditverträge der Hyundai Capital Bank Europe widerrufbar (FOTO) Weiter lesen...
ACPS Automotive eröffnet in Troy / Detroit seinen neuen Vertriebs- und Entwicklungsstandort (FOTO) Weiter lesen...
M-Sport Ford auf dem Sprung: Rennstall startet mit drei Fiesta WRC bei ultraschneller WM-Rallye Finnland (FOTO) Weiter lesen...
PS-Atlas Deutschland: Hier sind die dicksten Karren unterwegs (FOTO) Weiter lesen...
Urlauberlawine kriecht im Schneckentempo / Sommerreisewelle auf dem Höhepunkt: Alle sind in Ferien / ADAC Stauprognose für 26. bis 28. Juli (FOTO) Weiter lesen...
Wirecard kooperiert mit AUTO1, Europas führender digitaler Automobilplattform / Zusammenarbeit über strategische Partnerschaft mit SoftBank zustande gekommen / Individuelle Services via boon geplant Weiter lesen...
Wirecard kooperiert mit AUTO1, Europas führender digitaler Automobilplattform / Zusammenarbeit über strategische Partnerschaft mit SoftBank zustande gekommen / Individuelle Services via boon geplant Weiter lesen...
Nepper, Schlepper, Pannenfänger / Betrüger als Gelbe Engel in Ost- und Südosteuropa unterwegs / Störsender verhindern Anruf bei ADAC Auslandsnotrufstation Weiter lesen...
Ab 85 Euro im Monat: Neuer Fiat 500 bei Tchibo - Exklusive Kooperation mit Sixt Neuwagen (FOTO) Weiter lesen...
Ford Fiesta WRC-Pilot Teemu Suninen fährt auf Sardinien mit Platz 2 sein bestes Karriere-Ergebnis ein (FOTO) Weiter lesen...
Autotrends 2019: Deutsche zeigen mehr Umweltbewusstsein / Interesse an Versicherungen für Wenigfahrer / Mehrheit zum Autoverzicht bereit Weiter lesen...
Autobahn:
z.B.: A3
Bundesland:
Ihr Startort:

Strasse
PLZ
Ort
Land
 
Ihr Ziel:

Strasse
PLZ
Ort
Land
   
schnellster Weg
kürzester Weg

Art der Darstellung:



Nutzen Sie das nebenstehende Formular um einen Handwerker aus den Bereichen Bau- und Baunebengewerbe zu finden!


Auto-Werkstätten

Osterkamp

Werkstätten
Jeversche Strasse 35
26419 Schortens

Deppen GmbH

Werkstätten
Ludgeristrasse 27
48429 Rheine

Schütte

Werkstätten
Daimlerstrasse 2
26607 Aurich

Ingenieur- und Sachverständigenges. SCHÄFER & BAUMGARTNER

Gutachter
In den Weinäckern 5
69168 Wiesloch


-->