TÜV- / Dekrastationen
TÜV-Erinnerung

KFZ-Zulassungsstellen
An-/Ummeldungstipps

KFZ-Schiedsstellen

KFZ-Innungen
Leasingunternehmen
Autopflege
Teileverkauf

ID Medien Verlag veröffentlich für Sie auf KFZ-Handwerk.de täglich aktuelle Nachrichten und Pressemeldungen aus dem KFZ-Gewerbe.

KÜS: Prüfung zulässiger Motorsoftware bei der Hauptuntersuchung / Adapter checkt Zulässigkeit und Vorschriftsmäßigkeit der installierten Motorsoftware (FOTO)


Losheim am See (ots) -

KBA-Rückrufaktion wird bei der Hauptuntersuchung kontrolliert / KÜS-Prüfingenieure leisten so aktiven Verbraucherschutz

Nachdem bei einigen Modellen des Volkswagenkonzerns festgestellt wurde, dass die Stickoxidwerte (NOx) bei Dieselmotoren nicht den vorgegebenen Grenzwerten entsprachen, hat das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) eine Rückrufaktion für die betroffenen Fahrzeuge angeordnet. In einem bestimmten Zeitraum muss unter anderem die Umprogrammierung des Motorsteuergerätes vom autorisierten Fachhändler durchgeführt werden.

Bei der regelmäßigen Hauptuntersuchung von Kraftfahrzeugen kann jetzt bei einer Vielzahl der Modelle aus dem Volkswagenkonzern die ordnungsgemäße, im vorgeschriebenen Zeitraum, also ab Beginn der Rückrufaktion 18 Monate, durchgeführte Umprogrammierung überprüft werden. Darauf macht die Kfz-Prüforganisation KÜS aufmerksam. Aktuell werden u. a. mit dem HU-Adapter bei den Fahrzeugen VW Amarok, Audi A4, A5, A6 und Q6 sowie beim Seat Exeo die Umrüstungen überprüft. Die FSD, Fahrzeugsystemdaten GmbH, bei der unter anderem die Prüforganisationen Gesellschafter sind, liefert die Daten hierzu.

Technisch ist der Vorgang eine Diagnoseabfrage zum Auslesen der im Fahrzeug installierten Softwarevariante. Diese Maßnahme ist nach ISO 15031 standardisiert.

Bei der Überprüfung können verschiedene Auffälligkeiten deutlich werden. So kann das Motormanagement nicht vorschriftsmäßig sein, das Fahrzeug hat also nicht an der Rückrufaktion teilgenommen und besitzt noch die alte Softwarevariante. Möglich ist auch, dass das Fahrzeug nach der Teilnahme am Rückruf wieder die alte Softwarevariante besitzt, es besteht der Verdacht auf Manipulation. Es kann auch sein, dass eine Abfrage der Softwaredaten nicht möglich ist. Dann besteht ebenfalls der Verdacht auf Manipulation.

Die Diagnose eines auffälligen Motormanagements kann auch einen anderen Grund haben. Eine Leistungssteigerung durch sogenanntes Chiptuning kann hierfür ursächlich sein. In diesem Fall überprüfen die Prüfingenieure der KÜS in der Zulassungsbescheinigung Teil 1, ob diese Änderung eingetragen ist.

Wenn die Umrüstung im Serviceheft eingetragen ist, soll dieses sicherheitshalber zur Hauptuntersuchung mitgebracht werden.

Alle aufgeführten Mängel können als "erheblich" eingestuft werden, damit wird die Plakette der Hauptuntersuchung verweigert. Sie gilt dann als nicht bestanden.

Mit der Durchführung dieser Überprüfung wird eine Rückrufaktion des Kraftfahrt-Bundesamtes flankiert. So kann auch beim Verkauf des Fahrzeuges eine korrekte Bestandsaufnahme mitgeliefert werden. Mit ihrer Tätigkeit unterstützen die Prüfingenieure der KÜS alle an dieser Maßnahme Beteiligten und leisten damit auch einen aktiven Verbraucherschutz.

Pressekontakt: KÜS Hans-Georg Marmit Telefon: 06872/9016-380 E-Mail: presse@kues.de

Original-Content von: KÜS-Bundesgeschäftsstelle, übermittelt durch news aktuell

zurück

Presse-News
Deutsche Umwelthilfe lehnt Nachrüstung der neun Millionen Betrugs-Diesel-Pkw auf Kosten der Steuerzahler ab Weiter lesen...
Mercedes im Dieselskandal: Klage gegen Daimler AG eingereicht Weiter lesen...
Reisewelle rollt - erste Bundesländer starten in die Winterferien / ADAC Stauprognose für das Wochenende 2. bis 4. Februar Weiter lesen...
Strategy&-Analyse 3D-Druck: Marktvolumen für gedruckte Produkte steigt bis 2030 auf 22,6 Milliarden Euro (FOTO) Weiter lesen...
Kia feiert dritten Absatzrekord in Folge (FOTO) Weiter lesen...
Black Box im Auto? / DVR-Umfrage zum verpflichtenden Einbau eines Unfalldatenspeichers (FOTO) Weiter lesen...
Lebhafter Verkehr durch Skifahrer und Winterurlauber / ADAC Stauprognose für 19. bis 21. Januar Weiter lesen...
GASAG führt Produkte für mehr Elektromobilität in Berlin ein - und setzt dabei auf ubitricity Weiter lesen...
Ford steigt in die Top 3 im deutschen Markt auf Weiter lesen...
Auch Weihnachten wollen Autofahrer saubere Autos (FOTO) Weiter lesen...
"Snowkarma": Beim interaktiven Weihnachts-Trickfilm von Ford können Zuschauer die Handlung selbst bestimmen (FOTO) Weiter lesen...
Große Preisunterschiede zur Weihnachtszeit / Bundesländervergleich: Stadtstaaten Hamburg und Berlin beim Tanken am günstigsten (FOTO) Weiter lesen...
Geht Autobranche in UK der Sprit aus? / Kreditversicherer Coface: EU-Markt überlebenswichtig, nicht nur wegen der Exporte Weiter lesen...
Erfolg ist immer auch Psychologie: Wie die Denkweise der Profi-Rennfahrer zu mehr Erfolg verhelfen kann Weiter lesen...
Versicherer und Autohersteller stellen Innovation vor: Erste kilometergenaue Autoversicherung bei voller Datenhoheit gestartet (FOTO) Weiter lesen...
REFA-Award 2017: Steigerung der Produktionsleistung durch systematische Arbeitssystemgestaltung Weiter lesen...
Wildunfälle in Deutschland - Knapp 228.500 Wildunfälle im Jagdjahr 2016/17 / Experten diskutieren auf einer Fachtagung von ADAC und DJV in Hannover über die Wirksamkeit von Präventionsmaßnahmen (FOTO) Weiter lesen...
Ruhe auf den Autobahnen, Rummel in den Innenstädten / ADAC Stauprognose für das Wochenende 8. bis 10. Dezember Weiter lesen...
Ford Pkw-Verkäufe wachsen um 18% Weiter lesen...
Frist läuft ab: Besitzer beanstandeter VW-Dieselfahrzeuge sollten schnell ihre Rechtsschutzversicherung kontaktieren Weiter lesen...
Autobahn:
z.B.: A3
Bundesland:
Ihr Startort:

Strasse
PLZ
Ort
Land
 
Ihr Ziel:

Strasse
PLZ
Ort
Land
   
schnellster Weg
kürzester Weg

Art der Darstellung:



Nutzen Sie das nebenstehende Formular um einen Handwerker aus den Bereichen Bau- und Baunebengewerbe zu finden!


ID Medien Verlag - KÜS: Prüfung zulässiger Motorsoftware bei der Hauptuntersuchung / Adapter checkt Zulässigkeit und Vorschriftsmäßigkeit der installierten Motorsoftware (FOTO)

Auto-Werkstätten

IMO Autopflege

Waschstrassen
Reinersweg 2
27751 Delmenhorst

Dipl.-Ing. A. Boehm

DAT
Metternichstr. 28-30
54292 Trier

Severin

Werkstätten
Baumschulenweg 14A
14712 Rathenow

Vathauer Auto-Lackiererei Inhaber Peter Diekkamp

Werkstätten
Neue Wiese 3
49090 Osnabrück


Werbung schließen X