TÜV- / Dekrastationen
TÜV-Erinnerung

KFZ-Zulassungsstellen
An-/Ummeldungstipps

KFZ-Schiedsstellen

KFZ-Innungen
Leasingunternehmen
Autopflege
Teileverkauf

ID Medien Verlag veröffentlich für Sie auf KFZ-Handwerk.de täglich aktuelle Nachrichten und Pressemeldungen aus dem KFZ-Gewerbe.

Internationaler Tag der Menschen mit Behinderungen - Fahrsicherheitstrainings: Sicher im Straßenverkehr mit behindertengerecht umgebauten Fahrzeugen (FOTO)


Berlin (ots) - Rund 14.000 Beschäftigte erleiden jährlich bei einem Arbeitsunfall so schwere Verletzungen, dass eine bleibende Behinderung die Folge ist, so registrieren es die Träger der Gesetzlichen Unfallversicherung. Mit speziellen Rehabilitationsmaßnahmen möchte die BG BAU möglichst vielen ihrer Versicherten eine Wiedereingliederung in das Arbeitsleben und die Gesellschaft ermöglichen. Dazu gehört auch das gemeinsam mit dem Automobilclub Europa (ACE) regelmäßig angebotene Fahrsicherheitstraining "Mobil? Aber klar!". Darauf weist die BG BAU anlässlich des Internationalen Tages der Menschen mit Behinderungen am 3. Dezember 2019 hin.

Allein durch die Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft (BG BAU) wurden nur im Jahr 2018 mehr als 46.700 Rehabilitationsmaßnahmen durchgeführt. Eine der Maßnahmen ist das Fahrsicherheitstraining "Mobil? Aber klar!". Es wurde speziell für Menschen mit Behinderungen entwickelt, die mit ihren eigenen Autos trainieren wollen. Auf dem Programm des dreitägigen Trainings stehen, neben dem Austesten der eigenen Grenzen, Stressbewältigung im Verkehrsalltag, Erste Hilfe und Ladungssicherung, auch mögliche Unterstützung durch Assistenzsysteme, wie elektronische Stabilitätsprogramme (ESP) oder Bremsassistenten.

Seit die BG BAU das Fahrsicherheitstraining im Jahr 2011 erstmals als Pilotprojekt und seit 2014 als Leistung zur Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft einführte, haben bereits 188 versicherte Menschen mit Behinderungen allein an Grundseminaren der Standorte Linowsee, Mainz und Jesewang teilgenommen. Das Ziel: Betroffene sollen mit ihren behindertengerecht umgebauten Fahrzeugen sicher umgehen können, um mobil zubleiben oder zu werden. So haben Unfallverletzte die Möglichkeit wieder aktiv am gesellschaftlichen Leben teilzunehmen.

Seit Mitte 2019 bietet die BG BAU neben den Grundkursen zudem ein Aufbauseminar an, durch die sich versicherte Personen, die schon am Grundkurs teilnahmen, beispielsweise mit neuen technischen Fahrzeugausstattungen, aktuellen Verladesystemen oder Elektrofahrzeugen vertraut machen können.

Arbeitsunfall durch kippende Gerüstteile

Der gelernte Gerüstbauer Mario Harig ist seit seinem Arbeitsunfall im Jahr 2006 querschnittgelähmt. Nachdem der damals 35jährige seinen Arbeitsunfall erlitt, bei dem kippende Gerüstteile Brüche an Brust- und Lendenwirbeln verursachten, übernahm die BG BAU die komplette medizinische Versorgung bis hin zur Ausstattung mit Hilfsmitteln und den Reisekosten für Fahrten zur Physiotherapie. Zusätzlich wurde er unterstützt beim behindertengerechten Umbau seiner Wohnung, aber auch mit einem Zuschuss zum Erwerb eines Fahrzeugs sowie dessen Umrüstung und den Kosten für die behindertengerechte Zusatzausstattung.

Gas geben, bremsen und lenken kann Harig mit einer kombinierten Schaltung am Lenkrad. "Mobilität ist für mich ein wichtiger Faktor, um selbstbestimmt und eigenständig zu sein. Das Fahrsicherheitstraining hilft mir dabei, schwierige Situationen zu üben und mich ständig zu verbessern. Das gibt mir Sicherheit und Selbstvertrauen."

So wie Harig unterstützt die BG BAU jedes Jahr zahlreiche Betroffene von Arbeitsunfällen, Wegeunfällen und Berufskrankheiten. Die Aufwendungen für Leistungen zur Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft, betrugen 2018 für die BG BAU über sechs Millionen Euro, darunter fallen zum Beispiel Wohnungs- und Kfz-Hilfen.

Weitere Informationen unter www.bgbau.de .

Pressekontakt: Christiane Witek Telefon: 030 85781-690 E-Mail: presse@bgbau.de

Thomas Lucks Telefon: 069 4705-824 E-Mail: thomas.lucks@bgbau.de

BG BAU - Pressestelle Hildegardstraße 29/30 10715 Berlin

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/60172/4455820 OTS: BG BAU Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft

Original-Content von: BG BAU Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft, übermittelt durch news aktuell

zurück

Presse-News
Pkw-Neuzulassungen: Anteil alternativer Antriebe steigt Weiter lesen...
NFC-Chips schützen Oldtimer und Liebhaberfahrzeuge vor Diebstahl (FOTO) Weiter lesen...
ADAC fordert größere Anstrengung bei Ladesäulen / Schnelle Gesetzesänderung für private Lademöglichkeiten nötig Weiter lesen...
Filmreife Vorfahrt dank SKODA bei der 32. Verleihung der European Film Awards in Berlin (FOTO) Weiter lesen...
Kurz erklärt: Kernkomponente für eine neue Ära - das Batteriesystem (FOTO) Weiter lesen...
MAN Energy Solutions und Orcan Energy vereinbaren Zusammenarbeit / Technologien zur Abwärmenutzung von Orcan Energy stehen MAN-Kunden fortan zur Nachrüstung ihrer Motoren zur Verfügung (FOTO) Weiter lesen...
Ford-Absatz im November weiterhin konstant stark Weiter lesen...
Einladung: Realitätscheck in Sachen Klimaschutz: Deutsche Umwelthilfe stellt Dienstwagenumfrage unter Politikerinnen und Politikern 2019 vor Weiter lesen...
"We wisch you a Merry Christmas": Vergölst startet neues Werbeformat zur Weihnachtszeit Weiter lesen...
Prominenter Preis für das "Pony Car": Ford Mustang-Edition Bullitt ist das "Auto Bild Sportscar des Jahres" (FOTO) Weiter lesen...
TÜV Rheinland: Beim Überqueren von Straßenkreuzungen vorausschauend handeln / Kreuzungen nur befahren, wenn komplettes Überqueren möglich ist / Gegenseitige Rücksichtnahme wichtig Weiter lesen...
Deutsche Umwelthilfe fordert Bundesrat auf, Gesetzesentwurf zur steuerlichen Förderung von Elektrofahrzeugen abzulehnen und Nachbesserung zu fordern Weiter lesen...
Von Rallye-Weltmeistern empfohlen: Kalle Rovanperä und Jan Kopecky testen neue MONTE CARLO-Modelle (FOTO) Weiter lesen...
MOTORWORLD Classics Berlin und BOOT & FUN BERLIN übertreffen Erwartungen (FOTO) Weiter lesen...
Telematiksysteme in Dienstwagenflotten (FOTO) Weiter lesen...
Deutsche Umwelthilfe begrüßt Beschluss des VG Schleswig: Europäischer Gerichtshof entscheidet über Abschalteinrichtungen und über Klagerechte der Deutschen Umwelthilfe im Dieselskandal Weiter lesen...
Im SKODA AUTO Werk Vrchlabí läuft dreimillionstes automatisches Direktschaltgetriebe DQ200 vom Band (FOTO) Weiter lesen...
Doppelte Ehre für Ford: "Internationaler Transporter des Jahres" und "Internationaler Pick-up Award" 2020 (FOTO) Weiter lesen...
Stark CO2 reduziert, E-Mobility Transporter-Power auf Hybrid: Quantron revolutioniert den Markt mit hybridbetriebenem IVECO Daily (FOTO) Weiter lesen...
BLICKWINKEL: Mobile Kfz-Versicherung - das Servicecenter für die Hosentasche (FOTO) Weiter lesen...
Autobahn:
z.B.: A3
Bundesland:
Ihr Startort:

Strasse
PLZ
Ort
Land
 
Ihr Ziel:

Strasse
PLZ
Ort
Land
   
schnellster Weg
kürzester Weg

Art der Darstellung:



Nutzen Sie das nebenstehende Formular um einen Handwerker aus den Bereichen Bau- und Baunebengewerbe zu finden!


ID Medien Verlag - Internationaler Tag der Menschen mit Behinderungen - Fahrsicherheitstrainings: Sicher im Straßenverkehr mit behindertengerecht umgebauten Fahrzeugen (FOTO)

Auto-Werkstätten

Franz Grassl

Werkstätten
Brandweg 3
83471 Schönau am Königssee

Weisheit

Werkstätten
Die Aue 6
98593 Floh-Seligenthal

Jena

Zulassungsstellen
Postfach 10 03 38
07703 Jena

Hellwig + Fölster

Werkstätten
Marienstrasse 1
25548 Kellinghusen


-->