TÜV- / Dekrastationen
TÜV-Erinnerung

KFZ-Zulassungsstellen
An-/Ummeldungstipps

KFZ-Schiedsstellen

KFZ-Innungen
Leasingunternehmen
Autopflege
Teileverkauf

ID Medien Verlag veröffentlich für Sie auf KFZ-Handwerk.de täglich aktuelle Nachrichten und Pressemeldungen aus dem KFZ-Gewerbe.

IAA 2019: Merkel muss Konzerne für falsche Modellpolitik kritisieren


Berlin (ots) - Zur offiziellen Eröffnung der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) 2019 erklärt Ernst-Christoph Stolper, stellvertretender Vorsitzender des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND):

"Die IAA zeigt: Immer noch setzt die deutsche Automobilindustrie auf schwerere und leistungsstärkere Fahrzeuge. Noch nie waren die Fahrzeuge so groß und wuchtig wie heute. Eine Entwicklung, die sich in den Jahren von Merkels Kanzlerinnenschaft durch falsche politische Weichenstellungen weiter beschleunigt hat.

Vor der entscheidenden Sitzung des Klimakabinetts muss Merkel jetzt Klartext mit der Branche reden. Der Zenit von großen, spritschluckenden und ressourcenfressenden Autos ist überschritten. Das Auto der Zukunft muss mit den Klimazielen des Pariser Abkommens vereinbar sein. Dafür braucht es ein Bonus-Malus-System, das den Kauf von spritfressenden Luxusfahrzeugen verteuert und den kostengünstigen Kauf von kleinen Elektro-Autos ermöglicht. Weiter braucht es die Abschaffung des Dienstwagenprivilegs sowie der steuerlichen Privilegierung von Diesel. Will die Kanzlerin der Branche einen wirklichen Dienst erweisen, zieht sie die Stellschrauben an und bringt die Automobilindustrie endlich auf einen nachhaltigen Kurs. Dafür reicht eine Modelloffensive von E-Mobilen nicht aus, wenn die Verkaufsstrategie weiter auf große energieverschwendende Autos ausgerichtet ist."

Stolper richtet noch einen Appell an Merkel: "Frau Merkel, die Zeit der Entscheidung ist in diesem Herbst gekommen: Klimakanzlerin oder SUV-Kanzlerin - beides zusammen geht nicht."

Hintergrund: Den BUND-Forderungskatalog "Die Dringlichen Dreißig" finden Sie unter: www.bund.net/dringliche30

Weitere Informationen: www.bund.net/mobilitaet www.bund.net/klimawandel

Pressekontakt: Ernst-Christoph Stolper, stellvertretender Vorsitzender des BUND, Mobil: 0172-2903751, E-Mail: stolper@bund.net Jens Hilgenberg, BUND-Verkehrsexperte, Tel.: 030-27586-467, Mobil: 0151-56313302, E-Mail: jens.hilgenberg@bund.net

BUND-Pressestelle: Sigrid Wolff | Judith Freund | Heye Jensen Tel. 030-27586-425 | -497 | -464 | E-Mail: presse@bund.net, www.bund.net

Original-Content von: BUND, übermittelt durch news aktuell

zurück

Presse-News
5x ausgezeichnet: FRIDAY Autoversicherung überzeugt Tester von AUTO BILD, Auto Zeitung, auto motor und sport, Focus Money und Stiftung Warentest (FOTO) Weiter lesen...
Gestrickte 3D-Autositzbezüge erlauben ein neues Maß an Personalisierung und Konnektivität (FOTO) Weiter lesen...
PEUGEOT Drone Film Festival: Sieger steht fest (FOTO) Weiter lesen...
Deutsche Umwelthilfe klagt erneut für die Saubere Luft in Mainz Weiter lesen...
Benzin teurer, Diesel günstiger als in der Vorwoche / Rohölnotierungen steigen (FOTO) Weiter lesen...
SKODA AUTO steigert in den ersten neun Monaten 2019 Umsatz und Operatives Ergebnis (FOTO) Weiter lesen...
Bestellstart für SUPERB iV: erster Plug-in-Hybrid von SKODA ab 41.590 Euro erhältlich (FOTO) Weiter lesen...
Digitale Werkstatt: Autodoc launcht innovative Plattform Autodoc Club (FOTO) Weiter lesen...
c't 22/19 / Lego-Crash Weiter lesen...
Volkswagen Group India schließt sich in der neuen Organisation SKODA AUTO Volkswagen India Private Limited zusammen (FOTO) Weiter lesen...
GTÜ-Test: Ganzjahresreifen mit Top-Ergebnissen Weiter lesen...
MILANO MONZA OPEN-AIR SHOW - Revolutionäres Messekonzept für Fans und Familien in einer einzigartigen Kulisse (FOTO) Weiter lesen...
Der Sonne hinterher - Campen bis in den Oktober / Sterne-Camping in Südfrankreich und Südkroatien / ADAC Campingführer: Für jeden den perfekten Urlaubstipp (FOTO) Weiter lesen...
Roboter-Investitionen erreichen 16,5 Milliarden US-Dollar - IFR präsentiert neuen World Robotics Report Weiter lesen...
Ausbildungsstart bei Ford in Saarlouis: 35 Schulabsolventen beginnen berufliche Laufbahn (FOTO) Weiter lesen...
MDR-Magazin "Umschau" / Mitteldeutschland hinkt bei alternativen Antrieben stark hinterher Weiter lesen...
Lage der Automobilzulieferer spitzt sich zu - PKW-Produktion und EBIT-Marge gehen zurück (FOTO) Weiter lesen...
SKODA erzielt im Juli neuen Auslieferungsrekord (FOTO) Weiter lesen...
Benzin und Diesel deutlich günstiger / Preisrückgang beim Rohöl endlich auch an der Tankstelle ablesbar (FOTO) Weiter lesen...
Autobahn:
z.B.: A3
Bundesland:
Ihr Startort:

Strasse
PLZ
Ort
Land
 
Ihr Ziel:

Strasse
PLZ
Ort
Land
   
schnellster Weg
kürzester Weg

Art der Darstellung:



Nutzen Sie das nebenstehende Formular um einen Handwerker aus den Bereichen Bau- und Baunebengewerbe zu finden!


ID Medien Verlag - IAA 2019: Merkel muss Konzerne für falsche Modellpolitik kritisieren

Auto-Werkstätten

Weisz

Werkstätten
Moorfleeter Strasse 23
22113 Hamburg

Dr. S. Günther

DAT
Radeburger Straße 110
01109 Dresden

Thomas Dubbert

Werkstätten
Bahnhofstrasse 41 a
32694 Dörentrup

"Herzer, Jürgen

Werkstätten
KFZ-Meisterbetrieb-Autoreparatur"
50825 Leyen


-->