TÜV- / Dekrastationen
TÜV-Erinnerung

KFZ-Zulassungsstellen
An-/Ummeldungstipps

KFZ-Schiedsstellen

KFZ-Innungen
Leasingunternehmen
Autopflege
Teileverkauf

ID Medien Verlag veröffentlich für Sie auf KFZ-Handwerk.de täglich aktuelle Nachrichten und Pressemeldungen aus dem KFZ-Gewerbe.

Avis Budget Group und Ford arbeiten in Europa zusammen: Digital vernetzte Fahrzeuge für besseren Vermietungs-Service (FOTO)


Backnell, Großbritannien (ots) -

- Kunden, die Ford-Fahrzeuge in Europa bei der Avis Budget Group mieten, werden es bald einfacher haben, ihre Fahrzeuge abzuholen und zurückzugeben

- Mehr als 4.000 Ford-Fahrzeuge in der Flotte der Avis Budget Group sollen bis Ende 2019 digital vernetzt werden, weitere 10.000 Fahrzeuge werden 2020 hinzugefügt

Rund 14.000 Fahrzeuge der Marke Ford werden innerhalb der europäischen Flotte der Avis Budget Group digital vernetzt. Dies hat die Avis Budget Group heute in Abstimmung mit Ford bekanntgegeben. Digital vernetzte Fahrzeuge sollen es Avis-Kunden ermöglichen, den gesamten Mietvorgang ganz einfach per Smartphone über die mobile Avis-App zu verwalten - einschließlich der Auswahl des Fahrzeugtyps, den sie mieten möchten, sowie der Aktualisierung und der Verlängerung der Mietdauer. Selbst die Rückgabe eines Mietfahrzeugs erfolgt künftig automatisiert über die vernetzte Technologie.

Detaillierte Informationen zur Avis-App sind über diesen Link abrufbar: https://www.avis.de/ueber-avis/avis-app

Die digital vernetzten Ford-Fahrzeuge der Avis Budget Group werden wertvolle Telemetrie-Daten in Echtzeit bereitstellen, einschließlich Kilometerstand, Kraftstoff-Füllmenge sowie Informationen zum Fahrzeugzustand, wodurch unter anderem auch die Kosten und die Komplexität bei der Implementierung von Aftermarket-Lösungen reduziert werden. Dies ermöglicht insgesamt schnellere Bearbeitungszeiten und ein effizienteres Flottenmanagement. Bis Ende 2019 sollen mehr als 4.000 Ford-Fahrzeuge der Avis Budget Group-Flotte an das neue, vernetzte System angeschlossen sein, im Verlauf des Jahres 2020 folgen weitere 10.000 Fahrzeuge.

"Nach der jüngsten Ankündigung von mehr als 35.000 digital vernetzten Ford-Fahrzeugen in unserer US-Flotte ist diese Erweiterung um zusätzliche 14.000 Fahrzeuge in Europa ein Beweis für unsere exzellenten Beziehungen zu Ford Commercial Solutions und ein wichtiger Meilenstein in unserem Bestreben, eine vollständig vernetzte globale Flotte zu betreiben", sagte Valerie Chenivesse, Direktorin Flotten Services, Avis Budget Group. "Es ist klasse, mit einem Automobilhersteller zusammenzuarbeiten, der unser Ziel teilt, nämlich die Grenzen von Konnektivität und Innovation zu erweitern, während wir eine neue Ära der Mobilität einleiten."

Um Telemetrie-Daten zu teilen, nutzt Ford Commercial Solutions die Transportation Mobility Cloud (TMC) des Unternehmens Autonomic. Es handelt sich dabei um eine offene Plattform, die den Informationsfluss zu und von den in den Fahrzeugen eingebauten Modems ohne zusätzliche Hardware von Drittanbietern sicher verwaltet. Die Daten werden über die Cloud einfach an das interne IT-System des Flottenbetreibers weitergeleitet - somit lassen sich betriebliche Abläufe auch im Sinne der Kundenzufriedenheit auf zeitgemäße Weise optimieren.

"Ford Data Services und die TMC ermöglichen die Bereitstellung von Echtzeit-Konnektivität für eine ganze Flotte. Zahlreiche Betriebsdaten sowie die daraus resultierenden Erkenntnisse machen den täglichen Betrieb sowohl für unsere Partner als auch für deren Kunden spürbar effizienter", sagte Dave Phatak, Direktor Ford Commercial Solutions, Europa. "Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit mit der Avis Budget Group, deren Engagement für eine vernetzte Flotte in hohem Maße mit unserer eigenen Unternehmens-Strategie übereinstimmt, da wir bis Ende 2020 ebenfalls die Konnektivität unserer Neufahrzeuge in Europa ausbauen".

Ford Commercial Solutions, ein Geschäftsbereich von Ford Smart Mobility LLC, hat sich zum Ziel gesetzt, Flottenkunden bei der Erhöhung ihrer betrieblichen Effektivität zu unterstützen, indem verifizierte OEM-Daten wie Kraftstoffverbrauch und weitere relevante Fahrzeugdaten auf digitalem Wege in Echtzeit bereitgestellt werden.

Mehr über Ford Commercial Solutions erfahren Sie unter https://www.commercialsolutions.ford.de/

Information zur Transportation Mobility Cloud (TMC) von Autonomic sind über diesen Link verfügbar: https://autonomic.ai

Ford-Werke GmbH

Die Ford-Werke GmbH ist ein deutscher Automobilhersteller und Mobilitätsanbieter mit Sitz in Köln. Das Unternehmen beschäftigt an den Standorten Köln, Saarlouis und Aachen mehr als 24.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Seit der Gründung im Jahr 1925 haben die Ford-Werke mehr als 46 Millionen Fahrzeuge produziert. Weitere Presse-Informationen finden Sie unter www.media.ford.com.

Pressekontakt: Isfried Hennen Ford-Werke GmbH 0221/90-17518 ihennen1@ford.com

Original-Content von: Ford-Werke GmbH, übermittelt durch news aktuell

zurück

Presse-News
Zahl der Woche: Image ist nicht alles (FOTO) Weiter lesen...
Hahn: "Der Widerruf von Autokrediten ist auch heute noch erfolgversprechend" (Anmerkung zu BGH XI ZR 650/18 und XI ZR 11/19) Weiter lesen...
SKODA AUTO Projekt ,dProduction' gewinnt Automotive Lean Production Award (FOTO) Weiter lesen...
Erste Details des neuen SKODA OCTAVIA im Video Weiter lesen...
Saisonfahrzeuge: Sauberkeit ist beim Überwintern das A und O / TÜV Rheinland: Fahrzeuge ohne Straßenzulassung dürfen nur auf privatem Grund abgestellt werden / Batterie abklemmen und ausbauen Weiter lesen...
1899 bis 2019: SKODA feiert 120 Jahre Entwicklung und Herstellung von Motoren in Mladá Boleslav (FOTO) Weiter lesen...
Das Werksengagement mit dem Ford GT endet mit dem Gewinn des Michelin IMSA Endurance Cup (FOTO) Weiter lesen...
OLG Oldenburg: Auch ohne Messdatenspeicherung darf geblitzt werden (FOTO) Weiter lesen...
Kampagnenstart für die neue ADAC Autoversicherung: Sassenbach Advertising bringt Autofahrer zum Staunen / Erste Kampagne von Sassenbach Advertising als ADAC Leadagentur Weiter lesen...
27. September 2019: Erster internationaler Autogas-Tag / Aktionstag thematisiert Chancen und Herausforderungen für den Alternativkraftstoff Weiter lesen...
"Rettet die Bienen": Artenschutz contra Landwirtschaft / "Zur Sache Baden-Württemberg" im SWR Fernsehen (VIDEO) Weiter lesen...
3sat-Magazin "nano" zur IAA: "Das Ringen um die Mobilität von morgen" (FOTO) Weiter lesen...
Der neue Ford Puma: Ab 23.150 Euro bereit zum Sprung auf den deutschen Markt (FOTO) Weiter lesen...
DAS GOLDENE REISEMOBIL 2019: Das sind die Gewinner bei AUTO BILD REISEMOBIL Weiter lesen...
Endspurt im Sommerreiseverkehr / Baustellen, Berufs- und Rückreiseverkehr belasten die Straßen / ADAC Stauprognose für 6. bis 8. September (FOTO) Weiter lesen...
Kreim vor Griebel: SKODA geht mit WRC 2-Doppelführung in den Finaltag der Rallye Deutschland (FOTO) Weiter lesen...
Gerichtsurteil erwartet: 50 Prozent der Polizei-Blitzer in Rheinland-Pfalz auf dem Prüfstand (FOTO) Weiter lesen...
ADAC Rallye Deutschland: SKODA Werksfahrer Rovanperä und Kopecký peilen in der WRC 2 Pro-Kategorie dritten Doppelsieg der Saison an (FOTO) Weiter lesen...
Dieselskandal - Anwälte klagen gegen Bundesrepublik Deutschland auf Schadensersatz aus Staatshaftung und kündigen massenhaft Klagen an; Bundesminister Scheuer am Pranger Weiter lesen...
ADAC Stiftung: Statement zur Warnwesten-Aktion des Berliner Senats Weiter lesen...
Autobahn:
z.B.: A3
Bundesland:
Ihr Startort:

Strasse
PLZ
Ort
Land
 
Ihr Ziel:

Strasse
PLZ
Ort
Land
   
schnellster Weg
kürzester Weg

Art der Darstellung:



Nutzen Sie das nebenstehende Formular um einen Handwerker aus den Bereichen Bau- und Baunebengewerbe zu finden!


ID Medien Verlag - Avis Budget Group und Ford arbeiten in Europa zusammen: Digital vernetzte Fahrzeuge für besseren Vermietungs-Service (FOTO)

Auto-Werkstätten

Hildburghausen

Zulassungsstellen
Wiesenstraße 18
98646 Hildburghausen

Dipl.-Ing. J. Schröder

DAT
Magnolienweg 38-40
63743 Aschaffenburg

Nico Fahrzeugteile Produktions GmbH

Werkstätten
Gärtitzer Strasse 7
04720 Großweitzschen

Bremervörde

Zulassungsstellen
Postfach 13 63
27423 Bremervörde


-->