TÜV- / Dekrastationen
TÜV-Erinnerung

KFZ-Zulassungsstellen
An-/Ummeldungstipps

KFZ-Schiedsstellen

KFZ-Innungen
Leasingunternehmen
Autopflege
Teileverkauf

ID Medien Verlag veröffentlich für Sie auf KFZ-Handwerk.de täglich aktuelle Nachrichten und Pressemeldungen aus dem KFZ-Gewerbe.

PS-Atlas Deutschland: Hier sind die dicksten Karren unterwegs (FOTO)


München (ots) -

Autostädte München und Ingolstadt sind PS-Hochburgen mit mehr als 140 PS im Schnitt / Nord-Süd-Gefälle: viele PS bei Pkw in Bayern und BaWü, wenige in Sachsen-Anhalt / 300 CHECK24-Experten beraten bei allen Themen rund um die Kfz-Versicherung

Die beiden bayerischen Autostädte München und Ingolstadt sind Deutschlands PS-Hochburgen. Privat-Pkw am BMW-Standort München haben im Schnitt 141,1 PS, am Sitz von Audi in Ingolstadt nur eine halbe Pferdestärke weniger.*

Im Vergleich aller deutschen Landkreise und kreisfreien Städte landen vor allem Regionen in Bayern und Baden-Württemberg im PS-Ranking vorne. Am Ende platzieren sich ausnahmslos Städte und Landkreise aus dem Norden Deutschlands. Schlusslicht ist der Landkreis Leer in Ostfriesland (Niedersachsen) mit nur 116,5 PS.

Hier geht es zur Liste aller 401 deutschen Landkreise und kreisfreien Städte: http://bit.ly/PS-Atlas-Liste

Im Schnitt sind CHECK24-Kunden mit 127,8 PS unterwegs. Deutlich mehr sind es in Bayern (135), Baden-Württemberg (133) und Hessen (131), deutlich weniger in Sachsen-Anhalt (122), Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen und Sachsen-Anhalt (je 123).

Hier geht es zum PS-Ranking nach Bundesländern: http://bit.ly/PS-Atlas-Bundesländer

"Die Motorisierung ist eines der Tarifmerkmale, die besonders relevant für die Höhe des Kfz-Versicherungsbeitrags sind", sagt Tobias Stuber, Geschäftsführer Kfz-Versicherung bei CHECK24.

Vergleichsportale fördern Anbieterwettbewerb - Gesamtersparnis von 318 Mio. Euro im Jahr

Vergleichsportale fördern den Wettbewerb zwischen Anbietern von Kfz-Versicherungen. So sparten Verbraucher innerhalb eines Jahres insgesamt 318 Mio. Euro. Das ergab eine repräsentative Studie der WIK-Consult, einer Tochter des Wissenschaftlichen Instituts für Infrastruktur und Kommunikationsdienste (WIK).**

Kunden, die Fragen zu ihrer Versicherung haben, erhalten bei über 300 CHECK24-Versicherungsexperten eine persönliche Beratung per Telefon oder E-Mail. Unsere Berater sind auf ihre jeweilige Versicherungssparte spezialisiert und an sieben Tagen die Woche erreichbar. Über das Vergleichsportal abgeschlossene oder hochgeladene Verträge sehen und verwalten Kunden jederzeit in ihrem digitalen Versicherungsordner.

*Basis: alle 2018 und 2019 (Stand Juli) über CHECK24 abgeschlossenen Kfz-Versicherungen für Pkw **WIK-Consult (http://www.wik.org/fileadmin/Studien/2018/2017_CHECK24.pdf)

Über CHECK24

CHECK24 ist Deutschlands größtes Vergleichsportal. Der kostenlose Online-Vergleich zahlreicher Anbieter schafft konsequente Transparenz und Kunden sparen durch einen Wechsel oft einige hundert Euro. Privatkunden wählen aus über 300 Kfz-Versicherungstarifen, über 1.000 Strom- und über 850 Gasanbietern, mehr als 300 Banken, über 300 Telekommunikationsanbietern für DSL und Mobilfunk, über 5.000 angeschlossenen Shops für Elektronik, Haushalt und Autoreifen, mehr als 150 Mietwagenanbietern, über 1.000.000 Unterkünften, mehr als 700 Fluggesellschaften und über 90 Pauschalreiseveranstaltern. Die Nutzung der CHECK24-Vergleichsrechner sowie die persönliche Kundenberatung an sieben Tagen die Woche ist für Verbraucher kostenlos. Von den Anbietern erhält CHECK24 eine Vergütung. Das Unternehmen CHECK24 beschäftigt gut 1.000 Mitarbeiter gruppenweit mit Hauptsitz in München.

CHECK24 unterstützt EU-Qualitätskriterien für Vergleichsportale

Verbraucherschutz steht für CHECK24 an oberster Stelle. Daher beteiligt sich CHECK24 aktiv an der Durchsetzung einheitlicher europäischer Qualitätskriterien für Vergleichsportale. Der Prinzipienkatalog der EU-Kommission "Key Principles for Comparison Tools" enthält neun Empfehlungen zu Objektivität und Transparenz, die CHECK24 in allen Punkten erfüllt - unter anderem zu Rankings, Marktabdeckung, Datenaktualität, Kundenbewertungen, Nutzerfreundlichkeit und Kundenservice.

Pressekontakt: Philipp Lurz, Public Relations Manager, Tel. +49 89 2000 47 1173, philipp.lurz@check24.de Daniel Friedheim, Director Public Relations, Tel. +49 89 2000 47 1170, daniel.friedheim@check24.de

Original-Content von: CHECK24 GmbH, übermittelt durch news aktuell

zurück

Presse-News
Mit dem Auto-Abo von ViveLaCar gelingt der Einstieg in die Elektromobilität (FOTO) Weiter lesen...
ADAC SE erneuert Auslandskrankenschutz mit Fokus auf aktuelle Marktanforderungen / Versicherungsschutz 63 Tage pro Auslandsaufenthalt / Kinder bis 23 Jahre im Familientarif mitversichert (FOTO) Weiter lesen...
ADAC fordert größere Anstrengung bei Ladesäulen / Schnelle Gesetzesänderung für private Lademöglichkeiten nötig Weiter lesen...
Spritpreise im Vergleich zur Vorwoche günstiger / Rohöl notiert niedriger, Euro zeigt sich fester (FOTO) Weiter lesen...
Einladung: Realitätscheck in Sachen Klimaschutz: Deutsche Umwelthilfe stellt Dienstwagenumfrage unter Politikerinnen und Politikern 2019 vor Weiter lesen...
Innovative Lichttechnologie für maximale Sicherheit: SKODA setzt auf LED-Scheinwerfer (FOTO) Weiter lesen...
Im SKODA AUTO Werk Vrchlabí läuft dreimillionstes automatisches Direktschaltgetriebe DQ200 vom Band (FOTO) Weiter lesen...
SKODA Pilot Fabian Kreim ist zum dritten Mal Deutscher Rallye-Meister (FOTO) Weiter lesen...
Stark CO2 reduziert, E-Mobility Transporter-Power auf Hybrid: Quantron revolutioniert den Markt mit hybridbetriebenem IVECO Daily (FOTO) Weiter lesen...
Die "Uberkalypse" stoppen - NABU startet Kampagne gegen Fahrdienstvermittler Uber / Miller: Wir erwarten Autoschwemme in unseren Städten Weiter lesen...
Serienfertigung des batterieelektrischen SKODA CITIGOe iV gestartet (FOTO) Weiter lesen...
Hunderttausende Norddeutsche leiden dauerhaft unter Straßenlärm - trotz EU Richtlinien hängen viele Städte Vorgaben hinterher Weiter lesen...
Sportflitzer oder Familienkutsche? Hauptsache sicher und nachhaltig! (FOTO) Weiter lesen...
VW-Dieselbesitzer müssen handeln, bevor es zu spät ist (FOTO) Weiter lesen...
Simon-Kucher-Studie: Auswirkungen von Rating-Strategien auf den Preisdruck in der Automobilindustrie Weiter lesen...
Die erste Carsharing Plattform für Elektroautos, FUTURE.rent, erreicht wenige Wochen nach dem Start über 350 Mieter und mehr als 80 Vermieter mit eigenen Elektroautos Weiter lesen...
Wirecard und HERE Mobility bringen integrierte Mobility-as-a-Service-Lösungen auf den Markt / HERE Mobility kombiniert Angebote großer Mobilitäts-Konzerne mit steigender Nachfrage nach Smart Mobility Weiter lesen...
SKODA weiterhin stärkste europäische Marke in Israel (FOTO) Weiter lesen...
Saisonfahrzeuge: Sauberkeit ist beim Überwintern das A und O / TÜV Rheinland: Fahrzeuge ohne Straßenzulassung dürfen nur auf privatem Grund abgestellt werden / Batterie abklemmen und ausbauen Weiter lesen...
Die richtige Autofinanzierung mit der KVB Finanz finden Weiter lesen...
Autobahn:
z.B.: A3
Bundesland:
Ihr Startort:

Strasse
PLZ
Ort
Land
 
Ihr Ziel:

Strasse
PLZ
Ort
Land
   
schnellster Weg
kürzester Weg

Art der Darstellung:



Nutzen Sie das nebenstehende Formular um einen Handwerker aus den Bereichen Bau- und Baunebengewerbe zu finden!


ID Medien Verlag - PS-Atlas Deutschland: Hier sind die dicksten Karren unterwegs (FOTO)

Auto-Werkstätten

Cremer

Werkstätten
Frankenring 11
53894 Mechernich

IMO Autopflege

Waschstrassen
Dümmerweg 242
45772 Marl

Reents

Werkstätten
Jeverstrasse 1
26427 Esens

Wipperfürth

TÜV
Ohlstraße 3
51680 Wipperfürth


-->