TÜV- / Dekrastationen
TÜV-Erinnerung

KFZ-Zulassungsstellen
An-/Ummeldungstipps

KFZ-Schiedsstellen

KFZ-Innungen
Leasingunternehmen
Autopflege
Teileverkauf

ID Medien Verlag veröffentlich für Sie auf KFZ-Handwerk.de täglich aktuelle Nachrichten und Pressemeldungen aus dem KFZ-Gewerbe.

Immer mehr Auf und Ab bei den Spritpreisen / Aktuelle ADAC Auswertung / Günstigste Phase zum Tanken zwischen 18 und 22 Uhr / Mehr Preissprünge als bisher (FOTO)


München (ots) -

Immer häufiger ändern sich tagsüber die Spritpreise an den Tankstellen, immer undurchsichtiger und rätselhafter wirkt auf viele Autofahrer die Preisbildung an den Zapfsäulen. Licht ins Dunkel bringt jetzt eine aktuelle Untersuchung des ADAC: Danach ist Kraftstoff morgens zwischen 6 und 8 Uhr am teuersten. Am günstigsten ist Tanken zwischen 18 und 22 Uhr. Dazwischen sorgen drei Spitzen für zusätzliche Bewegung an den Preistafeln. Damit hat sich die Tagesverlaufskurve im Vergleich zu den Vorjahren erneut verändert, bislang gab es tagsüber nur zwei Preissprünge. Mittlerweile hat sich am Vormittag eine zusätzliche Preiserhöhung durchgesetzt. Basis der aktuellen Untersuchung waren sämtliche Preisbewegungen der gut 14.000 Tankstellen in Deutschland im Mai 2019.

Der morgendliche Höchstpreis übersteigt den Tagesdurchschnittswert immerhin um rund 4,5 Cent. Wer abends tankt, zahlt hingegen etwa drei Cent je Liter weniger als im Tagesmittel und 7,5 Cent weniger als am Morgen. Autofahrer, die diese Erkenntnisse beim Tanken berücksichtigen, können bei einer Tankfüllung von 50 Litern Benzin somit 3,75 Euro sparen.

Die zahlreichen Schwankungen an den Preistafeln verunsichern zunehmend die Verbraucher. Vor vier Jahren war Tanken nachts am teuersten. Ab etwa 5 Uhr morgens sanken die Preise danach gleichmäßig und erreichten nach 18 Uhr ihren niedrigsten Punkt. Seither versuchen die Mineralölkonzerne, mit mehreren täglichen Preissprüngen ihren Gewinn anzukurbeln.

Die Verbraucher sind diesem Preisgebaren jedoch nicht hilflos ausgeliefert - im Gegenteil: Zahlreiche Anbieter wie der ADAC liefern laufend Informationen über die aktuellen Kraftstoffpreise. Anhand dieser Informationen können Autofahrer beim Tanken regelmäßig bares Geld sparen und außerdem den Wettbewerb auf dem Kraftstoffmarkt stärken. Die aktuelle Untersuchung zeigt, dass man generell im Zeitraum zwischen 18 und 22 Uhr günstig tanken kann - dies gilt es zu nutzen. Aber auch tagsüber gibt es mehrere kleinere Zeitfenster mit ebenfalls vergleichsweise niedrigen Marktpreisen.

Unkomplizierte und schnelle Hilfe für alle Autofahrer, die beim Tanken sparen wollen, bietet die Smartphone-App "ADAC Spritpreise". Ausführliche Informationen rund um den Kraftstoffmarkt gibt es zudem unter www.adac.de/tanken.

Mit dem ADAC Vorteilsprogramm günstiger tanken: ADAC Mitglieder bekommen einen Cent Rabatt pro Liter Kraftstoff - an jeder 5. Tankstelle in Deutschland. Alle Infos dazu unter www.adac.de/mitgliedschaft/mitglieder-vorteilsprogramm.

Pressekontakt: ADAC Newsroom T +49 89 76 76 54 95 aktuell@adac.de

Original-Content von: ADAC, übermittelt durch news aktuell

zurück

Presse-News
Ohne Not: Wenn der Rettungswagen zum Taxi wird / "Zur Sache Baden-Württemberg", SWR Fernsehen (VIDEO) Weiter lesen...
SKODA erneut Mobilitätspartner bei der Medienpreisverleihung der Kindernothilfe (FOTO) Weiter lesen...
Benzin teurer, Diesel günstiger als in der Vorwoche / Rohölnotierungen steigen (FOTO) Weiter lesen...
Rückruf bei Porsche im Abgasskandal - auch Cayenne 4.2 L und Panamera 4.0 L betroffen Weiter lesen...
Benzin im Oktober billiger, Diesel teurer / Preisdifferenz zwischen Benzin und Diesel so gering wie zuletzt im März (FOTO) Weiter lesen...
SKODA weiterhin stärkste europäische Marke in Israel (FOTO) Weiter lesen...
Ein Flaggschiff feiert Jubiläum: 85 Jahre SKODA SUPERB (FOTO) Weiter lesen...
Herbstferien bei Ford stehen ganz im Zeichen von MINT (FOTO) Weiter lesen...
ADAC: Martin Kunz übernimmt Leitung der Kommunikation, Gökhan Teke den Bereich Marketing / Neue Digitaltechnik für adac.de und neuer Bereich Kooperationspartner Weiter lesen...
Countdown zur abgefahrensten Auktion der TV-Geschichte: 1-2-3.tv versteigert Neuwagen zum Schnäppchenpreis / Alles steht Kopf, denn nun heißt es: 3-2-1 und los - per Rückwärtsauktion zum Traumauto Weiter lesen...
Mehrheit für Fahreignungstests ab 75 Jahren / DVR-Umfragen zur Fahrtauglichkeit älterer Menschen (FOTO) Weiter lesen...
Kia Carnival teurer als Audi Q7 - Kfz-Versicherung von 300 Automodellen im Vergleich (FOTO) Weiter lesen...
Der Ford GT gewinnt das IMSA-Rennen in Laguna Seca mit Dirk Müller und Joey Hand am Steuer (FOTO) Weiter lesen...
EA288 - Durchbruch beim OLG Köln / Zykluserkennung dürfte illegale Abschaltvorrichtung sein Weiter lesen...
Vayyar: Sicherheit im und ums Auto mit Funkwellen-Technologie / Hitzetod im Auto wird vermieden - Neue Bildgebungstechnologie arbeitet zuverlässig und kostengünstig Weiter lesen...
Neue Technologie für berührungslose Interaktion mit dem Interieur / Yanfeng und IEE individualisieren Fahrzeuginnenräume für Smart-Cabin-Konzepte (FOTO) Weiter lesen...
Weltpremiere auf dem Caravan Salon: Ford präsentiert seriennahe Studie des Big Nugget (FOTO) Weiter lesen...
Autobahntankstellen mehr als 20 Cent teurer als übrige Zapfsäulen / Tipp: An autobahnnahen Tankstellen tanken (FOTO) Weiter lesen...
MICARE PS - zentrales Fahrzeugregister hilft jetzt auch gestohlene Wohnmobile und Motorräder wieder aufzufinden (FOTO) Weiter lesen...
Gerichtsurteil erwartet: 50 Prozent der Polizei-Blitzer in Rheinland-Pfalz auf dem Prüfstand (FOTO) Weiter lesen...
Autobahn:
z.B.: A3
Bundesland:
Ihr Startort:

Strasse
PLZ
Ort
Land
 
Ihr Ziel:

Strasse
PLZ
Ort
Land
   
schnellster Weg
kürzester Weg

Art der Darstellung:



Nutzen Sie das nebenstehende Formular um einen Handwerker aus den Bereichen Bau- und Baunebengewerbe zu finden!


ID Medien Verlag - Immer mehr Auf und Ab bei den Spritpreisen / Aktuelle ADAC Auswertung / Günstigste Phase zum Tanken zwischen 18 und 22 Uhr / Mehr Preissprünge als bisher (FOTO)

Auto-Werkstätten

Wetzel

Werkstätten
Erlenweg 10
09627 Bobritzsch

CARGLASS GmbH

Werkstätten
Herforder Strasse 127
33609 Bielefeld

Harald Bischof

Werkstätten
Benzstrasse 7
69221 Dossenheim

Klaus Stellmach

Werkstätten
Faulbacher Strasse 23
97907 Hasloch, Main


-->