TÜV- / Dekrastationen
TÜV-Erinnerung

KFZ-Zulassungsstellen
An-/Ummeldungstipps

KFZ-Schiedsstellen

KFZ-Innungen
Leasingunternehmen
Autopflege
Teileverkauf

ID Medien Verlag veröffentlich für Sie auf KFZ-Handwerk.de täglich aktuelle Nachrichten und Pressemeldungen aus dem KFZ-Gewerbe.

KÜS: Jahresgespräch mit dem Kfz-Gewerbe


Losheim am See (ots) - Das Treffen der KÜS mit dem Deutschen Kraftfahrzeuggewerbe fand in diesem Jahr in Losheim am See statt. Die Delegation des ZDK, mit Präsident Jürgen Karpinski und Vizepräsident Wilhelm Hülsdonk an der Spitze, diskutierte mit KÜS-Bundesgeschäftsführer Peter Schuler und seinem Team aktuelle Themen der Zusammenarbeit.

Bestimmt wurde die Unterredung von den Neuerungen in der Hauptuntersuchung, die sowohl die Kfz-Überwacher als auch die Kfz-Betriebe betreffen. Nach wie vor wurde von allen ausdrücklich betont, dass die Betriebe sich um den Erhalt ihres Status als Stützpunkt für die Hauptuntersuchung bemühen müssen. Dies bedürfe gegebenenfalls auch der Investition in neue Prüfsysteme wie etwa Bremsenprüfstände oder Scheinwerfer-Einstellprüfsysteme, die ja auch zur Reparatur der modernen Fahrzeuge gebraucht würden. Die erforderliche Kalibrierung der Messmittel sei ein weiteres Problem, die Zeitschiene hierzu sei viel zu eng gesetzt. Hierzu gab es Vorschläge, die Termine für die geforderten Kalibrierungen deutlich zu verlängern. Angesprochen wurde auch die Problematik der vorgeschriebenen Doppelprüfung, also Kalibrierung und Eichung. Das Verfahren müsse vereinfacht werden, ein erster Schritt könne der Wegfall der Stückprüfung sein. Beide Organisationen betonten die Bedeutung der weiteren Partnerschaft im Bereich der gesetzlich geregelten Fahrzeugprüfungen.

Gestiegen seien auch die Voraussetzungen für die Abgasuntersuchung der Zukunft. Hier müssen sich die Akteure den Anforderungen stellen, um die neutrale Prüfung auch weiter zu garantieren. Man war sich einig über die große Bedeutung der Abgasuntersuchung, an deren Durchführung die Kfz-Betriebe unbedingt festhalten sollten, für die auf Wunsch aber auch die Überwachungsorganisationen weiterhin bereitstünden. KÜS und ZDK waren sich ebenfalls einig in der Forderung nach dem Zugang zu den Fahrzeugdaten der Hersteller. Nur so sei es für beide Organisationen möglich, auch in Zukunft als kompetenter Dienstleister für die Kraftfahrzeugbesitzer aufzutreten.

Ausführlich betont wurde auch die Trennung von Prüfung und Reparatur. Eine Meister-HU oder eine HU durch die Werkstatt sei kein Thema für den Kraftfahrzeugverband und werde auch zukünftig nicht mehr aufgegriffen.

KÜS und ZDK vereinbarten für die Zukunft eine weitere vertrauensvolle und intensive Zusammenarbeit.

Pressekontakt: KÜS Herr Hans-Georg Marmit Tel.: 06872/9016-380 E-Mail: presse@kues.de

Original-Content von: KÜS-Bundesgeschäftsstelle, übermittelt durch news aktuell

zurück

Presse-News
Car Cost Index 2019 von LeasePlan: Elektroautos sind noch nicht wettbewerbsfähig (FOTO) Weiter lesen...
BEST OF mobility 2019: Leser wählen SKODA VISION iV zum besten Concept Car (FOTO) Weiter lesen...
KÜS: Die Sache mit der Datenhoheit im Fahrzeug / Die Datenflut im Fahrzeug wächst / KÜS fordert Zugang zu Daten für die Fahrzeugüberwachung (FOTO) Weiter lesen...
Yanfeng präsentiert Konzeptstudie XiM20 zum ersten Mal in Europa / Europapremiere für das Smart-Cabin-Konzept Experience-in-Motion 2020 (FOTO) Weiter lesen...
Schauspieler Johann von Bülow geht im SKODA Veloteam beim Jedermann-Rennen in Erfurt an den Start Weiter lesen...
MegaBox des neuen Ford Puma wird Wellnessbad für Welpen Weiter lesen...
Gerichtsurteil erwartet: 50 Prozent der Polizei-Blitzer in Rheinland-Pfalz auf dem Prüfstand (FOTO) Weiter lesen...
Mobilität der Zukunft auf der MES Expo erleben - Elektromobilität vor dem Durchbruch (FOTO) Weiter lesen...
Wie der aktuelle Niedergang der Automobilindustrie gestoppt werden kann: Deutsche Umwelthilfe legt 12-Punkte-Plan für Klimaschutz und Arbeitsplätze vor Weiter lesen...
Mit FREE NOW durch Europa und dabei kräftig sparen / Ab sofort 25 Prozent Rabatt auf die nächste Taxifahrt in über 100 europäischen Städten (FOTO) Weiter lesen...
P+R-Anlagen: Potenziale noch nicht voll ausgeschöpft / 60 Anlagen in 10 Städten mit hohem Pendleraufkommen getestet (FOTO) Weiter lesen...
Deutscher Mobilitätspreis 2019: Das sind die zehn Gewinner / Bundesminister Scheuer fordert: "Geistesblitze statt Verbotsdebatten" (FOTO) Weiter lesen...
Deutsche Umwelthilfe: Bayerische Staatsregierung verweigert weiterhin die "Saubere Luft" für die Landeshauptstadt München Weiter lesen...
"Report Mainz" und "stern": Massiver Konflikt um Nazi-Postings bei Daimler / Dienstag, 30. Juli 2019, 21:45 Uhr im Ersten (FOTO) Weiter lesen...
PwC-Analyse - Große Nachfrage bei E-Autos: 35 Prozent Wachstum - trotz stagnierender Automobilmärkte Weiter lesen...
Eishockey: SKODA tritt als Sponsor-Marke der Kassel Huskies ins Rampenlicht (FOTO) Weiter lesen...
Radsport-Fan startet mit Nachbau eines über 120 Jahre alten SLAVIA-Fahrrads bei der L'Étape du Tour Weiter lesen...
Tanken im Juni wieder etwas billiger / Benzin drei Cent unter dem Jahreshöchststand im Mai (FOTO) Weiter lesen...
(Fahrt-)Ziel erreicht: Ergonomie und Komfort beim Autositz (FOTO) Weiter lesen...
Ludwig: "Müssen weiter über Nutzerfinanzierung von Straßen reden" Weiter lesen...
Autobahn:
z.B.: A3
Bundesland:
Ihr Startort:

Strasse
PLZ
Ort
Land
 
Ihr Ziel:

Strasse
PLZ
Ort
Land
   
schnellster Weg
kürzester Weg

Art der Darstellung:



Nutzen Sie das nebenstehende Formular um einen Handwerker aus den Bereichen Bau- und Baunebengewerbe zu finden!


ID Medien Verlag - KÜS: Jahresgespräch mit dem Kfz-Gewerbe

Auto-Werkstätten

Stäb

Werkstätten
Holzschwanger Strasse 26
89233 Neu-Ulm

Entenhof in Brinkum KFZ-Reparaturwerkstatt GmbH

Werkstätten
Birkenkamp 10
28816 Stuhr

CARGLASS GmbH

Werkstätten
Leipziger Strasse 240a
08058 Zwickau

Wittlich

TÜV
Gottlieb-Daimler-Straße
54516 Wittlich


-->