TÜV- / Dekrastationen
TÜV-Erinnerung

KFZ-Zulassungsstellen
An-/Ummeldungstipps

KFZ-Schiedsstellen

KFZ-Innungen
Leasingunternehmen
Autopflege
Teileverkauf

ID Medien Verlag veröffentlich für Sie auf KFZ-Handwerk.de täglich aktuelle Nachrichten und Pressemeldungen aus dem KFZ-Gewerbe.

Daimler spricht nach erneutem Rückruf Gewinnwarnung aus


-------------------------------------------------------------- Jetzt Infos anfordern http://ots.de/zDACUR --------------------------------------------------------------

Bremen (ots) - Daimler steht weiterhin unter Druck. Nachdem die "BamS" über einen weiteren Mercedes Rückruf im Rahmen des Dieselskandals berichtet hatte, verkündete der Konzern am Sonntagabend eine Gewinnwarnung. In einer Ad-hoc-Mitteilung verkündete Daimler eine Neueinschätzung der Ergebniserwartung für das Geschäftsfeld Mercedes-Benz Vans, sowie für den Konzern.

Das Konzernergebnis im zweiten Quartal wird maßgeblich durch den Dieselskandal und seine Folgen beeinflusst. So erhöht Daimler seine Rückstellungen für laufende behördliche Verfahren und Maßnahmen um einen hohen dreistelligen Millionenbetrag. Auch das Konzern-EBIT 2019 wird dadurch beeinflusst. Prognostiziert wird nun ein Ergebnis in der Größenordnung des Vorjahres, statt wie bisher eine leichte Steigerung.

Die Umsatzrenditeprognose für das Geschäftsfeld Mercedes-Benz Vans lautet für das Geschäftsjahr nun minus 2% bis minus 4%.

Kurz zuvor war ein weiterer Rückruf von Diesel Fahrzeugen bekannt gegeben worden. Diesmal trifft es 60.000 Fahrzeuge vom Modell GLK 220 CDI, die laut Kraftfahrt-Bundesamt mit einer illegalen Abschaltvorrichtung ausgestattet sind. Die Fahrzeuge verfügen demnach über eine so genannte Kühlmittel-Sollwert-Temperaturregelung, die auf dem Prüfstand niedrige Stickoxidwerte ermöglicht. Diese werden auf der Straße aber um ein Vielfaches überschritten. Das KBA weitet seine Ermittlungen aus, da diese Vorrichtung auch in zahlreichen weiteren Modellen, unter anderem der C- und E-Klasse verbaut ist.

Die Interessengemeinschaft Mercedes Abgasskandal bietet Ihnen kostenlose Unterstützung im Kampf um Ihr Recht. Wir prüfen gratis Ihre Vertragsunterlagen, erläutern Ihnen die rechtlichen Möglichkeiten und errechnen vorab Ihren möglichen Anspruch auf Schadensersatz.

HAHN Rechtsanwälte vertritt im Rahmen des Abgasskandals bundesweit mehr als 3.000 Betroffene. Zahlreiche Schadensersatzklagen aufgrund von illegalen Abschalteinrichtungen in Dieselfahrzeugen konnten bereits gewonnen werden. Die Kläger erhalten dabei den Kaufpreis erstattet und geben das manipulierte Fahrzeug an den Hersteller zurück.

Pressekontakt: Hahn Rechtsanwälte PartG mbB RA Lars Murken-Flato Marcusallee 38 28359 Bremen Fon: +49-421-246850 Fax: +49-421-2468511 E-Mail: murken@hahn-rechtsanwaelte.de

Original-Content von: Hahn Rechtsanwälte PartG mbB, übermittelt durch news aktuell

zurück

Presse-News
Platz zwei: SKODA AUTO Deutschland Pilot Kreim baut Meisterschaftsführung aus (FOTO) Weiter lesen...
Eigenes Auto war gestern - Carsharing ist die Zukunft: 13 Berliner Carsharing-Anbieter im Vergleich (FOTO) Weiter lesen...
Video: Batterie-elektrischer Ford F-150 zieht 10 Eisenbahn-Waggons mit einem Gesamtgewicht von 450 Tonnen Weiter lesen...
SKODA AUTO gewinnt Automotive Lean Production Award (FOTO) Weiter lesen...
LNG mit großen Chancen - Wasserstoff ist vorerst ausgebremst Weiter lesen...
VG Stuttgart verurteilt Baden-Württemberg zu Zwangsgeldzahlung - Vollstreckungsmaßnahmen für die "Saubere Luft" in Stuttgart ausgeweitet Weiter lesen...
Die N 304 in Portugal: Unterwegs im Ford Focus ST auf einer der schönsten Straßen Europa's Weiter lesen...
AutomotiveINNOVATIONS Awards 2019: Goodyear ist innovationsstärkster Zulieferer in Kategorie Chassis, Karosserie und Exterieur / Photosynthese-Pneu "Oxygene" von Goodyear auf Rang eins (FOTO) Weiter lesen...
Hofreiter: "Verkehrsministerium hat sehenden Auges Steuergelder versenkt" Weiter lesen...
Autogas: Positive Halbjahresbilanz bei den Neuzulassungen / Deutscher Verband Flüssiggas sieht KBA-Daten auch als Signal an Automobilhersteller Weiter lesen...
SKODA SCALA erhält Höchstwertung von fünf Sternen im Euro NCAP-Test (FOTO) Weiter lesen...
Palmöl-Anteil im Diesel steigt weiter an - Deutsche Umwelthilfe fordert nationalen Sofortausstieg zum Schutz von Klima und Artenvielfalt Weiter lesen...
SUPERB, OCTAVIA und KAROQ: Dreifacherfolg für SKODA bei ,Firmenauto des Jahres 2019' (FOTO) Weiter lesen...
Ist das Autofahren mit Flip-Flops verboten? / R+V24: Aktion Verkehrsirrtümer Weiter lesen...
Tour'izy: Flexibles Mietangebot ermöglicht Urlaubsausflüge im Renault Twizy (FOTO) Weiter lesen...
Runter vom Sofa! - Der Sommer lockt einfach ALLE nach draußen (AUDIO) Weiter lesen...
Mehr als nur Pannenhilfe: Der ACE Auto Club Europa präsentiert geschärftes Profil Weiter lesen...
ADAC SE bündelt Camping-Aktivitäten bei PiNCAMP in Berlin / Positionierung als führender multimedialer Anbieter / Online-Buchung startet 2019 / ADAC Campingführer weiter als Print-Version erhältlich (FOTO) Weiter lesen...
5 Fragen rund um E-Mobilität / Wie sicher, nachhaltig und umweltfreundlich sind Elektroautos Weiter lesen...
SKODA startet mit SUPERB iV und CITIGOe iV in die E-Mobilität und präsentiert überarbeiteten SUPERB (FOTO) Weiter lesen...
Autobahn:
z.B.: A3
Bundesland:
Ihr Startort:

Strasse
PLZ
Ort
Land
 
Ihr Ziel:

Strasse
PLZ
Ort
Land
   
schnellster Weg
kürzester Weg

Art der Darstellung:



Nutzen Sie das nebenstehende Formular um einen Handwerker aus den Bereichen Bau- und Baunebengewerbe zu finden!


ID Medien Verlag - Daimler spricht nach erneutem Rückruf Gewinnwarnung aus

Auto-Werkstätten

Außenstelle Nienburg

DEKRA
Vor dem Zoll 14
31582 Nienburg

Regenstauf

TÜV
Pfälzer Str. 6
93128 Regenstauf

Budszuhn Rene und Glaser Hendrik GbR

Werkstätten
Elsenstrasse 30A
12435 Berlin

Salzgitter

Zulassungsstellen
Postfach 10 06 80
38206 Salzgitter


-->