TÜV- / Dekrastationen
TÜV-Erinnerung

KFZ-Zulassungsstellen
An-/Ummeldungstipps

KFZ-Schiedsstellen

KFZ-Innungen
Leasingunternehmen
Autopflege
Teileverkauf

ID Medien Verlag veröffentlich für Sie auf KFZ-Handwerk.de täglich aktuelle Nachrichten und Pressemeldungen aus dem KFZ-Gewerbe.

TÜV Rheinland: Auf Reparaturmängel bei Windschutzscheiben achten / Reparaturen nur unter bestimmten Voraussetzungen möglich / Trübe Flecken als Indiz für Reparaturmängel


Köln (ots) - Selbst kleinste Steinchen können beim Aufprall auf eine Windschutzscheibe erhebliche Schäden anrichten. Dank spezieller Reparaturverfahren hat dies für Fahrzeughalter aber nicht automatisch den Austausch der Scheibe zur Folge. "Jedoch werden diese Verfahren nicht immer richtig angewendet. Es kommt vor, dass Fahrzeuge mit reparierten Windschutzscheiben trotzdem durch die Hauptuntersuchung fallen", berichtet Thorsten Rechtien, Kfz-Experte bei TÜV Rheinland. Grund sind häufig trübe Flecken um die zuvor beschädigten Bereiche - durch mangelhafte Reparaturarbeiten hervorgerufen. Denn für diese Arbeiten schreibt der Gesetzgeber vor, dass die Durchsicht durch die reparierte Stelle klar, lichtdurchlässig und möglichst verzerrungsfrei bleiben muss. "Ist dies nicht der Fall, sollten Autofahrer die Reparatur beanstanden", rät Rechtien.

Schäden im Fernsichtfeld dürfen nicht repariert werden

Generell können Windschutzscheiben auch nur dann repariert werden, wenn der Durchmesser der Einschlagsstelle nicht größer als fünf Millimeter ist und Innenscheibe sowie Kunststofffolie keinerlei Beschädigungen aufweisen. Zudem dürfen entstandene Sprünge nicht länger als 50 Millimeter sein und nicht im Scheibengummi enden. Schäden im Fernsichtfeld, einem knapp 30 Zentimeter breiten Streifen auf der Fahrerseite, dürfen ebenfalls nicht repariert werden - hier ist der Austausch der Scheibe zwingend notwendig.

Nur Kaskoversicherungen übernehmen die Kosten

"Ob Reparatur oder Austausch - Fahrzeughalter müssen auch bei kleinsten Schäden möglichst schnell handeln", sagt Rechtien. Schließlich können diese die Sicht des Fahrers beeinträchtigen oder zum Riss der Scheibe führen. Um Kosten zu sparen, ist die Reparatur dem Scheibenwechsel vorzuziehen. Da Spurhalteassistenten und andere Sensoren auf Kameras hinter der Frontscheibe basieren, erfordern ein Scheibentausch und die damit verbundene Kalibrierung der Kameras moderne Diagnosegeräte und größte Präzision. Je nach Hersteller und Fahrzeugtyp kostet der Scheibenaustausch so zwischen 600 und 1.300 Euro, eine Reparatur ist hingegen ab 120 Euro möglich. Kosten, für die eine Kaskoversicherung aufkommt, eine Haftpflichtversicherung ist hingegen nicht ausreichend.

Ihr Ansprechpartner für redaktionelle Fragen: Wolfgang Partz, Presse, Tel.: 0221/806-2290 Die aktuellen Presseinformationen sowie themenbezogene Fotos und Videos erhalten Sie auch per E-Mail über presse@de.tuv.com sowie im Internet: www.tuv.com/presse und www.twitter.com/tuvcom_presse

Original-Content von: TÜV Rheinland AG, übermittelt durch news aktuell

zurück

Presse-News
Dreifachsieg für Ford beim sport auto AWARD: Fiesta ST, Mustang GT Fastback und Mustang Convertible triumphieren (FOTO) Weiter lesen...
Licht-Test-Mängelstatistik: Leichte Aufhellung in Sicht (FOTO) Weiter lesen...
Wie sicher sind unsere Autos vor Hacker-Angriffen? (FOTO) Weiter lesen...
Automobili Lamborghini: Untersuchung von Carbon-Werkstoffen an Bord der Internationalen Raumstation ISS eingeleitet / Erster Autohersteller testet High-Tech-Material im All (FOTO) Weiter lesen...
Spritpreise ziehen wieder an / Teureres Rohöl zeigt an den Zapfsäulen Wirkung (FOTO) Weiter lesen...
Die richtige Autofinanzierung mit der KVB Finanz finden Weiter lesen...
Deutschlandpremiere für Innovationsplattform / Bertrandt stellt intern entwickeltes Showcar erstmals offiziell vor (FOTO) Weiter lesen...
M-Sport Ford nimmt das Heimspiel bei der WM-Rallye Wales als Geheimfavorit in Angriff (FOTO) Weiter lesen...
Winterreifen und Ganzjahresreifen: Profiltiefe entscheidend / TÜV Rheinland: Ganzjahresreifen eher Kompromisslösung / Wintertauglichkeit nur bis 4 Millimeter Profiltiefe garantiert Weiter lesen...
MILANO MONZA OPEN-AIR SHOW - Revolutionäres Messekonzept für Fans und Familien in einer einzigartigen Kulisse (FOTO) Weiter lesen...
ADAC Autoversicherung will mit neuem Produkt Nummer Eins für Mitglieder werden / Verkaufsstart ab 1. Oktober 2019 / Hoher Preisvorteil durch Werkstattbonus / Bis zu 10 Prozent Rabatt für ADAC Mitglieder Weiter lesen...
Roboter-Investitionen erreichen 16,5 Milliarden US-Dollar - IFR präsentiert neuen World Robotics Report Weiter lesen...
Saubere Luft für Köln: Oberverwaltungsgericht verhandelt über Klage der Deutschen Umwelthilfe Weiter lesen...
Elektromobilität: SPD-Verkehrsexpertin sieht noch viel Entwicklungsbedarf Weiter lesen...
KÜS: Liberalisierung des § 21 StVZO für die Sachverständigenorganisation KÜS ein Zugewinn / Neue berufliche Heimat auch für amtlich anerkannte Sachverständige (FOTO) Weiter lesen...
Youngtimer-Rallye "Creme 21": ACV erstmals als Partner der BMW Group Classic mit dabei (FOTO) Weiter lesen...
EuGH verhandelt über die Durchsetzung des von der Deutschen Umwelthilfe erstrittenen rechtskräftigen Urteils für Saubere Luft in München Weiter lesen...
Bundesweite Analyse: An diesen Gerichten dauern die Diesel-Prozesse besonders lang Weiter lesen...
Start frei für die 12. Hamburg-Berlin-Klassik / Über 170 Old- und Youngtimer unterwegs durch Norddeutschland Weiter lesen...
Landgericht Wuppertal verurteilt Porsche und Audi bei Cayenne Diesel zu Schadensersatz Weiter lesen...
Autobahn:
z.B.: A3
Bundesland:
Ihr Startort:

Strasse
PLZ
Ort
Land
 
Ihr Ziel:

Strasse
PLZ
Ort
Land
   
schnellster Weg
kürzester Weg

Art der Darstellung:



Nutzen Sie das nebenstehende Formular um einen Handwerker aus den Bereichen Bau- und Baunebengewerbe zu finden!


ID Medien Verlag - TÜV Rheinland: Auf Reparaturmängel bei Windschutzscheiben achten / Reparaturen nur unter bestimmten Voraussetzungen möglich / Trübe Flecken als Indiz für Reparaturmängel

Auto-Werkstätten

Vergölst GmbH

Werkstätten
Alte Weide 4
24116 Kiel

Haider GmbH

Werkstätten
Platanenstrasse 11
68535 Edingen-Neckarhausen

Station Eppingen

DEKRA
Raußmuhlstr.1
75031 Eppingen

Helmstedt

TÜV
Otto-von-Guericke-Str. 20
38350 Helmstedt


-->