TÜV- / Dekrastationen
TÜV-Erinnerung

KFZ-Zulassungsstellen
An-/Ummeldungstipps

KFZ-Schiedsstellen

KFZ-Innungen
Leasingunternehmen
Autopflege
Teileverkauf

ID Medien Verlag veröffentlich für Sie auf KFZ-Handwerk.de täglich aktuelle Nachrichten und Pressemeldungen aus dem KFZ-Gewerbe.

Produktionsjubiläum in Mlada Boleslav: SKODA AUTO produziert 2.500.000sten EA211-Motor (FOTO)


Mlada Boleslav (ots) -

- Die bei SKODA AUTO produzierten Aggregate der Motorenfamilie EA211 umfassen neun Leistungsstufen und treiben zwölf Modelle dreier Volkswagen Konzernmarken an - SKODA fertigt vier EA211-Typen von 1,0 bis 1,6 Liter Hubraum in Mlada Boleslav - Tradition der Motorenfertigung in Mlada Boleslav geht zurück bis ins Jahr 1899

SKODA AUTO hat heute in seinem Stammwerk Mlada Boleslav das 2.500.000ste Aggregat der Motorenfamilie EA211 produziert. Der Automobilhersteller fertigt diese Motoren seit Ende 2012 sowohl für SKODA als auch für andere Marken des Volkswagen Konzerns. Die Tradition des Motorenbaus am Stammsitz von SKODA begann 1899, als Vaclav Klement und Vaclav Laurin, die Gründerväter des Unternehmens, ihren ersten Motorradmotor fertigten.

SKODA AUTO Produktionsvorstand Michael Oeljeklaus, sagt: "Der Meilenstein von zweieinhalb Millionen produzierten Aggregaten steht für 120 Jahre Ingenieurskunst und die Leistungsfähigkeit unserer Mannschaft. Unser Stammwerk in Mlada Boleslav gehört zu den traditionsreichsten Standorten in der Automobilindustrie. Mit dem Produktionsjubiläum der Motoren-Baureihe EA211 fügen wir dieser Erfolgsgeschichte nun ein weiteres Kapitel hinzu."

Die seit 2012 in Mlada Boleslav produzierte Motoren-Baureihe EA211 besteht aus Drei- und Vierzylindermotoren mit Aluminium-Motorblock. Derzeit fertigen rund 900 Beschäftigte im Stammwerk 2.400 Motoren pro Tag. Es handelt sich um vier verschiedene Aggregate mit 1,0 bis 1,6 Liter Hubraum. Die Palette der Dreizylinder umfasst den 1,0 MPI mit 44 kW (60 PS) oder 55 kW (75 PS), den 1,0 MPI EVO 59 kW (80 PS) sowie den 1,0 TSI in den Leistungsstufen 70 kW (95 PS), 81 kW (110 PS) und 85 kW (115 PS). Als Vierzylinder gehören der 1,4 TSI mit 94 kW (128 PS) oder 110 kW (150 PS) sowie der 1,6 MPI mit 81 kW (110 PS) zur EA211-Familie. Diese Motoren werden weltweit in Modellen des Volkswagen Konzerns installiert. Aktuell kommen sie in neun verschiedenen Modellen dreier Konzernmarken zum Einsatz: in den SKODA Modellen FABIA, OCTAVIA, RAPID SPACEBACK, KAROQ, KAMIQ und SCALA, in den VW-Modellen Polo, Ameo sowie bei SEAT in den Modellen Ibiza, Ateca, Leon und Arona.

Neben dem Motorenbau in Mlada Boleslav spielt auch das Komponentenwerk Vrchlabi von SKODA AUTO eine wichtige Rolle im globalen Produktionsverbund des Volkswagen Konzerns. In Vrchlabi entsteht unter anderem das Direktschaltgetriebe DQ 200. Das moderne Siebenganggetriebe kommt in SKODA Modellen sowie in weiteren Fahrzeugen des Volkswagen Konzerns zum Einsatz. Am Hightech-Standort Vrchlabi laufen täglich 2.200 Getriebe dieses Typs vom Band. Im Januar 2018 erreichte das Werk die Marke von 2.000.000 produzierten Einheiten.

Die Motorenfertigung in Mlada Boleslav blickt auf eine stolze, 120-jährige Tradition zurück: Vaclav Laurin und Vaclav Klement, die Gründerväter des Unternehmens, hatten 1895 mit dem Bau von Fahrrädern begonnen. Nur vier Jahre später, im Jahr 1899, präsentierten sie ihr erstes Fahrrad mit Hilfsmotor. Der Einzylinder, der dieses Motorrad antrieb, leistete 1,25 oder 1,75 PS. 1905 entwickelte L&K für ihr erstes Automobil, die Voiturette A, einen wassergekühlten 7-PS-Motor mit 1.100 ccm Hubraum.

Meilensteine der EA211-Motorenfertigung in Mlada Boleslav:

2012: Beginn der EA211-Produktion mit dem 1,0 MPI 2014: Produktionsstart der Triebwerke 1,4 TSI und 1,6 MPI 2015: Jubiläum mit 500.000 gefertigten EA211-Aggregaten 2016: Produktionsstart des 1,0 TSI; SKODA AUTO erreicht die Marke von 1.000.000 gefertigten EA211-Motoren 2018: Produktionsstart des 1,0 MPI EVO 2019: SKODA AUTO produziert den 2.500.000sten Motor der EA211-Familie

Pressekontakt: Ulrich Bethscheider-Kieser Leiter Produkt- und Markenkommunikation Telefon: +49 6150 133 121 E-Mail: ulrich.bethscheider-kieser@skoda-auto.de

Karel Müller Media Relations Telefon: +49 6150 133 115 E-Mail: Karel.Mueller@skoda-auto.de

Original-Content von: Skoda Auto Deutschland GmbH, übermittelt durch news aktuell

zurück

Presse-News
Export: Forderungsrisiko nimmt bei Geschäften mit polnischen Abnehmern nochmals zu Weiter lesen...
Wie die Farbe Rot an kalten Tagen helfen könnte, die Reichweite künftiger Elektrofahrzeuge zu verbessern Weiter lesen...
Gestrickte 3D-Autositzbezüge erlauben ein neues Maß an Personalisierung und Konnektivität (FOTO) Weiter lesen...
Mehr Fahrzeuge mit erheblichen Mängeln bei der Hauptuntersuchung (FOTO) Weiter lesen...
TÜV-Report 2020: Gut jedes fünfte Auto fällt beim TÜV durch Weiter lesen...
Nebel: Tagfahrlicht allein reicht nicht aus / Tipps zum sicheren Fahren bei schlechter Sicht (FOTO) Weiter lesen...
Tempo 130: Schluss mit freier Fahrt auf Autobahnen? / "Zur Sache Baden-Württemberg", SWR Fernsehen (VIDEO) Weiter lesen...
Wachstumsmarkt Elektromobilität: Klimaziele verleihen E-Autos und Plug-In Hybriden einen deutlichen Schwung (FOTO) Weiter lesen...
Fast & Furious zum Neuwagen (FOTO) Weiter lesen...
Neue App "FordPass Pro" vernetzt Betreiber kleinerer Flotten mit maximal fünf Ford-Fahrzeugen (FOTO) Weiter lesen...
PEUGEOT Boxer 4x4 CONCEPT: die neue Studie für Outdoor-Fans (FOTO) Weiter lesen...
Bayernpartei: Politik der Jetset-Ökologen spaltet die Gesellschaft Weiter lesen...
E-Laden: Vier Mobile Charger im Test / Der Spagat zwischen mobiler Nutzung und Sicherheit kann gelingen (FOTO) Weiter lesen...
Kfz-Versicherung: 75-Jährige zahlen 60 Prozent mehr als Jüngere Weiter lesen...
SKODA KAMIQ erreicht im Euro NCAP-Test die Höchstwertung von fünf Sternen (FOTO) Weiter lesen...
Caravaning Trends 2020: Online-Leihe und Klimaschutz auf dem Vormarsch Weiter lesen...
DEUTSCHLAND TEST: CHECK24 ist Deutschlands fairstes Mietwagenportal Weiter lesen...
Gerichtsurteil erwartet: 50 Prozent der Polizei-Blitzer in Rheinland-Pfalz auf dem Prüfstand (FOTO) Weiter lesen...
SKODA ist erneut engagierter Partner des Radsport-Highlights Deutschland Tour (FOTO) Weiter lesen...
Mobilität der Zukunft auf der MES Expo erleben - Elektromobilität vor dem Durchbruch (FOTO) Weiter lesen...
Autobahn:
z.B.: A3
Bundesland:
Ihr Startort:

Strasse
PLZ
Ort
Land
 
Ihr Ziel:

Strasse
PLZ
Ort
Land
   
schnellster Weg
kürzester Weg

Art der Darstellung:



Nutzen Sie das nebenstehende Formular um einen Handwerker aus den Bereichen Bau- und Baunebengewerbe zu finden!


ID Medien Verlag - Produktionsjubiläum in Mlada Boleslav: SKODA AUTO produziert 2.500.000sten EA211-Motor (FOTO)

Auto-Werkstätten

Papenburg

TÜV
Bahnhofstr. 40
26871 Papenburg

Tottleben GmbH, Peter von

Werkstätten
Bergisch Gladbacher Strasse 1002
51069 Köln

Kraft Friedrich GmbH

Werkstätten
Kollunder Strasse 34
24768 Rendsburg

Börger

Werkstätten
Haspelkamp 3
33161 Hövelhof


-->