TÜV- / Dekrastationen
TÜV-Erinnerung

KFZ-Zulassungsstellen
An-/Ummeldungstipps

KFZ-Schiedsstellen

KFZ-Innungen
Leasingunternehmen
Autopflege
Teileverkauf

ID Medien Verlag veröffentlich für Sie auf KFZ-Handwerk.de täglich aktuelle Nachrichten und Pressemeldungen aus dem KFZ-Gewerbe.

Parkverbot an Werktagen: Gehört der Samstag dazu? / R+V24: Aktion Verkehrsirrtümer


Wiesbaden (ots) - "Werktags 7-14 h": Parkverbote gelten laut Zusatzschild oft nur zu bestimmten Zeiten werktags. Von Montag bis Freitag, so viel ist klar. Doch was ist mit dem Samstag? Ist der auch ein Werktag? Das hat die R+V24-Direktversicherung deutsche Autofahrer in einer aktuellen Studie gefragt. Fast die Hälfte (48 %) sagt: Nein, für einen Samstag gilt dieses Parkverbot nicht. "Laut Gesetz ist jeder Tag ein Werktag, der kein Sonntag oder gesetzlicher Feiertag ist. Wenn Schilder das Parken an Werktagen als kostenpflichtig ausweisen oder gar verbieten, dann gilt das demnach auch für Samstage", so Anka Jost, Kfz-Expertin bei der R+V24-Direktversicherung.

Oft ist das Parken werktags in ausgewiesenen Bereichen und zu bestimmten Zeiten durch kleine Zusätze an Parkschildern verboten - zum Beispiel damit LKWs kurzzeitig halten und Waren ausliefern können. Dass auch Samstage von solchen Parkverboten betroffen sind, wissen viele Autofahrer nicht: "Die meisten arbeiten von Montag bis Freitag. Daher gehen viele automatisch davon aus, dass der Samstag kein Werktag ist", sagt Anka Jost. "Doch zu Werktagen zählen alle Kalendertage, die nicht Sonn- oder gesetzliche Feiertage sind."

Wer also sein Auto dort abstellt, wo Parken werktags verboten oder nur eingeschränkt möglich ist, muss mit einem "Knöllchen" rechnen. Das kostet je nach Vergehen zwischen 15 und 70 Euro. Dasselbe gilt für kostenpflichtiges Parken: Auch da lohnt sich samstags ein Blick auf die Parkregelung - und gegebenenfalls der Gang zum Ticketautomaten.

Aktion "Verkehrsirrtümer": Hintergrund der Befragung

Stimmt das? Oder doch nicht? Es gibt sehr viele Verkehrsirrtümer, die sich hartnäckig halten. Selbst langjährige Autofahrer kennen häufig nicht die Antwort. Der Kfz-Direktversicherer R+V24 klärt deshalb über die häufigsten Irrtümer im Straßenverkehr auf. Dazu führt die R+V24 regelmäßig Umfragen zu Verkehrs- und Autofragen durch, informiert über richtiges Verhalten und über gesetzliche Vorschriften. Näheres dazu: rv24.de

Pressekontakt: R+V24 Anka Jost Raiffeisenplatz 1 65189 Wiesbaden Telefon: 0611 533-73306 Telefax: 0611 533-77 73306 E-Mail: presse@rv24.de Internet: www.rv24.de

Original-Content von: R+V 24, übermittelt durch news aktuell

zurück

Presse-News
70 Jahre Deutscher Verband Flüssiggas / DVFG verweist auf Beitrag von Flüssiggas zur Emissionssenkung und appelliert an Politik Weiter lesen...
Tag der Ersten Hilfe: Tipps zur richtigen Hilfeleistung am Unfallort / ACE: Kontrolle des Verbandkastens nicht vergessen Weiter lesen...
PEUGEOT Drone Film Festival: Jurierung startet (FOTO) Weiter lesen...
Der neue Ford Puma: Ab 23.150 Euro bereit zum Sprung auf den deutschen Markt (FOTO) Weiter lesen...
Trend-Studie belegt stark wachsendes Interesse an Auto-Abo - ViveLaCar startet in Deutschland mit passendem Angebot (FOTO) Weiter lesen...
Tausende Fans feiern mit Andreas Bourani letztes Konzert des Sommerfestivals der Autostadt (FOTO) Weiter lesen...
ADAC Rallye Deutschland: Jan Kopecký und Pavel Dresler gewinnen WRC 2 Pro-Kategorie für SKODA (FOTO) Weiter lesen...
Umfrage: Deutsche ohne eigenes Auto? / Eine aktuelle Umfrage im Auftrag von "Deutschland - Land der Ideen" zeigt, wie die Deutschen zukünftig mobil sein wollen Weiter lesen...
"Trends beim Autokauf 2019" - Neue Aral Studie zeigt, welchen Stellenwert das Auto immer noch hat (AUDIO) Weiter lesen...
Im Sinne der Umwelt: Auf unnötigen Ballast im Fahrzeug verzichten / TÜV Rheinland: Je schwerer das Fahrzeug, desto höher der Spritverbrauch / Korrekter Reifendruck schont die Umwelt Weiter lesen...
Video: Batterie-elektrischer Ford F-150 zieht 10 Eisenbahn-Waggons mit einem Gesamtgewicht von 450 Tonnen Weiter lesen...
Eishockey: SKODA tritt als Sponsor-Marke der Kassel Huskies ins Rampenlicht (FOTO) Weiter lesen...
Dobrindts "Thermofenster": Ziviljustiz zeigt Courage und stellt sich gegen das fragwürdige Gebaren des KBA / Gerichte stufen das Thermofenster als unzulässige Abschalteinrichtung ein Weiter lesen...
TÜV Rheinland: Kinder und Tiere bei Hitze niemals im Fahrzeug lassen / Sonne heizt Fahrzeuginnenräume auf Parkplätzen sehr schnell auf / Schon bei milden Temperaturen ist Vorsicht geboten (FOTO) Weiter lesen...
Studie: Lieferketten in der Autoindustrie am stärksten digitalisiert - Kosten aber wenig transparent Weiter lesen...
AUTODOC steigert Umsatz 2018 um 63 Prozent auf 415 Millionen Euro Weiter lesen...
Ab 85 Euro im Monat: Neuer Fiat 500 bei Tchibo - Exklusive Kooperation mit Sixt Neuwagen (FOTO) Weiter lesen...
Daimler spricht nach erneutem Rückruf Gewinnwarnung aus Weiter lesen...
NABU: Warum in die Ferne schweifen? / Erholung geht auch nah / Tipps für einen erlebnisreichen, erholsamen und klimafreundlichen Urlaub Weiter lesen...
Autotrends 2019: Deutsche zeigen mehr Umweltbewusstsein / Interesse an Versicherungen für Wenigfahrer / Mehrheit zum Autoverzicht bereit Weiter lesen...
Autobahn:
z.B.: A3
Bundesland:
Ihr Startort:

Strasse
PLZ
Ort
Land
 
Ihr Ziel:

Strasse
PLZ
Ort
Land
   
schnellster Weg
kürzester Weg

Art der Darstellung:



Nutzen Sie das nebenstehende Formular um einen Handwerker aus den Bereichen Bau- und Baunebengewerbe zu finden!


ID Medien Verlag - Parkverbot an Werktagen: Gehört der Samstag dazu? / R+V24: Aktion Verkehrsirrtümer

Auto-Werkstätten

Limburg-Weilburg

Zulassungsstellen
Postfach 15 52
65535 Limburg

IMO Autopflege

Waschstrassen
Rheinstr. 110
76185 Knielingen

Der Lackmeister H. u. M. Kammer GmbH

Werkstätten
Hainbachstrasse 68
76829 Landau in der Pfalz

Ingenieurbüro für das Kraftfahrzeugwesen

Gutachter
Fliederweg 12
74523 Schwäbisch-Hall-Breitenstein


-->