TÜV- / Dekrastationen
TÜV-Erinnerung

KFZ-Zulassungsstellen
An-/Ummeldungstipps

KFZ-Schiedsstellen

KFZ-Innungen
Leasingunternehmen
Autopflege
Teileverkauf

ID Medien Verlag veröffentlich für Sie auf KFZ-Handwerk.de täglich aktuelle Nachrichten und Pressemeldungen aus dem KFZ-Gewerbe.

Fahrrad oder Auto - Wem gehört die Straße? "Zur Sache Baden-Württemberg", SWR Fernsehen (VIDEO)


Stuttgart (ots) -

"Zur Sache Baden-Württemberg", das landespolitische Magazin des SWR, Donnerstag, 21. März 2019, 20:15 Uhr, SWR Fernsehen in Baden-Württemberg / Moderation Clemens Bratzler

In Baden-Württemberg, dem Geburtsland des Automobils, entstehen zunehmend fahrradgerechte Städte. Wo es früher Parkplätze am Straßenrand oder eine zweite Fahrspur auf der Hauptstraße gab, finden sich heute Radstreifen. Hat die moderne Verkehrspolitik das Ende der autogerechten Stadt eingeläutet? Das landespolitische Magazin "Zur Sache Baden-Württemberg" im SWR Fernsehen berichtet am Donnerstag, 21. März 2019, von 20:15 bis 21 Uhr.

Weitere geplante Themen:

Überfüllte Gefängnisse, überforderte Gerichte - Sparen auf Kosten der Sicherheit?

Die Gefängnisse im Land sind überfüllt und gefährlich, die Häftlingszahlen haben in den vergangenen drei Jahren um 12,5 Prozent zugenommen. Die Personalausstattung der Gefängnisse in Baden-Württemberg gilt als die schlechteste im ganzen Bundesgebiet. Oft ist ein Beamter allein für 60 Gefangene zuständig. In manchen Haftanstalten des Landes schlafen Häftlinge auf Matratzenlagern. Übergriffe auf das Wachpersonal, Beleidigungen und Angriffe sind mittlerweile an der Tagesordnung. Auch in den Gerichten herrscht Personalnot. Immer wieder müssen Beschuldigte ohne Prozess aus der Untersuchungshaft entlassen werden, weil sich ihr Verfahren zu sehr in die Länge zieht. Spart das Land auf Kosten der Sicherheit seiner Bürgerinnen und Bürger? Gast im Studio ist Baden-Württembergs Justizminister Guido Wolf, CDU.

Vor Ort - im Karlsruher Gefängnis

Reporterin Alix Koch begleitet einen Beamten der Justizvollzugsanstalt in Karlsruhe während seiner Schicht. Er erzählt von schwierigen Gefangenen und aggressiver Stimmung in dem überfüllten Gefängnis. Ein Richter fordert im Gespräch mehr Staatsanwälte und Richter, um die Gerichte zu entlasten und U-Haftentlassungen ohne Prozess zu unterbinden.

Ortung bei Notruf - warum nicht auch hierzulande?

Wer den Notruf wählt, braucht schnell Hilfe vor Ort. Jedes Handy könnte den genauen Standort des Anrufers automatisch an die Einsatzzentralen schicken. Damit gehörten die oft unzureichenden Ortsangaben bei Notrufen der Vergangenheit an. Doch bis heute kommt diese Technik hierzulande nicht zum Einsatz - warum?

Deizisau hat den "unsinnigsten Spielplatz der Welt"

Weil Armin Huttenlocher in seinem Haus eine dritte Wohnung baute, zwang ihn die Plochinger Baubehörde unter Androhung von Zwangsgeld zum Bau eines Spielplatzes - obwohl in Huttenlochers Haus keine Kinder wohnen. Das Bauamt beruft sich auf die Landesbauordnung, die die Errichtung eines Spielplatzes in Huttenlochers Fall vorschreibt. Nun besitzt Armin Huttenlocher laut eigenen Angaben den "unsinnigsten Spielplatz der Welt".

Masern - ist eine Impfpflicht notwendig?

Masern werden oft als harmlose Kinderkrankheit abgetan, doch die hochansteckende Infektionskrankheit fordert weltweit viele Todesopfer. Allein in Madagaskar sollen in diesem Jahr schon mehr als 1000 Infizierte gestorben sein. Auch in Deutschland sind Masern wieder auf dem Vormarsch. Baden-Württemberg meldet seit Anfang des Jahres schon 30 Fälle, 13 davon seit Anfang März. Das Gesundheitsministerium ruft die Bevölkerung zur Immunisierung auf, doch immer mehr Baden-Württemberger lehnen Impfungen ab.

"Zur Sache Baden-Württemberg"

Das SWR Politikmagazin "Zur Sache Baden-Württemberg" mit Clemens Bratzler berichtet über die Themen, die das Land bewegen. Vor-Ort-Reportagen, Hintergrundfilme, Studiointerviews und Satirebeiträge lassen politische Zusammenhänge verständlich werden. In der "Wohnzimmer-Konferenz" diskutieren jeden Donnerstag drei Baden-Württemberger/innen via Webcam von ihrem Wohnzimmer aus live über aktuelle politische Themen. Das letzte Wort bleibt dem Ministerpräsidenten des Landes vorbehalten - computeranimiert und mit der Stimme des SWR3 Comedychefs Andreas Müller.

Informationen, kostenloses Bildmaterial und weiterführende Links unter www.SWR.de/kommunikation

Mediathek: Nach der Ausstrahlung sind die Sendung und deren einzelne Beiträge in der ARD Mediathek und unter www.SWR.de/zur-sache-baden-wuerttemberg zu sehen.

Pressefotos bei www.ARD-foto.de.

Pressekontakt: Katja Matschinski, 0711 929 11063, katja.matschinski@SWR.de

Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

zurück

Presse-News
ADAC Total 24h-Rennen: NITRO überträgt Rennspektakel der Superlative vom Ring bereits zum vierten Mal / Livestream bei TVNOW! Weiter lesen...
RCI Banque Deutschland für "Nachhaltigkeit" ausgezeichnet Weiter lesen...
OLG Oldenburg zum VW-Abgasskandal: Auch Käufern von betroffenen Fahrzeugen, die sie nach der Aufdeckung des Dieselabgasskandals erwarben, können Schadenersatzansprüche zustehen Weiter lesen...
Inforadio vom rbb: Dachverband Kritischer Aktionärinnen und Aktionäre will VW-Vorstand nicht entlasten Weiter lesen...
Neue Elektro-LKWs der E-Force One AG mit Batterien von ecovolta (FOTO) Weiter lesen...
SKODA bringt die Influencer zu den ABOUT YOU Awards 2019 (FOTO) Weiter lesen...
Positive Stimmung in der Automobilzulieferer-Branche: Trends werden als Chance wahrgenommen Weiter lesen...
Österreich-Pickerl: Die Top-Ausreden der Maut-Sünder / Über 40 Prozent kommen aus Deutschland / Ersatzmaut bis zu 240 Euro Weiter lesen...
Bundesverband eMobilität: Industrie benötigt strategische Klarheit bei Elektromobilität Weiter lesen...
10.000 Kurven und ein Ziel: M-Sport Ford will auch bei der WM-Rallye Korsika aufs Podium springen (FOTO) Weiter lesen...
Relaunch der Homepage von GTÜ-Classic (FOTO) Weiter lesen...
BWTrend: Wachsende Kritik an Fahrverboten / Grüne deutlich vor CDU / Verluste für AfD Weiter lesen...
Automobilbranche noch zögerlich bei der Umsetzung von Künstlicher Intelligenz / Komplexität bestehender IT-Landschaften sowie unzureichende digitale und technologische Fähigkeiten verzögern den Wandel Weiter lesen...
GTÜ ganz vorn bei "Vollgutachten" und "Einzelabnahmen" nach § 21 StVZO (FOTO) Weiter lesen...
Produktionsjubiläum: 500.000ster SKODA SUPERB der dritten Generation (FOTO) Weiter lesen...
GTÜ-Classic: Oldtimer mit H-Kennzeichen meist sehr gepflegt und technisch sicher unterwegs (FOTO) Weiter lesen...
Frauenparkplätze: Dürfen dort wirklich nur Frauen parken? / R+V24: Aktion Verkehrsirrtümer Weiter lesen...
SKODA AUTO Werk Kvasiny verzeichnet im Jahr 2018 einen neuen Produktionsrekord (FOTO) Weiter lesen...
Yanfeng Automotive Interiors schließt sich der Innovationsplattform STARTUP AUTOBAHN an / Zwei starke visionäre Partner kooperieren Weiter lesen...
(Korrektur: Diesel-Debatte: Mathematiker wirft Umweltbundesamt Rechenfehler vor) Weiter lesen...
Autobahn:
z.B.: A3
Bundesland:
Ihr Startort:

Strasse
PLZ
Ort
Land
 
Ihr Ziel:

Strasse
PLZ
Ort
Land
   
schnellster Weg
kürzester Weg

Art der Darstellung:



Nutzen Sie das nebenstehende Formular um einen Handwerker aus den Bereichen Bau- und Baunebengewerbe zu finden!


ID Medien Verlag - Fahrrad oder Auto - Wem gehört die Straße? "Zur Sache Baden-Württemberg", SWR Fernsehen (VIDEO)

Auto-Werkstätten

Muss GmbH, Autolackiererei

Werkstätten
Eckernkamp 9
32584 Löhne

Aichach

TÜV
Rudolf-Diesel-Str. 3
86551 Aichach

Dukar

Werkstätten
Landauer Strasse 11
76877 Offenbach an der Queich

AutoService Klauka GmbH

Werkstätten
Guteborner Strasse 1
01945 Hohenbocka


Werbung schließen X