TÜV- / Dekrastationen
TÜV-Erinnerung

KFZ-Zulassungsstellen
An-/Ummeldungstipps

KFZ-Schiedsstellen

KFZ-Innungen
Leasingunternehmen
Autopflege
Teileverkauf

ID Medien Verlag veröffentlich für Sie auf KFZ-Handwerk.de täglich aktuelle Nachrichten und Pressemeldungen aus dem KFZ-Gewerbe.

Albéric Chopelin zum Chief Commercial and Customer Officer der Europcar Mobility Group berufen (FOTO)


Paris (ots) -

Albéric Chopelin wird ab 15. April 2019 neuer Chief Commercial and Customer Officer (CCO) der Europcar Mobility Group. Chopelin wird damit auch Mitglied des Konzernvorstands.

Bisher war Albéric Chopelin Senior Vice President | Chief Sales & Marketing Officer bei der PSA Groupe. Seit Anfang 2018 war er in dieser Rolle verantwortlich für die Marken der PSA Groupe (Peugeot, Citroën, DS Automobiles, Opel, Vauxhall und Free2Move) gewesen, insbesondere für deren Vertrieb und Marketing.

Mit der Berufung Chopelins ist die neue Führungsmannschaft der Europcar Mobility Group unter CEO Caroline Parot komplett, die die weitere Umsetzung der Konzernstrategie vorantreiben wird. Die Europcar Mobility Group bietet heute ein breites Spektrum an Mobilitätsdienstleistungen und -services: von der Autovermietung über Car Sharing bis zum Chauffeur Service - sei es für eine Stunde, einen Tag, eine Woche oder länger.

Caroline Parot, CEO der Europcar Mobility Group zur Berufung Albéric Chopelins:

"Unsere Unternehmensgruppe hat sich in den vergangenen zwei Jahren massiv verändert. Heute sind wir ein zukunftsorientierter Mobilitätsdienstleiter: wir können Nutzungsarten und -bedürfnisse in allen Mobilitätssegmenten sehr kundenorientiert und synergetisch bedienen. Als neuer Chief Commercial and Customer Officer wird Albéric Chopelin dazu beitragen, dass wir als Unternehmensgruppe weiter wachsen. Er wird dies tun, in dem er, überall dort, wo wir tätig sind, dafür sorgt, dass wir mehr Kunden und mehr Mobilitätsbedürfnisse bedienen können."

Albéric Chopelin über seine neue Rolle:

"Ich freue mich darauf, gerade jetzt bei der Europcar Mobility Group einzusteigen. Das Unternehmen hat sich diversifiziert und erfolgreich neu positioniert. Wir leben in einem aufregenden Zeitalter der Mobilität, in dem viele Akteure darum kämpfen, die Chancen eines zweistelligen Marktwachstums für sich zu nutzen. Durch ihren Ursprung als Autovermieter hat die Europcar Mobility Group die Grundlagen der Usage- und Sharing-Economy tief in ihrem Kerngeschäft, der Mobilität, verankert. Die Gruppe hat sich dann von einem autozentrischen zu einem kundenzentrierten Modell entwickelt. Mit dieser DNS und Kultur können wir nun eine wichtige Rolle bei der Neugestaltung des kompletten Ökosystems der Mobilität spielen".

Der Vorstand der Europcar Mobility Group setzt sich ab dem 15. April 2019 wie folgt zusammen:

- Caroline Parot, Group CEO, - Fabrizio Ruggiero, Group Deputy CEO, Head of Business Units, - Olivier Baldassari, Group Chief Countries and Operations Officer, - Albéric Chopelin, Group Chief Commercial and Customer Officer.

Über Albéric Chopelin:

Seit Anfang 2018 war Albéric Chopelin Senior Vice President | Chief Sales & Marketing Officer bei der PSA Groupe. Er war 2009 als Vice President & Country Managing Director zur PSA Groupe gekommen und wurde 2011 Senior Vice President. Zwischen 2009 und 2018 hatte er verschiedene Positionen innerhalb der Gruppe inne, in denen er Business Turnarounds und disruptive Veränderungen in mehreren europäischen Märkten (insbesondere Deutschland, Niederlande, Benelux, Slowenien) leitete.

Chopelin verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung im General Management, Change Management, Marketing & Sales in internationalen und mittelständischen Unternehmen, wo er verschiedene leitende Positionen innehatte, hauptsächlich in der Automobilindustrie und im Einzelhandel (BMW Group, Ford Motor Company, French Foreign Trade Advisor, HBR Group).

Albéric Chopelin hat einen Master-Abschluss in Betriebswirtschaft. Zudem hat er ein Executive MBA Education Programm an der HEC (Paris, Frankreich) absolviert.

Über Europcar Mobility Group:

Die Europcar Mobility Group ist einer der größten Mobilitätsdienstleister und wird als börsennotiertes Unternehmen an der Euronext Paris gelistet. Ihre Mission ist es, zum bevorzugten Unternehmen für Mobilitätsdienstleistungen zu werden. Mit vielfältigen Mobilitätslösungen wie Autovermietung, Transporter, Lkw, Chauffeur-Service, Car-Sharing oder Peer-to-Peer-Lösungen bietet die Europcar Mobility Group innovative und individuelle Alternativen zum Autobesitz. Im Fokus der Gruppe und ihrer Mitarbeiter steht die Kundenzufriedenheit. Aus diesem Anspruch heraus entwickelt die Europcar Mobility Group kontinuierlich neue Dienstleistungen.

Die Europcar Mobility Group führt verschiedene Marken, um die spezifischen Anforderungen der Kunden zu erfüllen. Die vier Hauptmarken sind: Europcar® - Europas führender Fahrzeugvermieter, Goldcar® - Europas größte Low-Cost-Vermietung, InterRent® - günstige Mietwagen in mehr als 30 Ländern und Ubeeqo® - ein europäisches Unternehmen mit Spezialisierung auf Flotten- und Mobilitätslösungen für Privat- und Geschäftskunden.

Die Europcar Mobility Group bietet ihre Mobilitätslösungen weltweit in einem Netzwerk aus 133 Ländern an - darunter in vollständigem Besitz 16 Ländergesellschaften in Europa, zwei in Australien und Neuseeland sowie Franchise-Unternehmen und Partner.

Pressekontakt:

MSL Germany Kirsten Leinert +49 160 58 44799 kirsten.leinert@msglroup.com

Original-Content von: Europcar Mobility Group, übermittelt durch news aktuell

zurück

Presse-News
Satter Sound beim Autofahren: Sind Kopfhörer erlaubt? / R+V24: Aktion Verkehrsirrtümer Weiter lesen...
Deutsche Umwelthilfe gewinnt Klagen gegen das Bundesverkehrsministerium: Ministerium muss Akten des VW-Dieselskandals herausgeben Weiter lesen...
(Aktualisierung: Industrie sieht großes Potential in der MES Expo als neue verkehrsübergreifende Plattform) Weiter lesen...
Frühjahrsnebel: Fuß vom Gas und auf Sicht fahren / TÜV Rheinland: Tempo drosseln und Abstand halten / Immer Abblendlicht einschalten / Nebelschlussleuchte erst unter 50 Meter Sichtweite erlaubt Weiter lesen...
Falsches Knöllchen, fehlerhafter Blitzer oder Unfallflucht - Rechte und Pflichten bei falschen Anschuldigungen im Straßenverkehr Weiter lesen...
Automobilbarometer 2019 - International / Elektromobilität? Ja klar! Aber ... (FOTO) Weiter lesen...
Einfach überall elektrisierend: 400 E-Ladesäulen an Lidl-Filialen bis März 2020 (FOTO) Weiter lesen...
Flotter auf Schotter: M-Sport Ford blickt der WM-Rallye Mexiko optimistisch entgegen (FOTO) Weiter lesen...
MDR-Magazin "Umschau" zu Diesel-Umtauschprämien mit Reaktionen aus der Politik / Test zeigt: Prämienangebote der Autohersteller sind uneinheitlich Weiter lesen...
Mobile World Congress 2019: Ford unterstützt Unternehmen mit neuen Navigation-Apps für mobil vernetzte Fahrzeuge (FOTO) Weiter lesen...
SKODA AUTO Deutschland startet mit Fabian Kreim und neuem Copiloten in die Rallye-Saison 2019 (FOTO) Weiter lesen...
TÜV Rheinland: Tief stehende Sonne kann stark blenden / Runter vom Gas und ausreichend Sicherheitsabstand halten / Abrupten Fahr- oder Bremsmanöver vermeiden / Sonnenbrille stets griffbereit (FOTO) Weiter lesen...
40 Millionen Gäste in der Autostadt in Wolfsburg (FOTO) Weiter lesen...
Deutsche Umwelthilfe befürchtet weitere Zerstörung von Regenwäldern für Palmöl im Diesel - EU-Kommission erlässt neue Kraftstoff-Regelung mit Schlupflöchern Weiter lesen...
Neues Outfit für Versicherungskennzeichen / Stichtag: 1. März - Versicherungsschutz nur mit gültigem grünen Kennzeichen (FOTO) Weiter lesen...
Tanken im Januar deutlich billiger / Rückgang gegenüber November 2018 fast 20 Cent (FOTO) Weiter lesen...
Verschneite Autoscheinwerfer: Geldbuße möglich Weiter lesen...
OLG Köln bestätigt eine vorsätzlich sittenwidrige Schädigung durch den Volkswagen-Konzern Weiter lesen...
Sprühen statt kratzen: GTÜ testet Scheibenenteiser fürs Auto (FOTO) Weiter lesen...
Schneebedeckte oder vereiste Straße: Räumdienst auf keinen Fall überholen / TÜV Rheinland: Ausreichend Abstand halten / Äußerst rechts fahren bei entgegenkommendem Räumfahrzeug Weiter lesen...
Autobahn:
z.B.: A3
Bundesland:
Ihr Startort:

Strasse
PLZ
Ort
Land
 
Ihr Ziel:

Strasse
PLZ
Ort
Land
   
schnellster Weg
kürzester Weg

Art der Darstellung:



Nutzen Sie das nebenstehende Formular um einen Handwerker aus den Bereichen Bau- und Baunebengewerbe zu finden!


ID Medien Verlag - Albéric Chopelin zum Chief Commercial and Customer Officer der Europcar Mobility Group berufen (FOTO)

Auto-Werkstätten

Nienburg

Zulassungsstellen
Postfach 10 00
31580 Nienburg

Autohaus Kalbe (Milde) GmbH

Autohäuser
Vahrholzer Strasse 36
39624 Kalbe (Milde)

Jerichower Land

Zulassungsstellen
Postfach 1131
39281 Burg

Baumann

Werkstätten
Neue Strasse 3
01945 Ruhland


Werbung schließen X