TÜV- / Dekrastationen
TÜV-Erinnerung

KFZ-Zulassungsstellen
An-/Ummeldungstipps

KFZ-Schiedsstellen

KFZ-Innungen
Leasingunternehmen
Autopflege
Teileverkauf

ID Medien Verlag veröffentlich für Sie auf KFZ-Handwerk.de täglich aktuelle Nachrichten und Pressemeldungen aus dem KFZ-Gewerbe.

Wenn das Fahrzeug zur Lieferadresse wird: SKODA AUTO DigiLab startet Pilotprojekt (FOTO)


Mladá Boleslav (ots) -

- SKODA AUTO DigiLab testet die Kofferraumzustellung für Online-Einkäufe - Pilotprojekt startet in Kooperation mit den führenden tschechischen Online-Shops Alza.cz und Rohlik.cz - Paketboten erhalten gesicherten Zugang zum Kofferraum - Verschlüsselung der Daten und striktes Zugangsmanagement gewährleisten die Sicherheit bei der Übermittlung der Daten und der Ausführung des Dienstes

Für viele Online-Käufer könnten Standort und Kennzeichen ihres Fahrzeuges bald zur neuen Lieferadresse werden. SKODA AUTO DigiLab entwickelt in Zusammenarbeit mit Alza.cz und Rohlik.cz ein Zustellsystem, bei dem der Kurier die Sendung direkt in den Fahrzeugkofferraum legt. In einem Pilotprojekt wird nun die notwendige Technologie für den Fernzugriff auf das Fahrzeug getestet. Sicherheit wird dabei groß geschrieben: Der Datenaustausch erfolgt verschlüsselt, außerdem kann der Paketbote das Fahrzeug nur während eines kurzen Zeitfensters öffnen, dessen Dauer der Kunde selbst bestimmt.

Jeder, der online einkauft, kennt das Problem: Gerade, wenn das Produkt geliefert wird, ist man außer Haus. Für alle, die ihre Sendungen nicht länger aus Paketboxen oder beim Nachbarn abholen möchten, testet das SKODA AUTO DigiLab gemeinsam mit den Partnern Alza.cz und Rohlik.cz eine sichere und einfache Lösung. Wer bei diesen Online-Shops einkauft, kann die Sendung künftig direkt in den Kofferraum seines SKODA liefern lassen. Um den Dienst zu nutzen, gibt der Kunde über eine mobile App dem jeweiligen Partner seine Einwilligung. Im Fall einer Bestellung wird der Fahrzeugstandort für die anschließende Lieferung dem Kurier per GPS angezeigt. Dieser erhält einen einmaligen, abgesicherten Zugang, um den Fahrzeugkofferraum in einem vorab definierten Zeitraum über die mobile App zu öffnen. Der Bote legt die Sendung in den Kofferraum, schließt das Fahrzeug mit der mobilen App wieder ab und der Kunde erhält eine Nachricht über die erfolgreiche Zustellung.

Jarmila Plachá, Chefin des SKODA AUTO DigiLab, betont: "Dieses Pilotprojekt gibt einen konkreten Ausblick darauf, wie wir den Alltag künftig mithilfe modernster Technologien noch einfacher und komfortabler machen werden. Ich freue mich darauf, dieses Projekt gemeinsam mit unseren Partnern weiterzuentwickeln."

Tomás Havryluk, stellvertretender Vorstandsvorsitzender von Alza.cz, ergänzt: "Wir suchen ständig nach Innovationen für unsere Produkte und Dienstleistungen, denn die Zufriedenheit unserer Kunden steht für uns an erster Stelle. Mit der Erweiterung unserer Lieferoptionen um eine direkte Zustellung in den Kofferraum bieten wir ihnen einen großartigen neuen Service, der ihren Einkauf bei uns noch angenehmer macht."

Tomás Cupr, Gründer von Rohlik.cz erklärt: "Ich bin sicher: Unsere Kunden werden die Zustellung in den Gepäckraum sehr schätzen. Diese Innovation richtet sich perfekt nach ihren Bedürfnissen und schafft so einen echten Mehrwert. Diese Art der Belieferung hat das Potenzial, unsere Einkaufsroutine künftig zu verändern."

Dienstleistung und Technologie befinden sich aktuell in der Testphase und werden gezielt optimiert, ein kleiner Kundenkreis wird das System nun für die Projektpartner im Praxisbetrieb testen.

Das SKODA AUTO DigiLab dient dem tschechischen Automobilhersteller als zentrale Werkstatt für die Entwicklung neuer digitaler Mobilitätsdienstleistungen und Technologien. Es versteht sich als Teil der internationalen Startup-Szene und sucht ständig nach neuen Kooperationsmöglichkeiten mit kreativen Köpfen aus dem Bereich der Informationstechnologien. Dabei arbeitet das SKODA AUTO DigiLab mit fortschrittlichen globalen Start-ups und innovativen Unternehmen, Universitäten und Innovationszentren auf der ganzen Welt zusammen. In Israel wurde 2017 das SKODA AUTO DigiLab Israel Ltd. gegründet, das stets nach weiteren Partnern am Technologie-Hotspot Tel Aviv sucht.

Pressekontakt: Ulrich Bethscheider-Kieser Leiter Produkt- und Markenkommunikation Tel. +49 6150 133 121 E-Mail: ulrich.bethscheider-kieser@skoda-auto.de

Karel Müller Media Relations Tel. +49 6150 133 115 E-Mail: Karel.Mueller@skoda-auto.de

Original-Content von: Skoda Auto Deutschland GmbH, übermittelt durch news aktuell

zurück

Presse-News
Daimler: Verdacht auf neue Abgasmanipulation / Nach Berichten von "SPIEGEL Online", "Focus" und der "Bild am Sonntag", rutscht Daimler immer tiefer in den Abgasskandal Weiter lesen...
Türkische Autoindustrie will Zusammenarbeit mit Deutschland stärken / Verbände und Unternehmen suchen den Dialog mit der deutschen Automobilwirtschaft (FOTO) Weiter lesen...
Audi Dieselskandal - Urteilshammer Audi A5 3 Liter: Audi und VW werden in einem Urteil gleichzeitig verurteilt; Gericht nimmt Vorsatz von beiden Vorständen an Weiter lesen...
Erstes Bild vom neuen Crossover Ford Puma (FOTO) Weiter lesen...
NABU: Politik muss Mobilität verlässlich, bezahlbar und klimafreundlich gestalten Weiter lesen...
Ford EcoGuide erstmals für Ford-Nutzfahrzeuge: Smart-Driving-Funktion kann sogar um die Ecke schauen Weiter lesen...
Geteiltes Wissen, gemeinsame Sicherheit: Volvo stellt Ergebnisse langjähriger Unfallforschung zur Verfügung (FOTO) Weiter lesen...
EU-Kommission legt Fahrplan für saubere Pkw vor - Deutsche Umwelthilfe fordert EU-weite Nachrüstung von Betrugsdieseln mit wirksamer Hardware Weiter lesen...
05.03.19 Tag des Energiesparens: Zolar-Infografik / Grafik "Saubere Energie durch Solareinstieg" zeigt Potenziale privat genutzter Photovoltaik-Anlagen (FOTO) Weiter lesen...
Kur & Wellness: 10 Camping-Ziele zum Entspannen Weiter lesen...
Mobile Radaranlagen werden 60 Jahre alt (FOTO) Weiter lesen...
"Der Blitzer-Bulli war mein zweites Zuhause" Weiter lesen...
SKODA gibt mit der Konzeptstudie VISION iV konkreten Ausblick auf die elektrische Zukunft der Marke (FOTO) Weiter lesen...
Wasser und Klima: Nachhaltigkeits-Anstrengungen von Ford als global führend ausgezeichnet Weiter lesen...
Wende im Tank: "planet e." im ZDF über Öko-Sprit aus dem Labor (FOTO) Weiter lesen...
ACV kritisiert die beispiellose Verunsicherung deutscher Autobesitzer Weiter lesen...
Kfz-Gewerbe: Grenzwerte aussetzen und neu bewerten Weiter lesen...
Neuer Tacho für "Sven" nach 999.999 Kilometern (FOTO) Weiter lesen...
SKODA erweitert Antriebspalette und Allradangebot für OCTAVIA-Modellfamilie (FOTO) Weiter lesen...
Peugeot Citroën Deutschland GmbH mit Zulassungsplus in 2018 (FOTO) Weiter lesen...
Autobahn:
z.B.: A3
Bundesland:
Ihr Startort:

Strasse
PLZ
Ort
Land
 
Ihr Ziel:

Strasse
PLZ
Ort
Land
   
schnellster Weg
kürzester Weg

Art der Darstellung:



Nutzen Sie das nebenstehende Formular um einen Handwerker aus den Bereichen Bau- und Baunebengewerbe zu finden!


ID Medien Verlag - Wenn das Fahrzeug zur Lieferadresse wird: SKODA AUTO DigiLab startet Pilotprojekt (FOTO)

Auto-Werkstätten

Thorsten Brückner

Werkstätten
Weßlings Kamp 20
48653 Coesfeld

Jena

Zulassungsstellen
Postfach 10 03 38
07703 Jena

Krausemann

Werkstätten
Westring 17
06242 Braunsbedra

Beckmann

Werkstätten
Duckwitzstrasse 52
28199 Bremen


Werbung schließen X