TÜV- / Dekrastationen
TÜV-Erinnerung

KFZ-Zulassungsstellen
An-/Ummeldungstipps

KFZ-Schiedsstellen

KFZ-Innungen
Leasingunternehmen
Autopflege
Teileverkauf

ID Medien Verlag veröffentlich für Sie auf KFZ-Handwerk.de täglich aktuelle Nachrichten und Pressemeldungen aus dem KFZ-Gewerbe.

Überall bei IKEA kostenlos Ökostrom laden - Ab Mitte März hat jedes Einrichtungshaus E-Ladestationen (FOTO)


Hofheim-Wallau (ots) - Meilenstein erreicht: Bis Mitte März sind alle 53 IKEA Einrichtungshäuser in Deutschland mit Elektro-Ladestationen ausgerüstet. "Damit haben wir eine Vorreiter-Rolle im Einzelhandel", sagt Johannes Ferber, Property Manager IKEA Deutschland. "Mit dieser Initiative möchten wir einen Beitrag dazu leisten, dass sich das Thema E-Mobilität in Deutschland noch stärker durchsetzt."

Über sechs Millionen Euro investiert IKEA Deutschland insgesamt in die Ladeinfrastruktur. "Wir nutzen zum Betrieb der Ladestationen zu 100 Prozent Ökostrom", so Johannes Ferber. Das Aufladen ist kostenlos für alle, und die E-Ladesäulen sind während der IKEA Öffnungszeiten in Betrieb. Sie befinden sich in der Regel direkt vor dem Einrichtungshaus in unmittelbarer Nähe zum Eingang und den Familienparkplätzen.

Die neu hinzugekommen Einrichtungshäuser, an denen Besucher und Kunden Strom tanken können, sind Braunschweig, Bremen, Chemnitz, Dresden, Essen, Großburgwedel, Hanau, Hannover, Koblenz, München-Eching, Oldenburg, Osnabrück, Siegen und Saarlouis.

"Wir möchten unsere Besucher dabei unterstützen, möglichst klimaneutral zu uns zu kommen", sagt Johannes Ferber. Dabei helfen nicht nur gute Anbindungen an den öffentlichen Nahverkehr und maßgeschneiderte Lieferkonzepte, sondern auch die Möglichkeiten der Elektromobilität. "Wir haben aktuell 53 Einrichtungshäuser in ganz Deutschland und können so eine gute Infrastruktur für den Ausbau von E-Ladesäulen zur Verfügung stellen."

NABU begrüßt das Engagement von IKEA

IKEA ist Gründungsmitglied von EV100, einer globalen Initiative zukunftsorientierter Unternehmen, die den Elektroverkehr bis zum Jahr 2030 zur Normalität machen möchte. "Wir gehen mit einem klaren Ziel voran", so Johannes Ferber, "und haben uns zur Aufgabe gemacht, unseren Kunden ihre Produkte bis zum Jahr 2025 zu 100 Prozent emissionsfrei nach Hause zu liefern."

Auch der NABU begrüßt das Engagement von IKEA Deutschland und unterstreicht die Bedeutung von Elektromobilität: "Ohne Elektromobilität werden die Klimaschutzziele im Verkehrssektor nicht zu erreichen sein und auch das Gelingen der Verkehrswende hängt wesentlich von einem Antriebswechsel der Fahrzeuge ab, sagt NABU-Bundesgeschäftsführer Leif Miller. "Entscheidend für die Akzeptanz und damit letztlich den Erfolg der Elektromobilität ist dabei derzeit vor allem der Aufbau flächendeckender Ladeinfrastruktur und die Versorgung der Ladepunkte mit Ökostrom. Ich begrüße es daher ausdrücklich, wenn hier Unternehmen wie IKEA freiwillig den Aufbau von Ladeinfrastruktur vorantreiben und damit einen wertvollen Beitrag zum Gelingen der Verkehrswende und damit auch dem Klimaschutz leisten."

Übrigens: Bei voller Auslastung der bundesweit 113 IKEA Ladesäulen können pro Monat über 45.000 E-Autos geladen werden. Ausgehend davon, dass jedes E-Auto mit diesem Strom 100 Kilometer zurücklegt, bedeutet das eine Strecke von 4,5 Millionen Kilometern. Im Vergleich zu 45.000 konventioneller Mittelklassewagen auf derselben Strecke heißt das im Monat eine CO2 Ersparnis von rund 520 Tonnen.

Pressekontakt: Simone Settergren Corporate Communications Tel.: (06122) 585 6173 simone.settergren@ikea.com

Original-Content von: IKEA Deutschland GmbH & Co. KG, übermittelt durch news aktuell

zurück

Presse-News
Umfangreiches Update der SKODA Connect-App (FOTO) Weiter lesen...
Neue Streaming-Plattform Auto-Deutschland.TV gibt Vollgas Weiter lesen...
SKODA bringt die Influencer zu den ABOUT YOU Awards 2019 (FOTO) Weiter lesen...
TÜV Rheinland: Mit Proficheck bei Gebrauchtwagenkauf auf Nummer sicher gehen / Checkliste mit 30 Punkten bei Gebrauchtfahrzeugen / Fahranfänger erhalten Gutschein für kostenfreien Proficheck (VIDEO) Weiter lesen...
BearingPoint-Umfrage: Neuwagen auf 180 km/h drosseln - Mehr als die Hälfte der Deutschen ist dafür (FOTO) Weiter lesen...
Nachhaltige Mobilität im Fokus: SHARE NOW baut Elektroflotte aus (FOTO) Weiter lesen...
phoenix runde: Dicke Luft in unseren Städten - Was bringen Fahrverbote? - Dienstag, 2. April 2019, 22.15 Uhr Weiter lesen...
(Aktualisierung: Industrie sieht großes Potential in der MES Expo als neue verkehrsübergreifende Plattform) Weiter lesen...
10.000 Kurven und ein Ziel: M-Sport Ford will auch bei der WM-Rallye Korsika aufs Podium springen (FOTO) Weiter lesen...
Kfz-Gewerbe: Getrübte Stimmung im ersten Quartal (FOTO) Weiter lesen...
Sommerreifen: Anbietervergleich spart bis zu 52 Prozent (FOTO) Weiter lesen...
GTÜ-Classic: Oldtimer mit H-Kennzeichen meist sehr gepflegt und technisch sicher unterwegs (FOTO) Weiter lesen...
KÜS: Die Biker starten in die Saison / KÜS-Tipps für die Zweirad-Fahrer (FOTO) Weiter lesen...
Aktuelle Umfrage von "auf einen Blick": 74 % der Deutschen fordern härtere Bestrafung für Raser (FOTO) Weiter lesen...
Was taugt das Modell Auto-Abo? / Oliver Wyman-Studie zu Abo-Modellen für Autos (FOTO) Weiter lesen...
SKODA AUTO Deutschland startet mit Fabian Kreim und neuem Copiloten in die Rallye-Saison 2019 (FOTO) Weiter lesen...
Jetzt auch für alle Euro 5-Diesel: Opel weitet Umweltprämie aus (FOTO) Weiter lesen...
MDR-Magazin "Umschau" zu Unfällen und Bränden mit Elektroautos - Feuerwehren in Mitteldeutschland fordern Gefahrenkennzeichnung Weiter lesen...
Rogert & Ulbrich obsiegt in der Oberklasse: Sowohl Porsche als auch Volkswagen wegen sittenwidriger Schädigung zur Rücknahme verurteilt Weiter lesen...
Coface: Wirtschaftlicher Abschwung und politische Risiken Fallstricke für Unternehmen / Kreditversicherer mit eher skeptischem Ausblick für 2019 Weiter lesen...
Autobahn:
z.B.: A3
Bundesland:
Ihr Startort:

Strasse
PLZ
Ort
Land
 
Ihr Ziel:

Strasse
PLZ
Ort
Land
   
schnellster Weg
kürzester Weg

Art der Darstellung:



Nutzen Sie das nebenstehende Formular um einen Handwerker aus den Bereichen Bau- und Baunebengewerbe zu finden!


ID Medien Verlag - Überall bei IKEA kostenlos Ökostrom laden - Ab Mitte März hat jedes Einrichtungshaus E-Ladestationen (FOTO)

Auto-Werkstätten

F.Wolfram<br>Dipl.-Ing. (PL) U.Tachilzik

DAT
Castroper Str. 8
45665 Recklinghausen

Berlekamp

Werkstätten
Bahnstrasse 1A
49090 Osnabrück

IMO Autopflege

Waschstrassen
Ingolstädter Str. 59
80939 Milbertshofen

Kipke

Werkstätten
Heestweg 19
22143 Hamburg


Werbung schließen X