TÜV- / Dekrastationen
TÜV-Erinnerung

KFZ-Zulassungsstellen
An-/Ummeldungstipps

KFZ-Schiedsstellen

KFZ-Innungen
Leasingunternehmen
Autopflege
Teileverkauf

ID Medien Verlag veröffentlich für Sie auf KFZ-Handwerk.de täglich aktuelle Nachrichten und Pressemeldungen aus dem KFZ-Gewerbe.

Eyesight Technologies stellt CabinSense[TM] vor / Die Smart Car Cabin Software hilft, dass Autos ihre Insassen besser verstehen


Tel Aviv, Israel (ots) - Eyesight Technologies, ein führender Hersteller von KI-Computer-Vision-Lösungen, gibt die Einführung seines neuen CabinSense[TM] In-Car Occupancy Monitoring System (OMS) bekannt.

"Autos werden immer mehr zu sehr leistungsfähigen, computergestützten Umgebungen, die ihre Insassen schützen und auf deren Bedürfnisse und Wünsche eingehen können. Das können sie jedoch nur dann auf intelligente Weise tun, wenn sie in Echtzeit verstehen, wer mitfährt und wie es den Mitfahrern geht", so Gideon Shmuel, CEO von Eyesight. "Unsere neue Lösung CabinSense[TM] hilft dabei, die Fahrgastzelle in eine intelligente Umgebung zu verwandeln, die das Fahrerlebnis sicherer und angenehmer für Fahrer und Beifahrer macht."

Intelligente Fahrgastzelle

CabinSense[TM] OMS sieht in die Fahrgastzelle und erkennt mit Hilfe von Computer-Vision die Passagiere, ihr Alter, Geschlecht und ihre Sitzposition.

Das Gesichtserkennungssystem CabinSense[TM] identifiziert registrierte Benutzer. Dies ermöglicht es den Automobilherstellern, eine vollständig personalisierte Umgebung im Auto zu schaffen, indem sie Funktionen wie Temperatur, Sitze, Lautstärke und Medienauswahl automatisch an individuelle sowie Gruppenpräferenzen anpassen.

Da Fahrzeuge immer autonomer werden, vollzieht sich ein großer Wandel vom Fahrerlebnis hin zum Mitfahrerlebnis. Die Fahrgastzelle entwickelt sich langsam zu einer Art mobiler Lounge - ein dritter Lebensraum neben dem Zuhause und dem Büro. Die Software CabinSense[TM] ermöglicht eine demografische Ausrichtung von Medien, Umweltpräferenzen und sogar Werbung, basierend auf den erfassten Fahrgästen sowie deren Alter und Geschlecht.

Sichere Fahrgastzelle

Entscheidend ist, dass CabinSense[TM] das Autofahren für die Fahrgäste auch sicherer macht. Moderne Sicherheitsfunktionen im Auto sind nur bei richtiger Anwendung wirklich wirksam. Falsches Anlegen des Sicherheitsgurtes ist gefährlich und kann "selbst bei an sich nicht lebensbedrohlichen Unfällen zu tödlichen Verletzungen führen", so eine renommierte Traumastudie*.

Mit der Software CabinSense[TM] können Autos ihre Fahrgäste intelligent schützen. Das System kann erkennen, ob die Passagiere ihre Sicherheitsgurte richtig angelegt haben und ob sie sicher sitzen. Diese Informationen werden verwendet, um den Fahrer oder Beifahrer zu warnen, damit er seinen Gurt anlegt oder auch, um Airbags zu deaktivieren, wenn ein Kindersitz erkannt wird.

Die Lösung ermöglicht aktive Sicherheitsmaßnahmen Airbags schützen sitzende Passagiere, können aber auch versehentlich Passagiere auf den Rücksitzen oder ein Kind auf dem Schoß eines Erwachsenen verletzten. Sie sind hauptsächlich auf den Schutz Erwachsener ausgelegt und einige Front-Airbags können jüngere Insassen verletzen. Mittlerweise gibt es auch Untersuchungen, die belegen, dass neuere Seitenairbags aufgrund der unterschiedlichen Knochendichte ältere Frauen schädigen und gleichzeitig ältere Männer schützen können.

CabinSense[TM] erkennt das Alter und das Geschlecht der Fahrgäste. Dies kann bei einem Unfall Echtzeit-Sicherheitssysteme, wie intelligente Airbags und Sicherheitsgurtschlepper, die auf die Position der Fahrgäste, das erfasste Alter und das Geschlecht abgestimmt sind, auslösen.

CabinSense[TM] verwendet hocheffiziente Edge-Computing-Algorithmen. Alle Berechnungen werden direkt im Auto durchgeführt, weshalb keine Notwendigkeit für einen Cloud-Zugang besteht. Die Weiterentwicklung der Lösung wird auch die Objekterkennung für zurückgelassene Gegenstände wie Telefone oder Aktentaschen im Auto umfassen und die Aktivitätsüberwachung, die erkennt, ob Passagiere trinken oder rauchen.

Die Lösung steht Automobilherstellern und Zulieferern ab sofort für die Integration in neue Modelle zur Verfügung. Sie knüpft an DriverSense[TM], dem Driver Monitoring System (DMS) von Eyesight Technologies, das die Aufmerksamkeit und Schläfrigkeit des Fahrers verfolgt, sowie an Fleet Sense, einer DMS-Lösung für den Nachrüstmarkt, die von der Flottenindustrie eingesetzt wird, an.

*https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/3612840

Pressekontakt: HBI Helga Bailey GmbH Corinna Voss Tel.: +49 (0)89 / 99 38 87 30 Email: eyesight@hbi.de www.hbi.de

Original-Content von: eyeSight, übermittelt durch news aktuell

zurück

Presse-News
Umfangreiches Update der SKODA Connect-App (FOTO) Weiter lesen...
VSV/Kolba: Erste Verhandlung Musterfeststellungsklage gegen VW am 30.9.2019 Weiter lesen...
Rohöl billiger, Tanken teurer / Benzinpreis steigt die neunte Woche in Folge (FOTO) Weiter lesen...
Renault Bank zum dritten Mal in Folge "Fairster Autofinanzierer" Weiter lesen...
Dritte "Elektro-Runde" eingeläutet: ADAC SE und Renault verlängern ihre Leasingkooperation / ADAC Mitglieder erhalten weiterhin Sonderkonditionen beim Leasing des Elektroautos Renault ZOE (FOTO) Weiter lesen...
Grundsatzurteil des VGH Baden-Württemberg zu Dieselfahrbeschränkungen in Reutlingen: Änderung des BImSchG klarer Verstoß gegen Europarecht - Grenzwerte sind einzuhalten Weiter lesen...
Ford Chip Ganassi Racing verpasst Sieg in Long Beach erst durch Pech im Finale (FOTO) Weiter lesen...
30 Jahre Partnerschaft zwischen der DTM und DEKRA / Entscheidender Beitrag zu Sicherheit und Chancengleichheit auf der Rennstrecke (FOTO) Weiter lesen...
PrueFaF geht an den Start (FOTO) Weiter lesen...
Gesund ankommen: Stress und Aggression sind schlechte Wegbegleiter / ACE ruft zum Weltgesundheitstag zu mehr Rücksicht im Straßenverkehr auf (FOTO) Weiter lesen...
Erfolgreiches Jahr 2018 für SKODA AUTO - 2019 steht im Zeichen der Elektromobilität (FOTO) Weiter lesen...
Glanzvolles DRM-Comeback: SKODA Ex-Champion Fabian Kreim triumphiert beim Saisonauftakt mit neuem Copiloten Tobias Braun (FOTO) Weiter lesen...
"WISO"-Trucks on Tour: Mit dem ZDF vom Brexit zur Europawahl (FOTO) Weiter lesen...
NEW und Share2Drive präsentieren SVEN auf dem Genfer Autosalon (FOTO) Weiter lesen...
Rückreisewelle lähmt Verkehr im Süden / ADAC Stauprognose für 8. bis 10. März Weiter lesen...
Visionärer Viertürer: Neue Bilder und Details der Elektro-Studie von Kia (FOTO) Weiter lesen...
Viermal "GRIP - Das Motorevent": Erfolgreiche Veranstaltungsreihe erstmals auch in Österreich (FOTO) Weiter lesen...
Diesel-Debatte: Mathematiker wirft Umweltbundesamt Rechenfehler vor Weiter lesen...
Brexit: Autohersteller planen Preiserhöhungen in UK Weiter lesen...
MDR-Magazin "Umschau" zu Unfällen und Bränden mit Elektroautos - Feuerwehren in Mitteldeutschland fordern Gefahrenkennzeichnung Weiter lesen...
Autobahn:
z.B.: A3
Bundesland:
Ihr Startort:

Strasse
PLZ
Ort
Land
 
Ihr Ziel:

Strasse
PLZ
Ort
Land
   
schnellster Weg
kürzester Weg

Art der Darstellung:



Nutzen Sie das nebenstehende Formular um einen Handwerker aus den Bereichen Bau- und Baunebengewerbe zu finden!


ID Medien Verlag - Eyesight Technologies stellt CabinSense[TM] vor / Die Smart Car Cabin Software hilft, dass Autos ihre Insassen besser verstehen

Auto-Werkstätten

Everding

Werkstätten
Lange Strasse 6
31618 Liebenau, Kr Nienburg, Weser

Dipl.-Ing. (FH) H. Burger

DAT
Vorwerkstr.8
95326 Kulmbach

Station Wesel

DEKRA
Philipp-Reis-Str. 1
46485 Wesel

Lahn-Dill-Kreis

Zulassungsstellen
Postfach 19 40
35573 Wetzlar


Werbung schließen X