TÜV- / Dekrastationen
TÜV-Erinnerung

KFZ-Zulassungsstellen
An-/Ummeldungstipps

KFZ-Schiedsstellen

KFZ-Innungen
Leasingunternehmen
Autopflege
Teileverkauf

ID Medien Verlag veröffentlich für Sie auf KFZ-Handwerk.de täglich aktuelle Nachrichten und Pressemeldungen aus dem KFZ-Gewerbe.

ZDF-Magazin "Frontal 21": Erfolgreiche Auskunftsklage des ZDF / Bundesverkehrsministerium muss Fragen zum Diesel-Skandal beantworten (FOTO)


Mainz (ots) -

Das Verwaltungsgericht Berlin hat in erster Instanz einem presserechtlichen Eilantrag des ZDF auf Auskunftsrecht weitestgehend stattgegeben. Danach muss das Bundesverkehrsministerium einen umfangreichen Fragenkatalog beantworten, den ein Redakteur des ZDF-Magazins "Frontal 21" in Zusammenhang mit dem Diesel-Skandal gestellt hatte (Az. VG 27 L 370.18). Anlass war eine Recherche, ob das Ministerium zugunsten der Automobilindustrie auf Geldbußen und damit auf Milliardeneinnahmen für die Staatskasse verzichtet. Hierzu wollte der "Frontal21"-Redakteur unter anderem wissen, ob und mit welchem Ergebnis die Behörde Geldbußen gegenüber Autoherstellern geprüft hat, die illegale Abschalteinrichtungen in Dieselfahrzeuge verbaut haben. Das Ministerium ließ die Anfrage jedoch unbeantwortet.

Die Eilentscheidung ist noch nicht rechtskräftig, das Bundesverkehrsministerium hat Beschwerde eingelegt. Das Verfahren liegt jetzt beim Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg. Sollte das Urteil dort bestätigt werden, müsste das Bundesverkehrsministerium auch die Frage beantworten, ob sich Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) tatsächlich Ende Mai 2018 gegenüber dem Vorsitzenden der Daimler AG, Dieter Zetsche, geäußert hatte, er könne allein der Daimler AG 3,75 Milliarden Euro an Bußgeldern berechnen. Darüber hatte "Der Spiegel" berichtet. Das Ministerium will sich mit Verweis auf das laufende Verfahren nicht zum Urteil äußern.

Bislang haben zwei Staatsanwaltschaften VW und Audi mit Bußgeldern in Gesamthöhe von 1,8 Milliarden Euro belangt. Das Bundesverkehrsministerium hat keine Geldbußen verhängt.

Ansprechpartner: Michael Hölting, ZDF-Redaktion "Frontal 21", Telefon: 030 - 2099-1254

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 - 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/frontal21

Sendungsseite: https://frontal21.zdf.de

https://twitter.com/frontal21

https://twitter.com/ZDFpresse

Pressekontakt: ZDF Presse und Information Telefon: +49-6131-70-12121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

zurück

Presse-News
Saubere Luft für Reutlingen: Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg verhandelt über Klage der Deutschen Umwelthilfe Weiter lesen...
AUTODOC Geschäftsführer Alexej Erdle im Interview: "Der Onlinehandel für Autoersatzteile ermöglicht den Kunden erhebliche Einsparpotenziale und wird zukünftig überproportional zum Gesamtmarkt wachsen" Weiter lesen...
Sommerreifen: Anbietervergleich spart bis zu 52 Prozent (FOTO) Weiter lesen...
So machen Fahrer ihr Auto sommerfit - 5 Expertentipps (FOTO) Weiter lesen...
Neuer Verkaufsrekord für Abarth in 2018 (FOTO) Weiter lesen...
Autoscanner revolutioniert den Autoverkauf / 360°-Begutachtung: Von innen, außen und unter dem Auto - alles auf Knopfdruck! Weiter lesen...
Kein Alkohol am Steuer / BG Verkehr begrüßt präventive Alkoholkontrollen der Polizei Weiter lesen...
Widerruf des Autokredits: Erstes rechtskräftiges Urteil für Kunden Weiter lesen...
Motorenöl: Auch im Winter Füllstand regelmäßig checken / TÜV Rheinland: Eiskaltes Öl nicht in heißen Motor kippen / Zu viel Schmierstoff schadet dem Motor / Auf Herstellerfreigaben achten Weiter lesen...
Kundenansprache per Video - der neueste Trend im Autohaus Weiter lesen...
Perfekt für den kleinen und großen Rallye-Sport: Die fünf Wettbewerbsversionen des Ford Fiesta (FOTO) Weiter lesen...
Projekt INDIA 2.0: SKODA und Volkswagen Group India eröffnen neues Technologiezentrum in Pune (FOTO) Weiter lesen...
SKODA Sondermodelle SOLEIL mit umfangreicher Ausstattung und bis zu 3.525 Euro Preisvorteil (FOTO) Weiter lesen...
Nächste Klagewelle droht - Gericht verpflichtet VW wegen Abgasmanipulationen zur Rücknahme eines Diesel-SUV mit Euro-Norm 6 Weiter lesen...
Wechsel bei der GTÜ-Unternehmenskommunikation (FOTO) Weiter lesen...
Benzin und Diesel erneut billiger / Normalisierung am Kraftstoffmarkt (FOTO) Weiter lesen...
Gapless - der weltweit erste digitale Concierge für Oldtimer-Sammler Weiter lesen...
8. Bodensee-Klassik 2019 von AUTO BILD KLASSIK startet Anfang Mai Weiter lesen...
Staualarm vor dem Fest / ADAC Stauprognose für Weihnachten (21. bis 26. Dezember) (FOTO) Weiter lesen...
Kfz-Gewerbe: Hardware-Nachrüstung für Diesel ist der richtige Weg (FOTO) Weiter lesen...
Autobahn:
z.B.: A3
Bundesland:
Ihr Startort:

Strasse
PLZ
Ort
Land
 
Ihr Ziel:

Strasse
PLZ
Ort
Land
   
schnellster Weg
kürzester Weg

Art der Darstellung:



Nutzen Sie das nebenstehende Formular um einen Handwerker aus den Bereichen Bau- und Baunebengewerbe zu finden!


ID Medien Verlag - ZDF-Magazin "Frontal 21": Erfolgreiche Auskunftsklage des ZDF / Bundesverkehrsministerium muss Fragen zum Diesel-Skandal beantworten (FOTO)

Auto-Werkstätten

Kaiser

Werkstätten
Hauptstrasse 84
89558 Böhmenkirch

Weidl

Werkstätten
Marktstrasse 6A
86424 Dinkelscherben

Kaltner

Werkstätten
Hausener Strasse 6
82269 Geltendorf

Königsbrunn

TÜV
Messerschmittring 2
86343 Königsbrunn


Werbung schließen X