TÜV- / Dekrastationen
TÜV-Erinnerung

KFZ-Zulassungsstellen
An-/Ummeldungstipps

KFZ-Schiedsstellen

KFZ-Innungen
Leasingunternehmen
Autopflege
Teileverkauf

ID Medien Verlag veröffentlich für Sie auf KFZ-Handwerk.de täglich aktuelle Nachrichten und Pressemeldungen aus dem KFZ-Gewerbe.

Daimler Abgasskandal - KBA ruft Mercedes C Klasse wegen unzulässiger Abschalteinrichtung zurück, nächste Hiobsbotschaft für Mercedes Fahrer


Lahr (ots) - Daimler versinkt weiter im Abgassumpf. Am 13. Februar 2019 hat das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) einen weiteren Rückruf bekannt gegeben: Daimler muss das Modell C - Klasse der Baujahre 2013 bis 2018 zurückrufen und eine unzulässige Abschalteinrichtung entfernen. Weltweit werden 99.452 Fahrzeuge zurückgerufen, in Deutschland sind es nach Angaben des KBA 11.411 Fahrzeuge, die betroffen sind. Mercedes hat immer wieder betont, dass es bei der Abgasreinigung allein um die zulässige Ausnutzung von Thermofenstern geht. Doch durch den Rückruf widerspricht das KBA dieser Aussage. Offensichtlich hält das KBA die verwendete Abschalteinrichtung für illegal, was nicht anderes bedeutet, dass auch Daimler tief im Abgasskandal angekommen ist, wie zuvor schon VW. Dies nicht zuletzt auch wegen der Zulassung der Sammelklage in den USA gegen Bosch und Daimler. Nachdem diese Klage zunächst abgewiesen wurde, hat ein Gericht in den USA erst kürzlich aufgrund von Nachbesserungen die Sammelklage zugelassen.

Wie Daimler das Problem beheben möchte, ist nicht bekannt. Wahrscheinlich wird für den Mercedes C-Klasse auch ein Softwareupdate angeboten werden, wie es bereits für andere Fahrzeuge wie z.B. den GLC geschehen ist. Geschädigten des Mercedes Abgasskandals ist dringend davon abzuraten, das Update ohne rechtliche Beratung aufspielen zu lassen. Zwischenzeitlich sind im Abgasskandal hunderte Urteile zulasten der Hersteller ergangen. Auch die Daimler AG ist bereits zu Schadensersatz wegen vorsätzlicher sittenwidriger Schädigung verurteilt worden. So hat erst kürzlich das Landgericht Stuttgart Daimler zu Schadensersatz verurteilt. Die Oberlandesgerichte Oldenburg, Karlsruhe, Köln, Hamm und Hamburg haben sich in Hinweisen und Entscheidungen im Abgasskandal ebenfalls bereits auf die Seite der Geschädigten gestellt. Die Chancen für die Geschädigten sind sehr gut, das Fahrzeug ohne größeren Verlust zurückgeben zu können. Wer sein Fahrzeug geleast oder finanziert hat, kann auch den Autokreditvertrag bzw. den Leasingvertrag mit der Mercedes Bank widerrufen, da dieser meisten Fehler enthält. Deshalb hat die Kanzlei Dr. Stoll & Sauer bereits zahlreiche Klagen gegen Händler, die Daimler AG und die Mercedes Benz Bank eingereicht. Ziel ist die Rückabwicklung.

Rechtsanwalt Dr. Ralf Stoll, der bundesweit mehr als 10.000 Verfahren im Abgasskandal führt, teilt mit: "Die Chancen sind herausragend für die Geschädigten. Es lohnt sich aufgrund der massiven Wertverluste bei den Dieseln zu klagen. Die Chancen sind so gut wie noch nie."

Bei der Kanzlei Dr. Stoll & Sauer Rechtsanwaltsgesellschaft mbH handelt es sich mit 5 Fachanwälten für Bank- und Kapitalmarktrecht um eine der führenden Kanzleien im VW Abgasskandal und im Bank- und Kapitalmarktrecht. Die Kanzlei führt mehr als 200 Gerichtsverfahren gegen verschiedene Autobanken wegen des Widerrufs von Autokrediten. Im Widerrufsrecht bezüglich Darlehensverträgen wurden mehr als 5.000 Verbraucher beraten und vertreten. Daneben führt die Kanzlei mehr als 10.000 Gerichtsverfahren im Abgasskandal bundesweit und konnte bereits hunderte positive Urteile erstreiten. In dem renommierten JUVE Handbuch 2017/2018 und 2018/2019 wird die Kanzlei in der Rubrik Konfliktlösung - Dispute Resolution, gesellschaftsrechtliche Streitigkeiten besonders empfohlen für den Bereich Kapitalanlageprozesse (Anleger). Die Rechtsanwälte Dr. Stoll & Sauer führen in einer Spezialgesellschaft die erste Musterfeststellungsklage gegen die Volkwagen AG für den Verbraucherzentrale Bundesverband e.V.

Pressekontakt: Dr. Stoll & Sauer Rechtsanwaltsgesellschaft mbH Einsteinallee 1/1 77933 Lahr Telefon: 07821 / 92 37 68 - 0 Fax: 07821 / 92 37 68 - 889 Mobil für Presseanfragen: 0163/6707425 kanzlei@dr-stoll-kollegen.de https://www.dr-stoll-kollegen.de/ https://www.dieselskandal-anwalt.de/ https://www.vw-schaden.de/

Original-Content von: Dr. Stoll & Sauer Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, übermittelt durch news aktuell

zurück

Presse-News
Zwischendurch aufladen: Region Stuttgart entwickelt innerstädtisches Schnellladenetz für Elektroautos Weiter lesen...
Saubere Luft für Reutlingen: Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg verhandelt über Klage der Deutschen Umwelthilfe Weiter lesen...
Kfz-Versicherung: Im Landkreis Miesbach fahren am häufigsten SUV (FOTO) Weiter lesen...
"WISO"-Trucks on Tour: Mit dem ZDF vom Brexit zur Europawahl (FOTO) Weiter lesen...
Tödliche Waffe Auto: Schärfere Gesetze gegen Raser? "Zur Sache Baden-Württemberg", SWR Fernsehen (VIDEO) Weiter lesen...
Frauenparkplätze: Dürfen dort wirklich nur Frauen parken? / R+V24: Aktion Verkehrsirrtümer Weiter lesen...
Geschäftsjahr 2018: Marquardt profitiert von E-Mobilität / Umsatzrekord in herausforderndem Umfeld (FOTO) Weiter lesen...
Freie Fahrt für Ihr Business: Ford bietet ab dem 1. März 2019 bei den Gewerbewochen wieder besonders attraktive Konditionen für gewerbliche Nutzer (FOTO) Weiter lesen...
PEUGEOT präsentiert neue Studie: Das Concept 508 PEUGEOT Sport Engineered Neo-Performance (FOTO) Weiter lesen...
Tollitäre Gäste im Ford-Werk: Kölner Dreigestirn besucht StreetScooter-Fertigung in Niehl (FOTO) Weiter lesen...
Mecklenburg-Vorpommern legen die meisten Kilometer mit dem Auto zurück (FOTO) Weiter lesen...
SKODA offeriert bundesweite Wechselprämie (FOTO) Weiter lesen...
PIRATEN: Automobilstandort sichern, autonomes Fahren in Saarlouis fördern Weiter lesen...
Zehn Tipps für Winter-Camping (FOTO) Weiter lesen...
European Innovation Award 2019: Fachmagazine zeichnen die europaweit innovativsten Produkte im Caravaning aus Weiter lesen...
TÜV Rheinland: Abbiegeassistenten für Lkw retten Leben / Radfahrer und Fußgänger: Lebensgefahr im toten Winkel von Lkw / Aufklärungskampagne mit Unterstützung von TÜV Rheinland Weiter lesen...
Ende des Parkens / Eigentümer untersagte die bisherigen Gewohnheiten (FOTO) Weiter lesen...
Blockchain in der Automobilindustrie: Marktpotenzial von über 100 Mrd. Euro im Jahr 2030 Weiter lesen...
Idee für Hunde an Silvester: Noise Cancelling-Technologie könnte lärmbedingten Stress für Tiere reduzieren Weiter lesen...
SKODA AUTO Deutschland weiter auf Rekordkurs (FOTO) Weiter lesen...
Autobahn:
z.B.: A3
Bundesland:
Ihr Startort:

Strasse
PLZ
Ort
Land
 
Ihr Ziel:

Strasse
PLZ
Ort
Land
   
schnellster Weg
kürzester Weg

Art der Darstellung:



Nutzen Sie das nebenstehende Formular um einen Handwerker aus den Bereichen Bau- und Baunebengewerbe zu finden!


ID Medien Verlag - Daimler Abgasskandal - KBA ruft Mercedes C Klasse wegen unzulässiger Abschalteinrichtung zurück, nächste Hiobsbotschaft für Mercedes Fahrer

Auto-Werkstätten

Kfz-Service Großenwiehe

Werkstätten
Gewerbegebiet-Wiehekrug 2
24969 Großenwiehe

Dipl.-Ing. H. Homann<br>Dipl.-Ing. J. Neuberg

DAT
Oldenstädter Straße 8
29525 Uelzen

Niederberger

Werkstätten
Heubacher Strasse 36
73566 Bartholomä

Hünninghaus Hugo KFZ Hdl. Werkstatt

Werkstätten
Gausekampweg 9
33790 Halle (Westf.)


Werbung schließen X