TÜV- / Dekrastationen
TÜV-Erinnerung

KFZ-Zulassungsstellen
An-/Ummeldungstipps

KFZ-Schiedsstellen

KFZ-Innungen
Leasingunternehmen
Autopflege
Teileverkauf

ID Medien Verlag veröffentlich für Sie auf KFZ-Handwerk.de täglich aktuelle Nachrichten und Pressemeldungen aus dem KFZ-Gewerbe.

Autostadt schließt starkes Jahr 2018 mit dritthöchster Besucherzahl und deutlich gestiegenen Fahrzeugübergaben ab (FOTO)


Wolfsburg (ots) -

- 2.279.000 Besucher im Jahr 2018: drittbestes Ergebnis seit Eröffnung - Knapp 150.000 Fahrzeugübergaben: deutliche Steigerung gegenüber Vorjahr - "Hafen 1": Baubeginn der neuen Veranstaltungshalle - Neue Organisationsstruktur: Transformation stellt Autostadt agil auf

Die Autostadt in Wolfsburg hat ein erfolgreiches Jahr 2018 abgeschlossen: Die Besucherzahlen der Kommunikationsplattform des Volkswagen Konzerns erreichten mit 2,279 Millionen Gästen nicht nur eine Steigerung gegenüber dem Vorjahr (2,220 Mio.), sondern machten das Gesamtjahr zum drittstärksten in der Geschichte der Autostadt. Die Auslieferungen konnten deutlich gesteigert werden, obwohl es - speziell im zweiten Halbjahr - Herausforderungen durch die Umstellung der Modellpalette auf das neue Typgenehmigungsverfahren WLTP gab: 149.658 Fahrzeuge wurden 2018 an Kunden in der Autostadt übergeben (2017: 142.779). Auch den Gesamtmarktanteil aller in Deutschland an Kunden übergebenen Volkswagen PKW konnte die Autostadt steigern - er lag 2018 bei 26,1 Prozent (2017: 24,9 Prozent).

Im zurückliegenden Jahr gab es viele neue automobile Highlights für das Publikum: "Der Volkswagen Konzern und seine Marken entwickeln innovative Mobilitätslösungen, aus denen wir für unsere Besucher und Kunden einzigartige Erlebnisse kreieren", sagt Roland Clement, Vorsitzender der Geschäftsführung der Autostadt. Die Gäste konnten zum Beispiel die drei ID. Modelle von Volkswagen live erleben, die "FIA World RX"-Champions Petter Solberg und Johan Kristoffersson enthüllten das neue Polo R Supercar als Weltpremiere. Erstmals wurden im zurückliegenden Jahr in der Autostadt auch Reisebusse von MAN und Scania an ihre neuen Besitzer übergeben. Im Mittelpunkt der Sonderausstellung "Urbane Mobilität der Zukunft" stand das Konzeptfahrzeug SEDRIC Nightlife. Im Herbst begeisterten Influencer und E-Sportler bei den ersten Wolfsburger Gaming Days das junge Publikum. Ein weiteres Highlight präsentierte die Autostadt zum Jahresende im ZeitHaus: einen echten Bugatti Chiron zusammen mit einem aus über einer Millionen Lego Technic Elementen gebauten 1:1-Modell.

Publikumsmagnete waren das Sommerfestival und die "Traumhafte Winterwelt" zum Jahresausklang. Darüber hinaus etablierte die Autostadt die neue Konzertreihe "Concert & Kitchen", die im Januar 2019 bereits in die dritte Runde geht. Die Movimentos Festwochen begeisterten 2018 zum letzten Mal ihr Publikum im Volkswagen KraftWerk. Nach dem Festival begann dort der Umbau auf Erdgasbetrieb mit neuen und hocheffizienten Gas- und Dampfturbinenanlagen. Mit den Plänen für die neue Veranstaltungshalle "Hafen 1" präsentierte die Autostadt ein neues Zuhause für Movimentos und legte den Grundstein für ihr künftiges Konferenzgeschäft.

Das Geschäftsführungsteam der Autostadt aus Roland Clement, Claudius Colsman und Dr. Uwe Horn hat im vergangenen Jahr einen internen Strukturprozess der Autostadt angestoßen, mit dem Ziel sich als Unternehmen agil für künftige Aufgaben aufzustellen. "Uns war es wichtig, das gesamte Team in diesen Prozess einzubinden, um damit ein gemeinsames Verständnis der neuen Organisationsstruktur zu schaffen", erklärt der kaufmännische Geschäftsführer Uwe Horn, der auch das Personalressort verantwortet. "Wir werden auch künftig als exzellenter Arbeitgeber auftreten - die neue schlanke Struktur aus drei Hauptgeschäftsfeldern und verschiedenen Service-Einheiten wird uns dabei sehr helfen."

Für das Jahr 2019 können sich die Besucher der Autostadt auf einige weitere Neuerungen freuen. Colsman, der in der Geschäftsführung für die Angebote im Themenpark verantwortlich ist, erläutert: "Gemeinsam mit der Marke Ducati werden wir im Frühjahr ein Sicherheitstraining für Motorradfahrer starten und so auch die Zweiräder aus dem Konzern in der Autostadt aktiv präsentieren. Ein wichtiger Schritt wird auch die Weiterentwicklung des Angebots unserer Restaurants sein." Roland Clement: "Wir haben im zurückliegenden Jahr unsere an die "TOGETHER - Strategie 2025" des Volkswagen Konzerns angelehnte Strategie aufgebaut und daraus abgeleitet unsere neue Struktur entwickelt. Wir wollen so auch weiterhin als Kommunikationsplattform des gesamten Volkswagen Konzerns eine aktive Plattform für Themen rund um die Mobilität sein. Und das nächste Jubiläum steht schon vor der Tür - voraussichtlich im Februar erwarten wir den 40-millionsten Gast in der Autostadt!"

Über die Autostadt in Wolfsburg - die weltweit führende Automobildestination

Als Kommunikationsplattform des Volkswagen Konzerns macht die Autostadt in Wolfsburg unter dem Motto "Menschen, Autos und was sie bewegt" die Werte des Konzerns und das Thema Mobilität in all seinen Facetten erlebbar. Über 39 Millionen Gäste haben den Themenpark und außerschulischen Lernort seit der Eröffnung im Jahr 2000 besucht, der damit zu den beliebtesten touristischen Destinationen in Deutschland gehört. Zudem ist die Autostadt das weltweit größte automobile Auslieferungszentrum und beherbergt das markenübergreifende Automobilmuseum ZeitHaus. Mit einer Vielzahl kultureller Veranstaltungen, wie den jährlich stattfindenden Movimentos Festwochen, ist die Autostadt überdies ein internationaler Treffpunkt für kulturell Interessierte.

Pressekontakt: Autostadt GmbH Unternehmenskommunikation Stadtbrücke 38440 Wolfsburg

Telefon +49 - (0) 5361 40-1444 Telefax +49 - (0) 5361 40-1419 E-Mail: pressestelle@autostadt.de www.presse.autostadt.de www.autostadt.de www.facebook.com/autostadt www.youtube.com/autostadt www.twitter.com/autostadt www.instagram.com/autostadt

Original-Content von: Autostadt GmbH, übermittelt durch news aktuell

zurück

Presse-News
phoenix plus - "Republik im Umbruch - Mobilität" - Montag, 11. März 2019, 9.30 Uhr Weiter lesen...
Kaum Bewegung bei den Spritpreisen / Hauptgrund ist Stabilität am Rohöl- und Devisenmarkt (FOTO) Weiter lesen...
Fiat Concept Centoventi: die "demokratische" Antwort auf Elektromobilität (FOTO) Weiter lesen...
Messepremiere: Seriennahe Designstudie der flexiblen Schnellladesäule (FOTO) Weiter lesen...
Autogas behauptet sich erneut als Alternativkraftstoff Nr. 1 / Deutscher Verband Flüssiggas betont: Neuzulassungstrend positiv Weiter lesen...
Mobile Radaranlagen werden 60 Jahre alt (FOTO) Weiter lesen...
"Maischberger" am Mittwoch, 13. Februar 2019, um 23:00 Uhr Weiter lesen...
Piraten Niedersachsen fordern sofortige Beendigung von Section Control Weiter lesen...
SKODA baut Motoren- und Allradangebot für KODIAQ, OCTAVIA und CITIGO weiter aus (FOTO) Weiter lesen...
Ludwig: Stickoxid Grenzwerte müssen überprüft werden Weiter lesen...
Pressekonferenz zur Wiedereröffnung bei EFA Mobile Zeiten in Amerang, 22.2.19 Weiter lesen...
M-Sport Ford gewinnt mit dem Fiesta R5 die neue WRC 2-Pro-Kategorie der Rallye Monte Carlo (FOTO) Weiter lesen...
"Studio Friedman" am 24. Januar: Tempolimit, Benzinsteuer, Fahrverbote - Symbolpolitik oder Klimaschutz? Weiter lesen...
Rallye Monte Carlo: SKODA Fahrer Kalle Rovanperä führt 31 Teams starkes Feld der R5-Fahrzeuge an (FOTO) Weiter lesen...
ADAC Ecotest 2018: Das waren die saubersten Autos / 109 Modelle getestet: VW e-Golf, VW e-up!, BMW i3 und Smart fortwo schnitten am besten ab Weiter lesen...
Orang-Utans belagern EU-Botschaften in europäischen Hauptstädten - Aktionen gegen Palmöl im Tank Weiter lesen...
Autostudie 2019: Mehrspuriges Wachstum zeichnet sich ab / Neue Antriebe stehen im Fokus / Mehr Umsätze mit Software und Daten geplant Weiter lesen...
European Innovation Award 2019: Fachmagazine zeichnen die europaweit innovativsten Produkte im Caravaning aus Weiter lesen...
Blockchain in der Automobilindustrie: Marktpotenzial von über 100 Mrd. Euro im Jahr 2030 Weiter lesen...
Staualarm vor dem Fest / ADAC Stauprognose für Weihnachten (21. bis 26. Dezember) (FOTO) Weiter lesen...
Autobahn:
z.B.: A3
Bundesland:
Ihr Startort:

Strasse
PLZ
Ort
Land
 
Ihr Ziel:

Strasse
PLZ
Ort
Land
   
schnellster Weg
kürzester Weg

Art der Darstellung:



Nutzen Sie das nebenstehende Formular um einen Handwerker aus den Bereichen Bau- und Baunebengewerbe zu finden!


ID Medien Verlag - Autostadt schließt starkes Jahr 2018 mit dritthöchster Besucherzahl und deutlich gestiegenen Fahrzeugübergaben ab (FOTO)

Auto-Werkstätten

Herr

Werkstätten
Hauptstrasse 3
79348 Freiamt

Niederlassung Bautzen

DEKRA
Löbauer Str. 75
02625 Bautzen

KFZ-Prüfstelle Luckenwalde

DEKRA
Neue Beelitzer Str. 6
14943 Luckenwalde

Theek

Werkstätten
Lüchower Strasse 10
29482 Küsten


Werbung schließen X