TÜV- / Dekrastationen
TÜV-Erinnerung

KFZ-Zulassungsstellen
An-/Ummeldungstipps

KFZ-Schiedsstellen

KFZ-Innungen
Leasingunternehmen
Autopflege
Teileverkauf

ID Medien Verlag veröffentlich für Sie auf KFZ-Handwerk.de täglich aktuelle Nachrichten und Pressemeldungen aus dem KFZ-Gewerbe.

Kfz-Gewerbe: Grenzwerte aussetzen und neu bewerten


Bonn (ots) - Der Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe (ZDK) fordert, die Diskussion um NOx-Grenzwerte in Berlin und Brüssel auf Basis eines realistischen und wissenschaftlich abgesicherten Szenarios für den Straßenverkehr zu führen. Laut ZDK-Vizepräsident Thomas Peckruhn unterstütze der ZDK daher den Vorschlag einer Gruppe von Lungenfachärzten, die Grenzwerte für NOx und Feinstaub zunächst auszusetzen, bis wissenschaftlich begründete Klarheit herrsche. Wie absurd diese Diskussion insbesondere um den NOx-Grenzwert sei, hätten Messungen und Aussagen von Medizinern in den Medien jüngst deutlich gemacht. Die Verteufelung des Diesel-Antriebs habe die Zahl der Neuzulassungen mit dieser sparsamen und effizienten Antriebsart von 45,9 Prozent in 2016 auf inzwischen nur noch 32,3 Prozent in 2018 absinken lassen. Die verunsicherten Verbraucher hätten sich vermehrt für Fahrzeuge mit Benzinmotoren entschieden. Das sei ein Grund für den wieder steigenden CO2-Ausstoß bei den Neuzulassungen, der laut dem Kraftfahrtbundesamt im Oktober 2018 bei durchschnittlich 130,9 g/km* lag. Ein Jahr zuvor waren durchschnittlich 127,6 g/km gemessen worden.

"Noch vor wenigen Jahren wurde der sparsame und effiziente Diesel-Antrieb wegen der guten CO2-Bilanz sogar von Umweltschützern empfohlen. Heute reden diese Umweltschützer den Diesel auch auf Basis fragwürdiger NOx-Grenzwerte systematisch kaputt und wundern sich über steigende CO2-Emissionen." Dabei hätten sie diese Probleme mit verursacht. Aufgrund dieser Entwicklung werde der ab 2020 geltende durchschnittliche EU-Grenzwert von 95 Gramm CO2 pro Kilometer für Fahrzeugflotten trotz des bis dahin zu erwartenden Zuwachses von E-Fahrzeugen kaum einzuhalten sein. Verbrauch und CO2-Austoß von Diesel-Pkw liegen um rund 20 Prozent unter dem eines Benziners. Laut dem Umweltbundesamt sind die gesamten Stickoxid-(NOx)-Emissionen aus Pkw von 1995 bis 2017 um 48 Prozent gesunken.

*Aktuellere Werte vom KBA liegen wegen der Umstellung auf das WLTP-Testverfahren nicht vor.

Pressekontakt: Ulrich Köster, ZDK-Pressesprecher Tel.: 0228/ 91 27 270 E-Mail: koester@kfzgewerbe.de

Original-Content von: Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe, übermittelt durch news aktuell

zurück

Presse-News
TÜV NORD GROUP: Die digitalisierte Welt sicher machen (FOTO) Weiter lesen...
Neu im Netz: GTÜ-TV Frühjahr/Sommer (VIDEO) Weiter lesen...
Verbraucherschützer warnen vor Chicco-Babyschale / Modell Oasys i-Size versagt im Crashtest (FOTO) Weiter lesen...
NABU: Politik muss Mobilität verlässlich, bezahlbar und klimafreundlich gestalten Weiter lesen...
Mit Star-DJane, prominenten Gästen und exklusivem Food-Konzept: Neuer Range Rover Evoque feiert Deutschlandstart in Berlin (FOTO) Weiter lesen...
KÜS Trend-Tacho: Weniger, aber teure Autokäufe geplant / Geringere Bereitschaft zur Anschaffung von Autos in 2019 / Ausgabenbereitschaft pro Person steigt (FOTO) Weiter lesen...
Rallye Frankreich: SKODA Werksfahrer Kalle Rovanperä will die Führung in WRC 2 Pro-Kategorie (FOTO) Weiter lesen...
Erfolgreiches Jahr 2018 für SKODA AUTO - 2019 steht im Zeichen der Elektromobilität (FOTO) Weiter lesen...
Frühjahrsnebel: Fuß vom Gas und auf Sicht fahren / TÜV Rheinland: Tempo drosseln und Abstand halten / Immer Abblendlicht einschalten / Nebelschlussleuchte erst unter 50 Meter Sichtweite erlaubt Weiter lesen...
Section Control-Urteil muss Signalwirkung für das Polizeigesetz haben Weiter lesen...
KÜS: Tolle Tage ohne Reue! Weiter lesen...
SKODA AUTO Deutschland startet mit Fabian Kreim und neuem Copiloten in die Rallye-Saison 2019 (FOTO) Weiter lesen...
Das halbe Jahrhundert ist voll: Vor 50 Jahren zeigte der Ford Capri, was ein wahrer Volkssportler ist (FOTO) Weiter lesen...
Piraten Niedersachsen: VW-Urteil ist Schlag ins Gesicht der Käufer Weiter lesen...
Autostudie 2019: Investitionen in autonomes Fahren noch verhalten Weiter lesen...
SKODA mit 102.600 Auslieferungen im Januar (FOTO) Weiter lesen...
Bahnen bauen Sicherheitsvorsprung aus Weiter lesen...
Erfolgreicher Start für Ford in 2019: Zugewinne bei Zulassungen und Rekord-Marktanteil (FOTO) Weiter lesen...
Fiat 500 mit neuem Rekord - 2018 europaweit knapp 194.000 Stück verkauft (FOTO) Weiter lesen...
Fiat Tipo geht mit erweiterter Serienausstattung ins Jahr 2019 (FOTO) Weiter lesen...
Autobahn:
z.B.: A3
Bundesland:
Ihr Startort:

Strasse
PLZ
Ort
Land
 
Ihr Ziel:

Strasse
PLZ
Ort
Land
   
schnellster Weg
kürzester Weg

Art der Darstellung:



Nutzen Sie das nebenstehende Formular um einen Handwerker aus den Bereichen Bau- und Baunebengewerbe zu finden!


ID Medien Verlag - Kfz-Gewerbe: Grenzwerte aussetzen und neu bewerten

Auto-Werkstätten

Trepmann Automobile

Werkstätten
Legdener Strasse 5
48720 Rosendahl, Westf

Außenstelle Ulzen

DEKRA
Fischerhofstr. 3
29525 Ulzen

Lang Hellmut GmbH

Werkstätten
Lohweg 40
30559 Hannover

Auto Stocker GmbH

Werkstätten
Herrnstrasse 8
93333 Neustadt a.d.Donau


Werbung schließen X