TÜV- / Dekrastationen
TÜV-Erinnerung

KFZ-Zulassungsstellen
An-/Ummeldungstipps

KFZ-Schiedsstellen

KFZ-Innungen
Leasingunternehmen
Autopflege
Teileverkauf

ID Medien Verlag veröffentlich für Sie auf KFZ-Handwerk.de täglich aktuelle Nachrichten und Pressemeldungen aus dem KFZ-Gewerbe.

Nächste Klagewelle droht - Gericht verpflichtet VW wegen Abgasmanipulationen zur Rücknahme eines Diesel-SUV mit Euro-Norm 6


Bremen (ots) - Das Landgericht Köln hat erstmalig mit Urteil vom 20.12.2018 (Az. 36 O 147/18) die Volkswagen AG verurteilt, einen abgasmanipulierten VW Touareg 3,0 Liter Diesel, Baujahr 2015, zurückzunehmen. Den vom Kläger gezahlten Kaufpreis in Höhe von 66.640,- EUR muss Volkswagen abzüglich einer Nutzungsentschädigung von 0,266 EUR pro Kilometer erstatten

Der vom Kläger im Juli 2015 bestellte VW Touareg wurde im November desselben Jahres ausgeliefert - zwei Monate nach Bekanntwerden des Dieselskandals. Dem Kläger wurde mitgeteilt, dass sein Fahrzeug mit der neuesten Abgasnorm Euro 6 nicht vom Abgasskandal betroffen sei. Am 08.12.2017 rief das Kraftfahrt-Bundesamt aber auch seinen Pkw wegen illegaler Abgassoftware zurück. Das Gericht stellt in diesem Zusammenhang fest, dass VW in dem streitbefangenen Fahrzeug neuerer Bauart gleich zwei verbotene Abschalteinrichtungen verwendete. Unter anderem wurde die Einspritzung von schadstoffminderndem AdBlue manipuliert. Die Typengenehmigung für den Fahrzeugtyp sei deshalb nur durch Täuschung erwirkt worden. Dem Kläger stehe deshalb nach § 826 BGB wegen vorsätzlicher und sittenwidriger Schädigung ein Anspruch auf Rückabwicklung seines Kaufvertrages zu. Denn diesen hätte er in Kenntnis der Abgastricks schon wegen der damit verbundenen Gefahr der Stilllegung des Fahrzeugs nicht abgeschlossen.

Schadenersatzansprüche gegenüber der mitverklagten Audi AG wies das Gericht zurück. Diese habe zwar den Motor physisch hergestellt, aber nur der jeweilige Fahrzeughersteller, hier VW, hafte für die verbotene Motorsoftware. Hinsichtlich der Gewährleistungsansprüche gegenüber dem Händler nahm das Gericht Verjährung an.

"Das Urteil ist ein wichtiger Meilenstein für alle betroffenen Besitzer von Fahrzeugen der Marken VW, Audi und Porsche die mit einem 3,0 Liter Diesel der Euro-Norm 6 ausgestattet sind." Kommentiert Rechtsanwalt Murken-Flato. "Diese Fahrzeuge haben einen besonders hohen Wertverlust durch den Abgasskandal erlitten. Die vom Gericht ausgeurteilte Formel für den Schadenersatz läuft in vielen Fällen darauf hinaus, dass die Betroffenen über den Rechtsweg nahezu das Doppelte des Marktwerts für ihr Fahrzeug erhalten können. Die Ansprüche sind auch nicht verjährt, da Rückrufe erst ab 2017 angeordnet wurden."

HAHN Rechtsanwälte führt bundesweit Verfahren für Geschädigte des Dieselskandals und vertritt Privatkunden, Unternehmen sowie Körperschaften des öffentlichen Rechts in Klageverfahren gegen VW.

Zum Kanzleiprofil:

HAHN Rechtsanwälte PartG mbB ist eine der führenden bundesweit im Bank- und Kapitalmarktrecht, Verbraucher- und Versicherungsrecht tätige Kanzlei, die ausschließlich die Anleger- und Verbraucherseite vertritt. Der Kanzleigründer, Rechtsanwalt Peter Hahn, M.C.L., ist seit mehr als 30 Jahren, seine Partnerin, Rechtsanwältin Dr. Petra Brockmann, und Partner Rechtsanwalt Lars Murken-Flato, sind seit mehr als 10 Jahren im Bank- und Kapitalmarktrecht tätig. Alle drei sind Fachanwälte für Bank- und Kapitalmarktrecht. HAHN Rechtsanwälte hat Standorte in Bremen, Hamburg und Stuttgart.

Pressekontakt: Kanzleikontakt: Hahn Rechtsanwälte PartG mbB RA Lars Murken-Flato Marcusallee 38 28359 Bremen Fon: +49-421-246850 Fax: +49-421-2468511 E-Mail: murken@hahn-rechtsanwaelte.de http://www.hahn-rechtsanwaelte.de

Original-Content von: Hahn Rechtsanwälte PartG mbB, übermittelt durch news aktuell

zurück

Presse-News
rbb-exklusiv: Umweltministerin Schulze: Verkehrssektor in Sachen Klimaschutz "absolutes Sorgenkind" Weiter lesen...
Elektrisch, innovativ und nachhaltig: SKODA präsentiert auf der Auto Shanghai 2019 Zukunftsvisionen für China (FOTO) Weiter lesen...
SKODA auf der Techno Classica: Auftritt steht im Zeichen des Jubiläums ,60 Jahre OCTAVIA' (FOTO) Weiter lesen...
NABU: Krötenwanderung erreicht Höhepunkt / Autofahrer bitte aufpassen: An diesem Wochenende sind besonders viele liebestolle Amphibien unterwegs Weiter lesen...
Relaunch der Homepage von GTÜ-Classic (FOTO) Weiter lesen...
Sommerreifen: Anbietervergleich spart bis zu 52 Prozent (FOTO) Weiter lesen...
PEUGEOT präsentiert neue Studie: Das Concept 508 PEUGEOT Sport Engineered Neo-Performance (FOTO) Weiter lesen...
Neuer Verkaufsrekord für Abarth in 2018 (FOTO) Weiter lesen...
Tollitäre Gäste im Ford-Werk: Kölner Dreigestirn besucht StreetScooter-Fertigung in Niehl (FOTO) Weiter lesen...
Deutsche Umwelthilfe befürchtet weitere Zerstörung von Regenwäldern für Palmöl im Diesel - EU-Kommission erlässt neue Kraftstoff-Regelung mit Schlupflöchern Weiter lesen...
ZDF-Politbarometer Februar I 2019: Klare Mehrheit für Grundrente / Mehr als zwei Drittel gegen Fahrverbote für Diesel-PKW (FOTO) Weiter lesen...
Neuer DS 3 CROSSBACK ab sofort bestellbar (FOTO) Weiter lesen...
Ford-Ingenieure fertigen rekordverdächtiges 3D-Fahrzeugteil für Ken Block's spektakulären "Hoonitruck" (VIDEO) Weiter lesen...
Bain-Analyse zum Mobilitätssektor / Technologieunternehmen und Finanzinvestoren führend bei Investitionen in automobile Zukunftsmärkte Weiter lesen...
185.000 Gäste erleben SOLEIL-Sondermodelle und weitere SKODA Highlights beim SKODA Buffet (FOTO) Weiter lesen...
Schneebedeckte oder vereiste Straße: Räumdienst auf keinen Fall überholen / TÜV Rheinland: Ausreichend Abstand halten / Äußerst rechts fahren bei entgegenkommendem Räumfahrzeug Weiter lesen...
Neues Rekordjahr für mytaxi (FOTO) Weiter lesen...
Innovationsimpulse durch cross-industrielle Konsortialprojekte / Konsortium aus 16 Unternehmen entwickelt Prototyp eines neuen Heizkonzeptes für Elektroautos mittels gedruckter Elektronik (FOTO) Weiter lesen...
Autobahn:
z.B.: A3
Bundesland:
Ihr Startort:

Strasse
PLZ
Ort
Land
 
Ihr Ziel:

Strasse
PLZ
Ort
Land
   
schnellster Weg
kürzester Weg

Art der Darstellung:



Nutzen Sie das nebenstehende Formular um einen Handwerker aus den Bereichen Bau- und Baunebengewerbe zu finden!


ID Medien Verlag - Nächste Klagewelle droht - Gericht verpflichtet VW wegen Abgasmanipulationen zur Rücknahme eines Diesel-SUV mit Euro-Norm 6

Auto-Werkstätten

KTC Autoteile-Fachmarkt

Werkstätten
Gutenbergstrasse 8A
24558 Henstedt-Ulzburg

Ing.- und SV-Büro Richter

Gutachter
Rainstraße 38
74864 Fahrenbach-Trienz

München(Stadt)

Zulassungsstellen
Eichstätter Str.2
80686 München

Dahme-Spreewald

Zulassungsstellen
Fontaneplatz 10
15711 Königs Wusterhausen


Werbung schließen X