TÜV- / Dekrastationen
TÜV-Erinnerung

KFZ-Zulassungsstellen
An-/Ummeldungstipps

KFZ-Schiedsstellen

KFZ-Innungen
Leasingunternehmen
Autopflege
Teileverkauf

ID Medien Verlag veröffentlich für Sie auf KFZ-Handwerk.de täglich aktuelle Nachrichten und Pressemeldungen aus dem KFZ-Gewerbe.

TÜV Rheinland: Abbiegeassistenten für Lkw retten Leben / Radfahrer und Fußgänger: Lebensgefahr im toten Winkel von Lkw / Aufklärungskampagne mit Unterstützung von TÜV Rheinland


Köln (ots) -

Abbiegende Autos und Lkws können für Radfahrer gefährlich sein. Tatsächlich sind 60 Prozent der Verkehrsteilnehmer der Meinung, dass Kraftfahrzeuge für Radfahrer beim Abbiegen das größte Risiko im Straßenverkehr darstellen. Dies ist das Ergebnis einer repräsentativen Befragung des Meinungsforschungsinstituts Civey vom November 2018 im Auftrag von TÜV Rheinland.

Generell gilt: Der Radfahrer hat Vorrang, wenn er geradeaus unterwegs ist. Aber im Zweifel empfiehlt es sich, einen nach rechts abbiegenden Lkw passieren zu lassen, bevor man selbst seine Fahrt fortsetzt. Der Grund: Lkw-Fahrer können vielfach andere Verkehrsteilnehmer im Außenspiegel nicht sehen, weil diese sich im so genannten toten Winkel befinden. "Einige dieser Unglücke beim Abbiegen von Lkw wären vermeidbar, denn es gibt bereits die entsprechenden technischen Mittel", sagt TÜV Rheinland-Mobilitätsexperte Thorsten Rechtien. "Ein elektronischer Abbiegeassistent könnte über 40 Prozent der Unfälle zwischen Lkw und Radfahrern verhindern. Dies hat die Unfallforschung der Versicherer in einem mehrjährigen Forschungsprojekt ermittelt."

Lebensrettende Technik lässt sich nachrüsten

Die Ausstattung von Lkw mit den entsprechenden Assistenzsystemen ist ohne weiteres möglich, auch in Kombination mit einer Notbremsfunktion. Seit 2010 bieten verschiedene Hersteller bei einigen Modellen den Totwinkelwarner für rund 2.000 Euro an. Das System überwacht durch Radar seitlich am Lkw einen 3,75 Meter breiten sowie maximal fast 19 Meter langen Streifen. Erfasst der Abbiegeassistent im toten Winkel auf der Beifahrerseite einen Radfahrer oder Fußgänger, geht am Armaturenbrett eine gelbe Warnleuchte an. Droht Kollisionsgefahr, blinkt eine rote Leuchte, zusätzlich ertönt ein akustisches Warnsignal. Manche serienmäßig eingebauten Abbiegeassistenten verfügen sogar über eine Notbremsfunktion, die den Lkw automatisch abbremst.

Aufkleber sensibilisieren für Gefahr

"Für Abbiegeassistenten bei Nutzfahrzeugen gibt es derzeit noch keine gesetzliche Pflicht. Deshalb begrüßen wir jede freiwillige Initiative, die dazu beiträgt, die Risiken zu verringern", erklärt Rechtien. TÜV Rheinland macht eine Aufklärungskampagne gemeinsam mit der Deutschen Verkehrswacht, bei der Aufkleber über den toten Winkel informieren. Die großen und gut sichtbaren Aufkleber mit der Aufschrift "Vorsicht Toter Winkel" werden an Lkw oder Bussen angebracht und warnen andere Verkehrsteilnehmer.

Ansprechpartner für redaktionelle Fragen: Wolfgang Partz, Presse, Tel.: 0221/806-2290 Die aktuellen Presseinformationen sowie themenbezogene Fotos erhalten Sie auch per Email über presse@de.tuv.com sowie im Internet: www.tuv.com/presse und www.twitter.com/tuvcom_presse

Original-Content von: TÜV Rheinland AG, übermittelt durch news aktuell

zurück

Presse-News
Frauenparkplätze: Dürfen dort wirklich nur Frauen parken? / R+V24: Aktion Verkehrsirrtümer Weiter lesen...
Fiat Concept Centoventi: die "demokratische" Antwort auf Elektromobilität (FOTO) Weiter lesen...
DS Automobiles positioniert sich als Marktführer für elektrifizierte Premium-SUVs (FOTO) Weiter lesen...
So machen Fahrer ihr Auto sommerfit - 5 Expertentipps (FOTO) Weiter lesen...
Diesel-Debatte: Mathematiker wirft Umweltbundesamt Rechenfehler vor Weiter lesen...
Terminhinweis: Fortsetzung des Verfahrens für saubere Luft in Wiesbaden: Verwaltungsgericht verhandelt am 13. Februar Klage der Deutschen Umwelthilfe und des ökologischen Verkehrsclub VCD Weiter lesen...
Neuer 1,0 MPI 44 kW (60 PS): SKODA FABIA jetzt ab 13.090 Euro bestellbar (FOTO) Weiter lesen...
SKODA baut Motoren- und Allradangebot für KODIAQ, OCTAVIA und CITIGO weiter aus (FOTO) Weiter lesen...
Verschneite Autoscheinwerfer: Geldbuße möglich Weiter lesen...
"Fahndung" nach Kennzeichenscannern: Patrick Breyer veröffentlicht Standorte und Bauanleitung Weiter lesen...
OLG Köln bestätigt eine vorsätzlich sittenwidrige Schädigung durch den Volkswagen-Konzern Weiter lesen...
MDR-Magazin "Umschau" / 78 Prozent der mitteldeutschen Autobahnen ohne Tempolimit Weiter lesen...
Ford Chip Ganassi Racing macht mit dem Ford GT Jagd auf den dritten Daytona-Sieg in Folge (FOTO) Weiter lesen...
Deutsche Ford-Händler bekräftigen erfolgreiche und gute Zusammenarbeit mit Ford / Handel verkauft 80.000 Ford-Neuwagen mehr als vor 5 Jahren (FOTO) Weiter lesen...
Günstigster Kraftstoff in Mecklenburg-Vorpommern / Preisunterschiede zwischen den Bundesländern weiterhin groß (FOTO) Weiter lesen...
2018 mehr Menschen bei Verkehrsunfällen getötet / ADAC: Neue Impulse für die Verkehrssicherheitsarbeit nötig / Noch keine Entlastung durch Automatisierung Weiter lesen...
Section Control: Piraten klagen gegen wahlloses Scanning aller Autofahrer in Niedersachsen Weiter lesen...
Elektromobilität boxt sich durch: ADAC SE und Renault verlängern Leasingkooperation / ADAC Mitglieder erhalten auch 2019 Sonderkonditionen beim Leasing von Elektroautos (FOTO) Weiter lesen...
e.GO Mobile AG baut Management Team mit weiteren Erfahrungsträgern aus / Theodor Determann wird zum 1. Januar 2019 neues Vorstandsmitglied (FOTO) Weiter lesen...
Kraftstoffpreise sinken deutlich / OPEC-Beschlüsse zeigen keine Wirkung (FOTO) Weiter lesen...
Autobahn:
z.B.: A3
Bundesland:
Ihr Startort:

Strasse
PLZ
Ort
Land
 
Ihr Ziel:

Strasse
PLZ
Ort
Land
   
schnellster Weg
kürzester Weg

Art der Darstellung:



Nutzen Sie das nebenstehende Formular um einen Handwerker aus den Bereichen Bau- und Baunebengewerbe zu finden!


ID Medien Verlag - TÜV Rheinland: Abbiegeassistenten für Lkw retten Leben / Radfahrer und Fußgänger: Lebensgefahr im toten Winkel von Lkw / Aufklärungskampagne mit Unterstützung von TÜV Rheinland

Auto-Werkstätten

Kölsch

Werkstätten
Nachtweide 22B
67433 Neustadt an der Weinstraße

Strufe

Werkstätten
Hafenstrasse 111
25718 Friedrichskoog, Dithm

Reichert

Werkstätten
Marktstrasse 10
74424 Bühlertann

Hirsch Autoteile GmbH

Werkstätten
Käthe-Kollwitz-Strasse 122
04600 Altenburg, Thür


Werbung schließen X