TÜV- / Dekrastationen
TÜV-Erinnerung

KFZ-Zulassungsstellen
An-/Ummeldungstipps

KFZ-Schiedsstellen

KFZ-Innungen
Leasingunternehmen
Autopflege
Teileverkauf

ID Medien Verlag veröffentlich für Sie auf KFZ-Handwerk.de täglich aktuelle Nachrichten und Pressemeldungen aus dem KFZ-Gewerbe.

Wirtschaftselite trifft sich zum Weltwirtschaftsforum im Schweizer Bergort Davos - INTERLINE Chauffeur- und Limousinenservice ist exklusiv im Einsatz


München (ots) - Für wenige Tage wird Davos zum Nabel der Welt: Vom 22. bis 25. Januar 2019 versammeln sich im Schweizer Bergort wieder führende Wirtschaftsexperten, Politiker, Wissenschaftler, Intellektuelle und Medienvertreter aus aller Welt zum Weltwirtschaftsforum / World Economic Forum (WEF).

Beim 48. Weltwirtschaftsforum werden rund 3.000 Teilnehmer erwartet, um über aktuelle internationale Herausforderungen und Fragestellungen zu diskutieren. Zum diesjährigen WEF erwartet der Flughafen Zürich schon einen Tag vor Tagungsbeginn zusätzliche Flugbewegungen durch Privatflugzeuge und Regierungsmaschinen aus aller Welt. Top-Manager und Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Politik und Delegationen kommen aus fast 100 Ländern, viele von ihnen reisen mit Helikopterflügen weiter zum Tagungsort.

Das WEF arbeitet in Form einer Stiftung als gemeinnützige Organisation und beschäftigt derzeit über 600 Mitarbeiter. Das Forum in Davos gilt als wichtige Kontaktbörse für geschäftliche Beziehungen.

INTERLINE ist seit Eröffnung des Schweizer Büros in 2014 beim WEF vor Ort. Jochen Husung, Geschäftsführer von INTERLINE Schweiz, erfüllt die Anforderungen des WEF aufgrund langjähriger Erfahrung mit Großveranstaltungen dieser Art mit professioneller Routine. Er kündigt an, mit bis zu 60 Luxus-Limousinen der Oberklasse und bestens ausgebildeten Chauffeuren beim WEF im Einsatz zu sein.

"Unsere Chauffeure sind erfahren und speziell geschult, um prominente Personen sicher zu befördern, vor allem die schmalen Zufahrtsstraßen nach Davos erfordern besondere Fahrfähigkeiten", erklärt Jochen Husung. "Unsere Luxus-Limousinen, Business Vans und Luxus-Kleinbusse verfügen selbstverständlich über die vom WEF einzuhaltenden Emissionswerte der Fahrzeuge". Alle Fahrzeuge verfügen über die erforderliche Umweltschutzplakette Greener Davos. "Für die notwendige Sicherheit, besonders bei Schnee und Glatteis, sorgen Allradantrieb und natürlich unsere Fahrer", betont Jochen Husung.

Viele Tagungsteilnehmer des WEF bringen ihre Familie mit und bleiben gerne noch etwas länger, um Ski zu fahren. Auch hierfür steht der INTERLINE Chauffeur- und Limousinenservice zur Verfügung.

Über INTERLINE

INTERLINE Limousine Network GmbH mit Hauptsitz in Berlin ist seit über 25 Jahren auf die exklusive Beförderung von Einzelpersonen und Gruppen mit festangestellten Fahrern und eigenen Fahrzeugen spezialisiert und genießt einen exzellenten Ruf in der Branche. INTERLINE Chauffeure besitzen eine DEKRA-Zertifizierung für die Fahrerlaubnisklasse D1.

Zu den Geschäftsfeldern zählen neben dem Chauffeur- und Limousinenservice ein Busservice sowie ein Aircraft und Helikopter Charter. Das Dienstleistungsportfolio von INTERLINE umfasst auch Vorstandsfahrer für Unternehmen und Privatchauffeure, Shuttleservice bei Messen, Reisebusservice für geschäftliche Anlässe oder private Sightseeing-Touren und Event-Logistik.

INTERLINE ist in Deutschland an den acht Standorten Berlin, Dresden, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Hannover, Köln und München vertreten. Kooperationspartner ist Carey International, der international führende Personentransportdienstleister mit Sitz in Washington. Über das Partner- und Kooperationsnetzwerk sind Buchungen der Chauffeurdienste in über 60 Ländern und in mehr als 1.000 Städten weltweit möglich. Die INTERLINE Gruppe erwirtschaftet in Deutschland mit derzeit 120 Mitarbeitern einen Jahresumsatz von rd. 12,5 Mio. Euro.

Pressekontakt:

WELCOME Marketing GmbH Corporate Communications Andrea C. Mende | PR-Managerin 08807 214 300 a.mende@welcome-ag.de

Original-Content von: INTERLINE Limousine Network GmbH, übermittelt durch news aktuell

zurück

Presse-News
Geteiltes Wissen, gemeinsame Sicherheit: Volvo stellt Ergebnisse langjähriger Unfallforschung zur Verfügung (FOTO) Weiter lesen...
SKODA AUTO Vorstandsvorsitzender Bernhard Maier ab sofort auf LinkedIn aktiv (FOTO) Weiter lesen...
Aussetzen aller Bauvorbereitungen zum gigantischen Ostsee-Tunnel gefordert (FOTO) Weiter lesen...
EU verbannt Palmöl aus dem Diesel - Deutsche Umwelthilfe wertet Entscheidung als Fortschritt für mehr Klima- und Naturschutz Weiter lesen...
Dieselskandal: OLG Karlsruhe will VW wegen sittenwidriger Schädigung verurteilen Weiter lesen...
SKODA verlängert Sponsoring-Partnerschaft mit Tour de France-Veranstalter A.S.O. bis 2023 (FOTO) Weiter lesen...
Neues Li-Ionen-Sicherheitskonzept von ecovolta vermeidet Brände in Elektrofahrzeugen Weiter lesen...
Autogas behauptet sich erneut als Alternativkraftstoff Nr. 1 / Deutscher Verband Flüssiggas betont: Neuzulassungstrend positiv Weiter lesen...
Eyesight Technologies stellt CabinSense[TM] vor / Die Smart Car Cabin Software hilft, dass Autos ihre Insassen besser verstehen Weiter lesen...
Weiterentwickelter SKODA FABIA R5 tritt Erbe des erfolgreichsten Rallye-Autos seiner Kategorie an (FOTO) Weiter lesen...
Tatort Supermarkt-Parkplatz: Eldorado für Diebe Weiter lesen...
Pressekonferenz zur Wiedereröffnung bei EFA Mobile Zeiten in Amerang, 22.2.19 Weiter lesen...
Bain-Analyse zum Mobilitätssektor / Technologieunternehmen und Finanzinvestoren führend bei Investitionen in automobile Zukunftsmärkte Weiter lesen...
Neuer Maßstab: Die dritte Generation des Opel Vivaro ist startklar (FOTO) Weiter lesen...
Lungenärzte streiten über Dieselabgase - Kritiker bezweifeln Gesundheitsgefahr durch Stickstoffdioxid Weiter lesen...
Perfekt für den kleinen und großen Rallye-Sport: Die fünf Wettbewerbsversionen des Ford Fiesta (FOTO) Weiter lesen...
Sprühen statt kratzen: GTÜ testet Scheibenenteiser fürs Auto (FOTO) Weiter lesen...
NOxBUSTER® City auch ohne zusätzliche Heizmodule funktionssicher / PROVENTIA-Nachrüstsystem erreicht auch bei minus sieben Grad mehr als 95 Prozent Stickoxidreduktion in Stadtbussen Weiter lesen...
Aimtec startet Innovations-Partnerschaft mit Bayern Innovativ und dem bayerischen Cluster Automotive (FOTO) Weiter lesen...
VDIK: Deutscher Pkw-Markt 2018 erreicht fast das hohe Vorjahresergebnis Weiter lesen...
Autobahn:
z.B.: A3
Bundesland:
Ihr Startort:

Strasse
PLZ
Ort
Land
 
Ihr Ziel:

Strasse
PLZ
Ort
Land
   
schnellster Weg
kürzester Weg

Art der Darstellung:



Nutzen Sie das nebenstehende Formular um einen Handwerker aus den Bereichen Bau- und Baunebengewerbe zu finden!


ID Medien Verlag - Wirtschaftselite trifft sich zum Weltwirtschaftsforum im Schweizer Bergort Davos - INTERLINE Chauffeur- und Limousinenservice ist exklusiv im Einsatz

Auto-Werkstätten

Theo Lentzen

Werkstätten
Kempener Strasse 76
52525 Heinsberg, Rheinl

Goltz

Werkstätten
Hallesche Strasse 50
06295 Lutherstadt Eisleben

Hahn

Werkstätten
Grondahlsmühle 15
53881 Euskirchen

Krug

Werkstätten
Neidleinstrasse 3
88348 Bad Saulgau


Werbung schließen X