TÜV- / Dekrastationen
TÜV-Erinnerung

KFZ-Zulassungsstellen
An-/Ummeldungstipps

KFZ-Schiedsstellen

KFZ-Innungen
Leasingunternehmen
Autopflege
Teileverkauf

ID Medien Verlag veröffentlich für Sie auf KFZ-Handwerk.de täglich aktuelle Nachrichten und Pressemeldungen aus dem KFZ-Gewerbe.

Section Control: Piraten klagen gegen wahlloses Scanning aller Autofahrer in Niedersachsen


Berlin/Hannover (ots) - Gegen den heutigen Start des bundesweit einmaligen Section Control-Verfahrens auf der B6 südlich von Hannover soll beim Verwaltungsgericht Hannover Unterlassungsklage eingereicht werden. Dies kündigt der Bürgerrechtler und Jurist Patrick Breyer von der Piratenpartei an und fordert betroffene Autofahrer auf, sich als Mitkläger zu melden.

Hintergrund: Bei herkömmlichen Geschwindigkeitskontrollen werden nur diejenigen Fahrzeuge fotografiert, bei denen eine Überschreitung der zulässigen Geschwindigkeit festgestellt worden ist. Bei dem bisher nur im Ausland eingesetzten Verfahren der "Abschnittskontrolle" oder "Section Control" hingegen werden sämtliche Fahrzeuge - auch von sich vorschriftsmäßig verhaltenden Fahrzeugführern - aufgenommen, um ihre Durchschnittsgeschwindigkeit auf einer bestimmten Strecke berechnen und Geschwindigkeitsüberschreitungen verfolgen zu können.

"In Deutschland ist es datenschutzrechtlich schlichtweg unzulässig, Fahrzeuge rechtstreuer Verkehrsteilnehmer überhaupt zu fotografieren", erklärt Breyer. "Die Abschnittskontrolle ist weit teurer als die bewährten Geschwindigkeitsmessungen und zudem noch weit fehleranfälliger. Und leider leistet sie einer zukünftigen Zweckentfremdung der Daten bis hin zur Erstellung von Bewegungsprofilen Vorschub. Für die Piratenpartei ist eine verdachtslose Massenerfassung unbescholtener Autofahrer inakzeptabel!

Wir werden Unterlassungsklage gegen dieses wahllose Scanning einreichen und rufen alle betroffenen Autofahrer mit Rechtsschutzversicherung auf, sich bei uns als Mitkläger zu melden, um 'Section Control' zur Strecke zu bringen. Konventionelle Messtechnik ist schneller, kostengünstiger und effektiver einzusetzen. Geschwindigkeitmessungen sollten auf Schildern angekündigt werden, um die Einhaltung von Geschwindigkeitsbegrenzungen an Gefahrenstellen bestmöglich sicherzustellen."

Breyer widerspricht der Behauptung, Section Control sorge für die Einhaltung der vorgeschriebenen Geschwindigkeit im gesamten Streckenabschnitt: "Selbst erhebliche Geschwindigkeitsüberschreitungen bleiben folgenlos, wenn an anderer Stelle langsamer gefahren wird. Außerdem weisen Kennzeichenscanner eine so hohe Fehlerquote auf, dass viele Raser überhaupt nicht erkannt werden."

Der Pilotversuch sei zudem "von vornherein nicht geeignet, zu überprüfen, ob 'Abschnittskontrollen' Vorteile gegenüber (beschilderten) herkömmlichen stationären Messgeräten haben. Denn auf der Teststrecke sind bisher keine (beschilderten) herkömmlichen stationären Messgeräte im Einsatz gewesen. Dass Section Control besser wirkt als keinerlei Kontrollen, ist unstreitig, dazu braucht es keinen Pilotversuch."

Breyer hatte schon 2015 in einem Brief an die niedersächsische Datenschutzbeauftragte kritisiert, dass ein Pseudonymisierungsverfahren ("Verpixelung") nichts am Fehlen einer gesetzlichen Grundlage ändere.[1] Das umstrittene neue Polizeigesetz soll Section Control erlauben, jedoch sieht Breyer keine Zuständigkeit des Landtags für die Ahndung von Ordnungswidrigkeiten. "In einer freiheitlichen Gesellschaft haben wir das Recht, uns grundsätzlich überwachungsfrei - also anonym - im öffentlichen Raum bewegen zu können und zu dürfen."

[1] http://www.patrick-breyer.de/?p=559803

Pressekontakt: Bundespressestelle Bundesgeschäftsstelle, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Piratenpartei Deutschland Pflugstraße 9A | 10115 Berlin

E-Mail: presse@piratenpartei.de Web: www.piratenpartei.de/presse Telefon: 030 / 60 98 97 510 Fax: 030 / 60 98 97 519

Original-Content von: Piratenpartei Deutschland, übermittelt durch news aktuell

zurück

Presse-News
Gelbe Engel halfen 2018 mehr als 10.000-mal pro Tag / ADAC im vergangenen Jahr mit 3.926.533 Einsätzen / Digitale Pannenmeldung via "Pannenhilfe"-App Weiter lesen...
Für Camper: Digitale Urlaubsplanung per ADAC App / Über 17.000 redaktionell beschriebene Plätze in Deutschland & Europa / 360-Grad-Bilder von fast 2000 Plätzen Weiter lesen...
Neuer 1,0 MPI 44 kW (60 PS): SKODA FABIA jetzt ab 13.090 Euro bestellbar (FOTO) Weiter lesen...
Bestellstart: umweltfreundlicher SKODA OCTAVIA COMBI G-TEC mit mehr Leistung und gesteigerter Erdgasreichweite (FOTO) Weiter lesen...
WELT-Emnid-Umfrage: Mehrheit der Deutschen für Tempolimit / 130 km/h bevorzugte Geschwindigkeitsbegrenzung / Fast die Hälfte der Deutschen hat ein schlechtes Gewissen wegen Umweltverschmutzung Weiter lesen...
"Studio Friedman" am 24. Januar: Tempolimit, Benzinsteuer, Fahrverbote - Symbolpolitik oder Klimaschutz? Weiter lesen...
Ford Chip Ganassi Racing macht mit dem Ford GT Jagd auf den dritten Daytona-Sieg in Folge (FOTO) Weiter lesen...
"hart aber fair" am Montag 21. Januar 2019, 21:00 Uhr, live aus Berlin Weiter lesen...
Neues Rekordjahr für mytaxi (FOTO) Weiter lesen...
M-Sport Ford stellt Design des 2019er Fiesta WRC vor (FOTO) Weiter lesen...
Erfolgreiches Jahr 2018: Volkswagen Nutzfahrzeuge lieferte weltweit 499.700 Fahrzeuge aus (FOTO) Weiter lesen...
Gapless - der weltweit erste digitale Concierge für Oldtimer-Sammler Weiter lesen...
Ehrenamtliches Engagement zu Weihnachten (FOTO) Weiter lesen...
e.GO Mobile AG baut Management Team mit weiteren Erfahrungsträgern aus / Theodor Determann wird zum 1. Januar 2019 neues Vorstandsmitglied (FOTO) Weiter lesen...
Pressemappe - SKODA KODIAQ RS (FOTO) Weiter lesen...
Studie Automobilbarometer 2018 - Markentreue lässt bei jungen Käufern nach (FOTO) Weiter lesen...
Stilsicher durch die bayrische Landeshauptstadt: car2go bringt die neue Mercedes-Benz A-Klasse nach München (FOTO) Weiter lesen...
Mit Vollgas Richtung Wechselfrist: Deutschland wechselt zur digitalen Kfz-Versicherung (FOTO) Weiter lesen...
Olaf Hansen neuer Direktor Marketing von Ford in Deutschland (FOTO) Weiter lesen...
Enttäuschung für Ford Chip Ganassi Racing beim Sechsstunden-WEC-Rennen in China (FOTO) Weiter lesen...
Autobahn:
z.B.: A3
Bundesland:
Ihr Startort:

Strasse
PLZ
Ort
Land
 
Ihr Ziel:

Strasse
PLZ
Ort
Land
   
schnellster Weg
kürzester Weg

Art der Darstellung:



Nutzen Sie das nebenstehende Formular um einen Handwerker aus den Bereichen Bau- und Baunebengewerbe zu finden!


ID Medien Verlag - Section Control: Piraten klagen gegen wahlloses Scanning aller Autofahrer in Niedersachsen

Auto-Werkstätten

Station Osterode

DEKRA
Rolandsweg 3
37520 Osterode

Eberstein

Werkstätten
Osterberg 11
31636 Linsburg

Roding

Zulassungsstellen
Landgerichtstr.13
93426 Roding

Ingenieurbüro für Fahrzeugtechnik Schwab

Gutachter
Wilhelmstr. 27
53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler


Werbung schließen X