TÜV- / Dekrastationen
TÜV-Erinnerung

KFZ-Zulassungsstellen
An-/Ummeldungstipps

KFZ-Schiedsstellen

KFZ-Innungen
Leasingunternehmen
Autopflege
Teileverkauf

ID Medien Verlag veröffentlich für Sie auf KFZ-Handwerk.de täglich aktuelle Nachrichten und Pressemeldungen aus dem KFZ-Gewerbe.

Neuwagenkauf: Achtung bei Kennzeichnung der Verbrauchswerte (FOTO)


Berlin (ots) -

Seit dem 1. September 2018 werden Neuwagen hinsichtlich ihrer Verbrauchs- und Emissionswerte nach dem weltweit harmonisierten Prüfverfahren WLTP zugelassen und besteuert. Die geltende Energieverbrauchskennzeichnungsverordnung jedoch verlangt seitens Hersteller und Händler noch keine neue Ausweisung der Verbrauchswerte. Die Folge: Hersteller und Händler geben den Verbrauch weiterhin auf Basis des alten NEFZ-Prüfverfahrens an. Damit bei der Kfz-Steuer nicht das böse Erwachen folgt, hat der ACE, Deutschlands zweitgrößter Autoclub, Hintergründe und Tipps für den transparenten Neuwagenkauf zusammengestellt.

Seit 1. September 2018 gelten neue Verbrauchswerte für die Kfz-Steuer

Mithilfe des neuen WLTP-Messverfahrens (Worldwide Harmonized Light-Duty Vehicles Test Procedure) werden realitätsnähere Kraftstoffverbrauchs- und CO2-Emissionswerte erhoben, als mit dem bisherigen NEFZ-Verfahren (Neuer Europäischer Fahrzyklus). Seit dem 1. September 2018 fließen diese, zumeist höheren WLTP-Messwerte, bereits in die Berechnung der Kfz-Steuer für Neuwagen ein. Die Kfz-Steuer steigt infolge des zumeist realeren CO2-Wertes.

Erst zum 1. April 2019 folgt eine überarbeitete Energieverbrauchskennzeichnung

In Deutschland ist von der Umstellung auf WLTP auch die Pkw- Energieverbrauchskennzeichnungsverordnung, kurz Pkw-EnVKV, betroffen. Die Verordnung regelt die Verbraucherinformationen zu Kraftstoffverbrauch und CO2-Emissionen neuer Pkw. Infolge nationaler Gesetzgebungsvorgaben sowie erforderlicher Prüfungen seitens der EU-Kommission wird die Überarbeitung voraussichtlich erst im ersten Quartal 2019 abgeschlossen sein. Bis dahin müssen für die Kundeninformation gemäß Pkw-EnVKV die "alten", zumeist niedrigeren NEFZ-Werte seitens Hersteller und Händler verwendet werden. Dies betrifft unter anderem das Pkw-Label, Aushänge sowie Werbung - ob gedruckt oder online. Die neuen WLTP-Werte können allerdings auf freiwilliger Basis parallel angegeben werden. Erst mit dem Inkrafttreten der überarbeiteten Pkw-EnVKV werden die Verbrauchswerte nach WLTP verpflichtend für die Verbraucherkommunikation.

ACE fordert transparente Kundeninformation

Der ACE fordert Autohändler und Hersteller dazu auf, die Kunden aktiv über die Verbrauchswerte nach WLTP zu informieren. Dies ist über ein Informationsblatt mit den WLTP-Werten oder über separate Aushänge möglich. Sind die Daten für Kunden beim Neuwagenkauf nicht sofort ersichtlich, sollte unbedingt beim Händler oder Hersteller nachgefragt werden. Denn nur die WLTP-Werte sind entscheidend für die Berechnung der Kraftfahrzeugsteuer.

Weitere Informationen rund um das Abgas-Messverfahren WLTP: http://ots.de/YkWVJS

Pressekontakt: ACE Pressestelle Berlin, Anja Smetanin, Märkisches Ufer 28, 10179 Berlin, Tel.: 030 278 725-18, Mail: presse@ace.de

Original-Content von: ACE Auto Club Europa, übermittelt durch news aktuell

zurück

Presse-News
Kfz-Gewerbe erlebt durchwachsenes Quartal (FOTO) Weiter lesen...
Weltpremiere in Bratislava: SKODA präsentiert E-Mobilitäts-Submarke iV sowie CITIGOe iV und SUPERB iV (FOTO) Weiter lesen...
voestalpine European Races: Jean-Eric Vergne gewinnt knapp den Monaco E-Prix Weiter lesen...
Porsche Skandal - Staatsanwaltschaft Stuttgart verhängt Millionen Bußgeld, Geschädigte haben daher gute Chancen auf Schadensersatz Weiter lesen...
Bayernpartei: Geplante CO2-Steuer ist populistischer Unsinn und unsozial Weiter lesen...
SKODA chauffiert die Gäste zur Premiere des Cirque du Soleil Musicals 'Paramour' (FOTO) Weiter lesen...
Geldwäsche ist eine Gefahr / auch für Kfz-Betriebe Weiter lesen...
Automobilbarometer 2019 International / Elektromobilität - die Reichweitenangst der Verbraucher (FOTO) Weiter lesen...
Kfz-Versicherung: HUK-COBURG bringt Telematik-Tarif für jedes Alter Weiter lesen...
Der neue Ford Explorer kommt mit Plug-In-Hybrid-Antrieb und rund 40 Kilometer Elektro-Reichweite nach Europa (FOTO) Weiter lesen...
5G: Ericsson, Audi und Sick präsentieren Mensch-Roboter-Interaktion in Echtzeit (FOTO) Weiter lesen...
Relaunch der Homepage von GTÜ-Classic (FOTO) Weiter lesen...
BWTrend: Wachsende Kritik an Fahrverboten / Grüne deutlich vor CDU / Verluste für AfD Weiter lesen...
17 Stationen für 433 Mädchen (FOTO) Weiter lesen...
Pickup-Version des KODIAQ wird SKODA Azubi Concept Car 2019 (FOTO) Weiter lesen...
Pressegespräch: "voestalpine präsentiert die Siegertrophäe der voestalpine European Races", 4.4., 11 Uhr, Wien Weiter lesen...
Polizei in Nordrhein-Westfalen fährt zukünftig Ford S-MAX Funkstreifenwagen (FOTO) Weiter lesen...
Albéric Chopelin zum Chief Commercial and Customer Officer der Europcar Mobility Group berufen (FOTO) Weiter lesen...
Glanzvolles DRM-Comeback: SKODA Ex-Champion Fabian Kreim triumphiert beim Saisonauftakt mit neuem Copiloten Tobias Braun (FOTO) Weiter lesen...
Fiat 500X und Fiat 500L jetzt auch in sportlicher Variante S-Design (FOTO) Weiter lesen...
Autobahn:
z.B.: A3
Bundesland:
Ihr Startort:

Strasse
PLZ
Ort
Land
 
Ihr Ziel:

Strasse
PLZ
Ort
Land
   
schnellster Weg
kürzester Weg

Art der Darstellung:



Nutzen Sie das nebenstehende Formular um einen Handwerker aus den Bereichen Bau- und Baunebengewerbe zu finden!


ID Medien Verlag - Neuwagenkauf: Achtung bei Kennzeichnung der Verbrauchswerte (FOTO)

Auto-Werkstätten

KfZ Service Lachmund

Werkstätten
Karl-Liebknecht-Strasse 6
98599 Brotterode

KFZ-Prüfstelle Palsherm

Gutachter
Lange Straße 287
59067 Hamm

Lack

Werkstätten
Lindauer Strasse 16
87474 Buchenberg b Kempten, Allgäu

Kohler

Werkstätten
Glüsinger Weg 11
21481 Lauenburg, Elbe


Werbung schließen X