TÜV- / Dekrastationen
TÜV-Erinnerung

KFZ-Zulassungsstellen
An-/Ummeldungstipps

KFZ-Schiedsstellen

KFZ-Innungen
Leasingunternehmen
Autopflege
Teileverkauf

ID Medien Verlag veröffentlich für Sie auf KFZ-Handwerk.de täglich aktuelle Nachrichten und Pressemeldungen aus dem KFZ-Gewerbe.

Neuwagenkauf: Achtung bei Kennzeichnung der Verbrauchswerte (FOTO)


Berlin (ots) -

Seit dem 1. September 2018 werden Neuwagen hinsichtlich ihrer Verbrauchs- und Emissionswerte nach dem weltweit harmonisierten Prüfverfahren WLTP zugelassen und besteuert. Die geltende Energieverbrauchskennzeichnungsverordnung jedoch verlangt seitens Hersteller und Händler noch keine neue Ausweisung der Verbrauchswerte. Die Folge: Hersteller und Händler geben den Verbrauch weiterhin auf Basis des alten NEFZ-Prüfverfahrens an. Damit bei der Kfz-Steuer nicht das böse Erwachen folgt, hat der ACE, Deutschlands zweitgrößter Autoclub, Hintergründe und Tipps für den transparenten Neuwagenkauf zusammengestellt.

Seit 1. September 2018 gelten neue Verbrauchswerte für die Kfz-Steuer

Mithilfe des neuen WLTP-Messverfahrens (Worldwide Harmonized Light-Duty Vehicles Test Procedure) werden realitätsnähere Kraftstoffverbrauchs- und CO2-Emissionswerte erhoben, als mit dem bisherigen NEFZ-Verfahren (Neuer Europäischer Fahrzyklus). Seit dem 1. September 2018 fließen diese, zumeist höheren WLTP-Messwerte, bereits in die Berechnung der Kfz-Steuer für Neuwagen ein. Die Kfz-Steuer steigt infolge des zumeist realeren CO2-Wertes.

Erst zum 1. April 2019 folgt eine überarbeitete Energieverbrauchskennzeichnung

In Deutschland ist von der Umstellung auf WLTP auch die Pkw- Energieverbrauchskennzeichnungsverordnung, kurz Pkw-EnVKV, betroffen. Die Verordnung regelt die Verbraucherinformationen zu Kraftstoffverbrauch und CO2-Emissionen neuer Pkw. Infolge nationaler Gesetzgebungsvorgaben sowie erforderlicher Prüfungen seitens der EU-Kommission wird die Überarbeitung voraussichtlich erst im ersten Quartal 2019 abgeschlossen sein. Bis dahin müssen für die Kundeninformation gemäß Pkw-EnVKV die "alten", zumeist niedrigeren NEFZ-Werte seitens Hersteller und Händler verwendet werden. Dies betrifft unter anderem das Pkw-Label, Aushänge sowie Werbung - ob gedruckt oder online. Die neuen WLTP-Werte können allerdings auf freiwilliger Basis parallel angegeben werden. Erst mit dem Inkrafttreten der überarbeiteten Pkw-EnVKV werden die Verbrauchswerte nach WLTP verpflichtend für die Verbraucherkommunikation.

ACE fordert transparente Kundeninformation

Der ACE fordert Autohändler und Hersteller dazu auf, die Kunden aktiv über die Verbrauchswerte nach WLTP zu informieren. Dies ist über ein Informationsblatt mit den WLTP-Werten oder über separate Aushänge möglich. Sind die Daten für Kunden beim Neuwagenkauf nicht sofort ersichtlich, sollte unbedingt beim Händler oder Hersteller nachgefragt werden. Denn nur die WLTP-Werte sind entscheidend für die Berechnung der Kraftfahrzeugsteuer.

Weitere Informationen rund um das Abgas-Messverfahren WLTP: http://ots.de/YkWVJS

Pressekontakt: ACE Pressestelle Berlin, Anja Smetanin, Märkisches Ufer 28, 10179 Berlin, Tel.: 030 278 725-18, Mail: presse@ace.de

Original-Content von: ACE Auto Club Europa, übermittelt durch news aktuell

zurück

Presse-News
EU-Kommission legt Fahrplan für saubere Pkw vor - Deutsche Umwelthilfe fordert EU-weite Nachrüstung von Betrugsdieseln mit wirksamer Hardware Weiter lesen...
Sommerreifen: Anbietervergleich spart bis zu 52 Prozent (FOTO) Weiter lesen...
phoenix plus - "Republik im Umbruch - Mobilität" - Montag, 11. März 2019, 9.30 Uhr Weiter lesen...
Flotter auf Schotter: M-Sport Ford blickt der WM-Rallye Mexiko optimistisch entgegen (FOTO) Weiter lesen...
DS Automobiles positioniert sich als Marktführer für elektrifizierte Premium-SUVs (FOTO) Weiter lesen...
Neusoft integriert what3words in One Core Weiter lesen...
Was taugt das Modell Auto-Abo? / Oliver Wyman-Studie zu Abo-Modellen für Autos (FOTO) Weiter lesen...
SKODA AUTO Deutschland startet mit Fabian Kreim und neuem Copiloten in die Rallye-Saison 2019 (FOTO) Weiter lesen...
Neuer Verkaufsrekord für Abarth in 2018 (FOTO) Weiter lesen...
Viermal "GRIP - Das Motorevent": Erfolgreiche Veranstaltungsreihe erstmals auch in Österreich (FOTO) Weiter lesen...
Expertenkommentar: Kontrollverlust für Autohersteller - Lidl steigt ins Leasing ein Weiter lesen...
Abgasskandal: Keine Verjährung von Schadensersatzansprüchen gegen VW vor Ende 2019 Weiter lesen...
Widerruf des Autokredits: Erstes rechtskräftiges Urteil für Kunden Weiter lesen...
So beugen Autofahrer Müdigkeit am Steuer vor (FOTO) Weiter lesen...
Lungenärzte streiten über Dieselabgase - Kritiker bezweifeln Gesundheitsgefahr durch Stickstoffdioxid Weiter lesen...
Power on: Mit dem Ausbau der Ladeinfrastruktur die Elektromobilität vorantreiben Weiter lesen...
Neuer Tacho für "Sven" nach 999.999 Kilometern (FOTO) Weiter lesen...
HAHN Rechtsanwälte klagt gegen BMW auf Schadensersatz für geschädigten Diesel-Besitzer Weiter lesen...
SKODA AUTO Deutschland erweitert seine Online-Präsenz um Business-Netzwerke XING und LinkedIn (FOTO) Weiter lesen...
Benzin und Diesel erneut billiger / Normalisierung am Kraftstoffmarkt (FOTO) Weiter lesen...
Autobahn:
z.B.: A3
Bundesland:
Ihr Startort:

Strasse
PLZ
Ort
Land
 
Ihr Ziel:

Strasse
PLZ
Ort
Land
   
schnellster Weg
kürzester Weg

Art der Darstellung:



Nutzen Sie das nebenstehende Formular um einen Handwerker aus den Bereichen Bau- und Baunebengewerbe zu finden!


ID Medien Verlag - Neuwagenkauf: Achtung bei Kennzeichnung der Verbrauchswerte (FOTO)

Auto-Werkstätten

Sachverständigen Arbeitsgemeinschaft GmbH

Gutachter
Mathias-Giesen-Str. 16
41540 Dormagen

TÜV Verkehr und Fahrzeug GmbH

Gutachter
Anton-Gmeinder-Str. 29
74821 Mosbach

Deelmann

Werkstätten
Messingweg 39
48308 Senden, Westf

Emden

TÜV
Zweiter Polderweg
26723 Emden


Werbung schließen X