TÜV- / Dekrastationen
TÜV-Erinnerung

KFZ-Zulassungsstellen
An-/Ummeldungstipps

KFZ-Schiedsstellen

KFZ-Innungen
Leasingunternehmen
Autopflege
Teileverkauf

ID Medien Verlag veröffentlich für Sie auf KFZ-Handwerk.de täglich aktuelle Nachrichten und Pressemeldungen aus dem KFZ-Gewerbe.

Volkswagen Nutzfahrzeuge nimmt neues Abgasprüfzentrum in Betrieb (FOTO)


Hannover (ots) -

- Sechs Millionen Euro Investition für neue Halle auf dem Werksgelände Hannover - Zwei Prüfstände für Fahrzeugtests nach neuem WLTP-Verfahren - 15 Mitarbeiter im Zweischichtbetrieb tätig

Volkswagen Nutzfahrzeuge (VWN) hat am Standort Hannover nach nur zehn Monaten Bauzeit sein neues Abgasprüfzentrum in Betrieb genommen. In der rund 1.000 Quadratmeter großen Halle werden auf zwei Prüfständen Fahrzeuge nach dem neuen WLTP-Verfahren ("Worldwide Harmonized Light-Duty Vehicles Test Procedure") getestet.

Anlass für den Neubau: Jedes Fahrzeug von VWN kann nur mit den Abgas- und Verbrauchswertangaben zugelassen werden, die nach dem neuen, in ganz Europa gültigen und genormten Messverfahren WLTP ermittelt werden. Daraus resultiert die Verpflichtung, auch die Serienproduktion kontinuierlich nach dem neuen Verfahren zu überprüfen. Volkswagen Nutzfahrzeuge hat sechs Millionen Euro in das neue Abgasprüfzentrum investiert.

Metin Karsak, Leiter Abgasprüfzentrum: "Mit der neuen Halle und der darin eingebauten, neuesten Anlagen-Technik können wir die geforderten Testzyklen hervorragend abbilden." Im neuen Prüfzentrum sind 15 Mitarbeiter im Zweischichtbetrieb tätig.

Wesentlicher Bestandteil des Neubaus ist neben den Rollenprüfständen der Leitstand, über den alle Tests und Zyklusphasen überwacht werden. In einem speziellen Reinraum wird der Partikelausstoß des getesteten Fahrzeugs auf einer vibrationsfreien Feinwaage (auf 0,001 Milligramm genau) gewogen. Um Erschütterungen fernzuhalten, steht sie auf einem gusseisernen, mit Beton gefüllten, 500 Kilogramm schweren Fuß und einer 20 Zentimeter dicken, federgedämpften Granitplatte. Zudem verhindert ein Überdruck von drei Hektopascal in diesem Raum, dass Fremdpartikel wie Staub eindringen. Die vorgeschriebene Temperatur in diesem Raum: konstant 22 Grad bei 45 Prozent Luftfeuchtigkeit.

Um die Abgasprüfungen insgesamt unter stets gleichen Bedingungen durchführen zu können, wird die Temperatur in der großen Halle mit einer neuen Klimaanlage gleichbleibend auf vorgeschriebene 23 Grad gehalten

Pressekontakt: Volkswagen Nutzfahrzeuge Unternehmenskommunikation Wilhelm Kramer Telefon: +49 (0) 511 / 7 98-9228 E-Mail: wilhelm.kramer@volkswagen.de www.vwn-presse.de

Original-Content von: VW Volkswagen Nutzfahrzeuge AG, übermittelt durch news aktuell

zurück

Presse-News
Türkische Autoindustrie will Zusammenarbeit mit Deutschland stärken / Verbände und Unternehmen suchen den Dialog mit der deutschen Automobilwirtschaft (FOTO) Weiter lesen...
Verbraucherschützer warnen vor Chicco-Babyschale / Modell Oasys i-Size versagt im Crashtest (FOTO) Weiter lesen...
Autokredite: Hamburger nehmen die höchsten Darlehen auf, Bremer die niedrigsten (FOTO) Weiter lesen...
3sat zeigt "Wege aus dem Verkehrsinfarkt" in "wissen aktuell" (FOTO) Weiter lesen...
Zwischendurch aufladen: Region Stuttgart entwickelt innerstädtisches Schnellladenetz für Elektroautos Weiter lesen...
Saubere Luft für Reutlingen: Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg verhandelt über Klage der Deutschen Umwelthilfe Weiter lesen...
freiheitsfoo und Piratenpartei klagen gegen "Section Control" Weiter lesen...
VW-Abgasskandal: Vorentscheidung aus Karlsruhe / Führende Abgas-Anwälte Rogert & Ulbrich veröffentlichen bislang ausführlichsten und fundiertesten OLG-Beschluss im Abgasskandal Weiter lesen...
Lufttaxi: Ab 2025 schneller zum Flughafen Stuttgart? / Studie von Porsche Consulting untersucht neues Verkehrsmittel (FOTO) Weiter lesen...
Der neue PEUGEOT 208: elektrisch, markant und komfortabel (FOTO) Weiter lesen...
Viermal "GRIP - Das Motorevent": Erfolgreiche Veranstaltungsreihe erstmals auch in Österreich (FOTO) Weiter lesen...
Jetzt auch für alle Euro 5-Diesel: Opel weitet Umweltprämie aus (FOTO) Weiter lesen...
Wenn Jahre später aus dem Parkzettel im Ausland eine riesige Inkasso-Summe wird: rbb-Verbrauchermagazin SUPER.MARKT warnt vor zunehmender Maschen mit Bußgeldern aus Osteuropa Weiter lesen...
Deutsche Umwelthilfe befürchtet weitere Zerstörung von Regenwäldern für Palmöl im Diesel - EU-Kommission erlässt neue Kraftstoff-Regelung mit Schlupflöchern Weiter lesen...
,Tag des Regenschirms': SKODA Fahrer haben ihren Regenschirm immer griffbereit mit an Bord (FOTO) Weiter lesen...
Piraten Niedersachsen fordern sofortige Beendigung von Section Control Weiter lesen...
Neuer DS 3 CROSSBACK ab sofort bestellbar (FOTO) Weiter lesen...
Update-Stopp bei Volkswagen / Behördliche Zwangsstilllegungen ausgesetzt - Verjährung möglicherweise hinfällig Weiter lesen...
Autostudie 2019: Mehrspuriges Wachstum zeichnet sich ab / Neue Antriebe stehen im Fokus / Mehr Umsätze mit Software und Daten geplant Weiter lesen...
Zehn Tipps für Winter-Camping (FOTO) Weiter lesen...
Autobahn:
z.B.: A3
Bundesland:
Ihr Startort:

Strasse
PLZ
Ort
Land
 
Ihr Ziel:

Strasse
PLZ
Ort
Land
   
schnellster Weg
kürzester Weg

Art der Darstellung:



Nutzen Sie das nebenstehende Formular um einen Handwerker aus den Bereichen Bau- und Baunebengewerbe zu finden!


ID Medien Verlag - Volkswagen Nutzfahrzeuge nimmt neues Abgasprüfzentrum in Betrieb (FOTO)

Auto-Werkstätten

CARGLASS GmbH

Werkstätten
Heidestrasse 85
42549 Velbert

Strecker

Werkstätten
Neureut 10
74632 Neuenstein, Württ

CARGLASS GmbH

Werkstätten
Detmolder Strasse 76
33100 Paderborn

Hagen

Zulassungsstellen
Postfach 42 49
58042 Hagen


Werbung schließen X