TÜV- / Dekrastationen
TÜV-Erinnerung

KFZ-Zulassungsstellen
An-/Ummeldungstipps

KFZ-Schiedsstellen

KFZ-Innungen
Leasingunternehmen
Autopflege
Teileverkauf

ID Medien Verlag veröffentlich für Sie auf KFZ-Handwerk.de täglich aktuelle Nachrichten und Pressemeldungen aus dem KFZ-Gewerbe.

Volkswagen Nutzfahrzeuge nimmt neues Abgasprüfzentrum in Betrieb (FOTO)


Hannover (ots) -

- Sechs Millionen Euro Investition für neue Halle auf dem Werksgelände Hannover - Zwei Prüfstände für Fahrzeugtests nach neuem WLTP-Verfahren - 15 Mitarbeiter im Zweischichtbetrieb tätig

Volkswagen Nutzfahrzeuge (VWN) hat am Standort Hannover nach nur zehn Monaten Bauzeit sein neues Abgasprüfzentrum in Betrieb genommen. In der rund 1.000 Quadratmeter großen Halle werden auf zwei Prüfständen Fahrzeuge nach dem neuen WLTP-Verfahren ("Worldwide Harmonized Light-Duty Vehicles Test Procedure") getestet.

Anlass für den Neubau: Jedes Fahrzeug von VWN kann nur mit den Abgas- und Verbrauchswertangaben zugelassen werden, die nach dem neuen, in ganz Europa gültigen und genormten Messverfahren WLTP ermittelt werden. Daraus resultiert die Verpflichtung, auch die Serienproduktion kontinuierlich nach dem neuen Verfahren zu überprüfen. Volkswagen Nutzfahrzeuge hat sechs Millionen Euro in das neue Abgasprüfzentrum investiert.

Metin Karsak, Leiter Abgasprüfzentrum: "Mit der neuen Halle und der darin eingebauten, neuesten Anlagen-Technik können wir die geforderten Testzyklen hervorragend abbilden." Im neuen Prüfzentrum sind 15 Mitarbeiter im Zweischichtbetrieb tätig.

Wesentlicher Bestandteil des Neubaus ist neben den Rollenprüfständen der Leitstand, über den alle Tests und Zyklusphasen überwacht werden. In einem speziellen Reinraum wird der Partikelausstoß des getesteten Fahrzeugs auf einer vibrationsfreien Feinwaage (auf 0,001 Milligramm genau) gewogen. Um Erschütterungen fernzuhalten, steht sie auf einem gusseisernen, mit Beton gefüllten, 500 Kilogramm schweren Fuß und einer 20 Zentimeter dicken, federgedämpften Granitplatte. Zudem verhindert ein Überdruck von drei Hektopascal in diesem Raum, dass Fremdpartikel wie Staub eindringen. Die vorgeschriebene Temperatur in diesem Raum: konstant 22 Grad bei 45 Prozent Luftfeuchtigkeit.

Um die Abgasprüfungen insgesamt unter stets gleichen Bedingungen durchführen zu können, wird die Temperatur in der großen Halle mit einer neuen Klimaanlage gleichbleibend auf vorgeschriebene 23 Grad gehalten

Pressekontakt: Volkswagen Nutzfahrzeuge Unternehmenskommunikation Wilhelm Kramer Telefon: +49 (0) 511 / 7 98-9228 E-Mail: wilhelm.kramer@volkswagen.de www.vwn-presse.de

Original-Content von: VW Volkswagen Nutzfahrzeuge AG, übermittelt durch news aktuell

zurück

Presse-News
Kraftstoffpreise bleiben stabil / Differenz zwischen Benzin und Diesel weiterhin gering (FOTO) Weiter lesen...
Verschneite Autoscheinwerfer: Geldbuße möglich Weiter lesen...
"hart aber fair" am Montag 4. Februar 2019, 21:00 Uhr, live aus Köln Weiter lesen...
Ludwig: Stickoxid Grenzwerte müssen überprüft werden Weiter lesen...
Rallye Monte Carlo: Rovanperä kämpft sich nach Missgeschick zurück und holt Meisterschaftspunkte (FOTO) Weiter lesen...
Widerruf des Autokredits: Erstes rechtskräftiges Urteil für Kunden Weiter lesen...
Mietwagen: Preise steigen in den Sommerferien um bis zu 50 Prozent (FOTO) Weiter lesen...
Haase: Änderung des Bundes-Immissionsschutzgesetzes ist wichtiger Beitrag für Kommunen Weiter lesen...
North American Commercial Vehicle Show 2019 in Atlanta auf Wachstumskurs Weiter lesen...
NOxBUSTER® City auch ohne zusätzliche Heizmodule funktionssicher / PROVENTIA-Nachrüstsystem erreicht auch bei minus sieben Grad mehr als 95 Prozent Stickoxidreduktion in Stadtbussen Weiter lesen...
SKODA erweitert Antriebspalette und Allradangebot für OCTAVIA-Modellfamilie (FOTO) Weiter lesen...
CO2 vermeiden und dabei Geld sparen: Ford bietet Händlern prämierte Energieberatung (FOTO) Weiter lesen...
Das sind die neuen Oldtimer im Jahr 2019 Weiter lesen...
8. Bodensee-Klassik 2019 von AUTO BILD KLASSIK startet Anfang Mai Weiter lesen...
Saarland und Kommunen sollen VW auf Schadenersatz verklagen Weiter lesen...
SKODA SCALA im Camouflage-Look an der Lennon Wall in Prag (FOTO) Weiter lesen...
NABU: Palmöl im Tank zerstört einzigartige Lebensräume Weiter lesen...
Autoflotte zeichnet SKODA KAROQ als ,TopPerformer 2018' aus (FOTO) Weiter lesen...
Palmöl im Tank - 76 Prozent der Deutschen ahnen davon nichts Weiter lesen...
Urteil für "Saubere Luft" in Berlin zieht weitere Straßen und Stadtautobahn A100 für Fahrverbote in Betracht - Bundesregierung muss Blockadehaltung gegen Hardware-Nachrüstung aufgeben Weiter lesen...
Autobahn:
z.B.: A3
Bundesland:
Ihr Startort:

Strasse
PLZ
Ort
Land
 
Ihr Ziel:

Strasse
PLZ
Ort
Land
   
schnellster Weg
kürzester Weg

Art der Darstellung:



Nutzen Sie das nebenstehende Formular um einen Handwerker aus den Bereichen Bau- und Baunebengewerbe zu finden!


ID Medien Verlag - Volkswagen Nutzfahrzeuge nimmt neues Abgasprüfzentrum in Betrieb (FOTO)

Auto-Werkstätten

Vechta

Zulassungsstellen
Ravensberger Str. 20
49377 Vechta

Autohaus Roth GmbH + Co KG

Werkstätten
Grünberger Strasse 109
36304 Alsfeld

HYUNDAI Autobetrieb Holger Päsler GmbH

Werkstätten
Lohbrügger Landstrasse 119
21031 Hamburg

CARGLASS GmbH

Werkstätten
Philippsruher Allee 1-3
63450 Hanau


Werbung schließen X