TÜV- / Dekrastationen
TÜV-Erinnerung

KFZ-Zulassungsstellen
An-/Ummeldungstipps

KFZ-Schiedsstellen

KFZ-Innungen
Leasingunternehmen
Autopflege
Teileverkauf

ID Medien Verlag veröffentlich für Sie auf KFZ-Handwerk.de täglich aktuelle Nachrichten und Pressemeldungen aus dem KFZ-Gewerbe.

Pressekonferenz: Die Motorschlitten der Kirche im Check - Wer ist klimafreundlich unterwegs, wer "sündigt"?


Berlin (ots) - Deutsche Umwelthilfe stellt Ergebnisse der Umfrage unter Kirchenvertretern 2018 vor - Erstmals realer CO2-Ausstoß bewertet

Es kommt nicht von ungefähr, dass der Verkehrssektor mit seinen steigenden CO2-Emissionen ein Sorgenkind bleibt. Die Pkw werden immer größer, leistungsstärker und spritdurstiger. Und deren Realverbrauch auf der Straße ist um ein einiges höher, als von den Herstellern angegeben. Mit der Wahl eines klimafreundlichen Dienstwagens könnte diesem Trend etwas entgegengesetzt und bei der Fahrt Richtung Klimakollaps auf die Bremse getreten werden.

Doch wie halten es die Kirchenvertreter mit ihrer Vorbildfunktion und der Wahl ihres Dienstwagens? Haben Sie die Zeichen der Zeit erkannt und setzen auf umweltfreundliche Schlitten, oder sündigen sie weiterhin bei der Wahl ihres Fortbewegungsmittels? Sind gesundheitsschädliche Betrugs-Diesel mittlerweile verbannt worden? Setzen sich andere Antriebsarten durch und welche Technologie schneidet in Sachen Klimaschutz am besten ab?

Dies hat die Deutsche Umwelthilfe (DUH) zum siebten Mal untersucht. In diesem Jahr wurden die Fahrzeuge von 47 Erzbischöfen, Bischöfen und sonstigen Kirchenoberhäuptern sowie fünf kirchlicher Hilfsorganisationen unter die Lupe genommen. Erhoben wurden wie in den Jahren zuvor, Daten zum Spritverbrauch und zum CO2-Ausstoß der Dienstwagen. Neu bei der Umfrage der Kirchenvertreter ist, dass sich das Ranking am CO2-Ausstoß im realen Fahrbetrieb orientiert und nicht mehr an den offiziellen Herstellerangaben.

Welche Trends der diesjährige Dienstwagencheck 2018 zu Tage fördert und welche politischen Forderungen die Deutsche Umwelthilfe davon ableitet, möchten wir Ihnen im Rahmen einer Pressekonferenz erläutern.

Wir bitten um Anmeldung an presse@duh.de

Datum: Mittwoch, 5. Dezember 2018, 10 bis 11 Uhr

Ort: Geschäftsstelle Deutsche Umwelthilfe, Hackescher Markt 4, Dachgeschoss, 10178 Berlin

Teilnehmerinnen:

- Barbara Metz, Stellvertretende Bundesgeschäftsführerin

- Dorothee Saar, Leiterin Verkehr und Luftreinhaltung

Pressekontakt: Andrea Kuper, Ann-Kathrin Marggraf 030 2400867-20, presse@duh.de,

www.duh.de, www.twitter.com/umwelthilfe. www.facebook.com/umwelthilfe

Original-Content von: Deutsche Umwelthilfe e.V., übermittelt durch news aktuell

zurück

Presse-News
Tanken in Nordrhein-Westfalen besonders günstig / Insgesamt aber gestiegenes Preisniveau (FOTO) Weiter lesen...
Shell startet mit Bau von Schnellladesäulen an seinen Tankstellen (FOTO) Weiter lesen...
Freiberufler und Pensionäre am häufigsten mit dem Cabrio unterwegs (FOTO) Weiter lesen...
Florian Schmidt will nicht das Auto abschaffen Weiter lesen...
Einladung zur ADAC Hauptversammlung 2019 am Nürburgring Weiter lesen...
Kunden der Herstellerbanken bleiben Fahrzeugmarke und Händler am häufigsten treu Weiter lesen...
Autofahrer-Horror: So überleben Sie ein plötzliches Bremsversagen! Weiter lesen...
Kraftstoffpreise ziehen spürbar an / Preisdifferenz Benzin - Diesel so hoch wie zuletzt vor sechs Monaten (FOTO) Weiter lesen...
SKODA auf der Techno Classica: Auftritt steht im Zeichen des Jubiläums ,60 Jahre OCTAVIA' (FOTO) Weiter lesen...
Deutsche Umwelthilfe gewinnt Klagen gegen das Bundesverkehrsministerium: Ministerium muss Akten des VW-Dieselskandals herausgeben Weiter lesen...
Bundesverband eMobilität: Industrie benötigt strategische Klarheit bei Elektromobilität Weiter lesen...
Staus halten sich zum Osterferien-Start in Grenzen / ADAC Stauprognose für 5. bis 7. April Weiter lesen...
SKODA SCALA gewinnt ,Red Dot Award' für hervorragendes Produktdesign (FOTO) Weiter lesen...
Mit Kameras und Sensoren: Volvo kämpft gegen Ablenkung und Rauschmitteleinfluss während der Fahrt (FOTO) Weiter lesen...
Aussetzen aller Bauvorbereitungen zum gigantischen Ostsee-Tunnel gefordert (FOTO) Weiter lesen...
Automobilindustrie: Angekündigte Sparmaßnahmen bremsen den Wandel der Führungskultur aus Weiter lesen...
Saubere Luft für Reutlingen: Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg verhandelt über Klage der Deutschen Umwelthilfe Weiter lesen...
freiheitsfoo und Piratenpartei klagen gegen "Section Control" Weiter lesen...
GTÜ-Classic: Oldtimer mit H-Kennzeichen meist sehr gepflegt und technisch sicher unterwegs (FOTO) Weiter lesen...
car2go und DriveNow bündeln Kräfte: SHARE NOW wird größter Anbieter für free-floating Carsharing (FOTO) Weiter lesen...
Autobahn:
z.B.: A3
Bundesland:
Ihr Startort:

Strasse
PLZ
Ort
Land
 
Ihr Ziel:

Strasse
PLZ
Ort
Land
   
schnellster Weg
kürzester Weg

Art der Darstellung:



Nutzen Sie das nebenstehende Formular um einen Handwerker aus den Bereichen Bau- und Baunebengewerbe zu finden!


ID Medien Verlag - Pressekonferenz: Die Motorschlitten der Kirche im Check - Wer ist klimafreundlich unterwegs, wer "sündigt"?

Auto-Werkstätten

Dipl.-Ing. L. Westendrop

DAT
Friedrich-Engels-Allee 343
42283 Wuppertal

Witzenhausen

Zulassungsstellen
Postfach 16 43
37206 Witzenhausen

Vogt

Werkstätten
Jakob-Krause-Strasse 10
86199 Augsburg

Kempten

TÜV
Im Allmey 16
87435 Kempten


Werbung schließen X