TÜV- / Dekrastationen
TÜV-Erinnerung

KFZ-Zulassungsstellen
An-/Ummeldungstipps

KFZ-Schiedsstellen

KFZ-Innungen
Leasingunternehmen
Autopflege
Teileverkauf

ID Medien Verlag veröffentlich für Sie auf KFZ-Handwerk.de täglich aktuelle Nachrichten und Pressemeldungen aus dem KFZ-Gewerbe.

Jetzt Autobatterie checken lassen - Denn nach der Sommerhitze kommt der Kältetod! (AUDIO)


Hannover (ots) -

Anmoderationsvorschlag:

Viele haben ja schon nicht mehr dran geglaubt, aber die Temperaturen fallen tatsächlich immer mehr in den Keller. Für Autofahrer heißt das jetzt: Reifen wechseln, Frostschutzmittel in die Scheibenwischanlage kippen - und natürlich unbedingt auch die Batterie checken lassen. Denn - und das wissen viele nicht: Nach einem superheißen Sommer mit Temperaturen oft über 30 Grad droht vielen Autobatterien im Winter der Kältetod. Jessica Martin verrät Ihnen, warum.

Sprecherin: Ein Sommer mit langen Hitzeperioden weit über 30 Grad ist für Autobatterien ziemlich tödlich, weil die sich nämlich dann schneller selbst entladen.

O-Ton 1 (Dr. Christian Rosenkranz, 18 Sek.): "Dadurch altert die Batterie leider schneller und ist weniger leistungsstark. Das bemerkt man allerdings meist erst im Winter, wenn der Motor mehr Energie zum Starten braucht und die Batterie das dann nicht mehr schafft, den Motor zu starten. Man kann also ganz klar sagen: Nicht die Kälte schadet der Batterie, wie oft gedacht wird, sondern es ist die Hitze, mit der der Batterieausfall beginnt."

Sprecherin: Sagt der Entwicklungsleiter beim Batteriehersteller Johnson Controls, Dr. Christian Rosenkranz. Probleme gibt´s aber auch, weil Autobatterien bei Kurstreckenfahrten nicht richtig aufgeladen werden und weil in der kalten Jahreszeit Heckscheiben- beziehungsweise Sitzheizung und Gebläse deutlich mehr Strom verbrauchen.

O-Ton 2 (Dr. Christian Rosenkranz, 19 Sek.): "Das ist richtig. Die Batterie ist ein Energiespeicher, kein Energieerzeuger. Ja, und was häufig übersehen wird: Selbst wenn der Motor ausgeschaltet ist am Fahrzeug, wird die Batterie beansprucht. Zum Beispiel durch Alarmanlage, Türschlösser, Keyless-Go-Funktion, also jede Menge Ruhestrom-Verbraucher. Und die brauchen eben auch Energie, wenn das Auto stillsteht und geparkt ist."

Sprecherin: Deshalb ist es auch extrem wichtig, immer für einen guten Ladezustand der Autobatterie zu sorgen. Einfach einmal im Monat mindestens zehn Minuten eine längere Strecke zu fahren, reicht da schon.

O-Ton 3 (Dr. Christian Rosenkranz, 16 Sek.): "Und der zweite Tipp, den ich Ihnen da ans Herz legen würde, ist: Lassen Sie Ihre Autobatterie doch bitte mal durchchecken, damit Sie wissen, ob sie noch voll funktionstüchtig ist. Genau das machen nämlich viele Autofahrer nicht, weil sie denken, dass moderne Batterien wartungsfrei sind. Das ist auch richtig. Allerdings: Wer böse Überraschungen vermeiden möchte, der sollte vielleicht so einen kostenlosen Batteriecheck mal durchführen lassen."

Abmoderationsvorschlag:

Sie haben es gehört: Nach dem ultraheißen Sommer droht Autobatterien im Winter der Kältetod. Deshalb also lieber jetzt noch mal die Batterie prüfen lassen. Mehr Infos zum Thema finden Sie auch im Netz unter www.johnsoncontrols.com.

Pressekontakt: Johnson Controls Power Solutions EMEA Anja Heidmann Am Leineufer 51 30419 Hannover Tel: +49 (0)511 975 1032 E-Mail: anja.heidmann@jci.com

Original-Content von: Johnson Controls Power Solutions EMEA, übermittelt durch news aktuell

zurück

Presse-News
Neuer Tacho für "Sven" nach 999.999 Kilometern (FOTO) Weiter lesen...
Rekordjahr: SKODA liefert 2018 weltweit insgesamt 1,25 Millionen Fahrzeuge aus (FOTO) Weiter lesen...
CO2 vermeiden und dabei Geld sparen: Ford bietet Händlern prämierte Energieberatung (FOTO) Weiter lesen...
Kobalt aus dem Kongo - Bedarf der deutschen Autoindustrie nach Risiko-Metall wird deutlich steigen Weiter lesen...
SKODA AUTO Deutschland weiter auf Rekordkurs (FOTO) Weiter lesen...
Deutsche Umwelthilfe (DUH) - Eine geschlossene Gesellschaft Weiter lesen...
Versicherungsschutz gratis / Saisonkennzeichen werden oft genutzt: Während der Außerbetriebsetzung schützt die Ruheversicherung Auto und Motorrad (FOTO) Weiter lesen...
VEDA begrüßt EU-Entscheidungen zu Arbeitsbedingungen der LKW-Fahrer Weiter lesen...
"Zwischen Tatra-Bahn und Ikarus": Fünfte Folge "DDR mobil" in ZDFinfo (FOTO) Weiter lesen...
Die SKODA SCALA Weltpremiere in Tel Aviv in Bildern Weiter lesen...
Neuregelung bei Elektro-Dienstwagen: Was Fahrer eines Kia Niro Plug-in Hybrid* künftig sparen (FOTO) Weiter lesen...
Festliche Enthüllung des neuen Trendsetters in London - Die zweite Generation des Range Rover Evoque feiert Weltpremiere: der kompakte Luxus-SUV für Stadt und Land (FOTO) Weiter lesen...
"Saubere Luft" auch für Darmstadt: DUH und VCD begrüßen Bereitschaft der hessischen Landesregierung zu Diesel-Fahrverboten in Darmstadt Weiter lesen...
Thomas Jung: "Minister im Dieselwahn kriminalisiert Brandenburger Pendler" (FOTO) Weiter lesen...
Keine Besserung an der Blenderfront (FOTO) Weiter lesen...
Deutsche Umwelthilfe sieht Bundesregierung im Panikmodus: Diesel-Fahrverbote kommen trotz Änderung des BImSchG auch für Städte unter 50 µg NO2/m3 sowie für schmutzige Euro 6 Diesel Weiter lesen...
Abarth 124 Spider übernimmt die Hauptrolle neben Sting und Shaggy im Musikvideo zu "Gotta Get Back My Baby" (FOTO) Weiter lesen...
Zack und weg! Wie Autodiebe blitzschnell elektronische Schlösser knacken / "Zur Sache Rheinland-Pfalz!", Do., 15.11.2018, 20:15 Uhr, SWR Fernsehen Weiter lesen...
Versicherungstipp: Tierschäden am Auto - welche Vorsorge im Ernstfall hilft Weiter lesen...
TÜV Rheinland: Mängelquote von Pkw in Deutschland steigt leicht / Vier von fünf Autos erhalten die Prüfplakette sofort / Entwicklungen in Bundesländern sehr unterschiedlich (FOTO) Weiter lesen...
Autobahn:
z.B.: A3
Bundesland:
Ihr Startort:

Strasse
PLZ
Ort
Land
 
Ihr Ziel:

Strasse
PLZ
Ort
Land
   
schnellster Weg
kürzester Weg

Art der Darstellung:



Nutzen Sie das nebenstehende Formular um einen Handwerker aus den Bereichen Bau- und Baunebengewerbe zu finden!


ID Medien Verlag - Jetzt Autobatterie checken lassen - Denn nach der Sommerhitze kommt der Kältetod! (AUDIO)

Auto-Werkstätten

Station Knetzgau

DEKRA
Steinbruch 8
97478 Knetzgau

Nabholz Heinrich Autoreifen GmbH

Werkstätten
Hauptstrasse 12
82467 Garmisch-Partenkirchen

Lichtenfels

Zulassungsstellen
Kronacher Str. 30
96215 Lichtenfels

Jüttner

Werkstätten
Hafenstrasse 11
65462 Ginsheim-Gustavsburg


Werbung schließen X