TÜV- / Dekrastationen
TÜV-Erinnerung

KFZ-Zulassungsstellen
An-/Ummeldungstipps

KFZ-Schiedsstellen

KFZ-Innungen
Leasingunternehmen
Autopflege
Teileverkauf

ID Medien Verlag veröffentlich für Sie auf KFZ-Handwerk.de täglich aktuelle Nachrichten und Pressemeldungen aus dem KFZ-Gewerbe.

Jetzt Autobatterie checken lassen - Denn nach der Sommerhitze kommt der Kältetod! (AUDIO)


Hannover (ots) -

Anmoderationsvorschlag:

Viele haben ja schon nicht mehr dran geglaubt, aber die Temperaturen fallen tatsächlich immer mehr in den Keller. Für Autofahrer heißt das jetzt: Reifen wechseln, Frostschutzmittel in die Scheibenwischanlage kippen - und natürlich unbedingt auch die Batterie checken lassen. Denn - und das wissen viele nicht: Nach einem superheißen Sommer mit Temperaturen oft über 30 Grad droht vielen Autobatterien im Winter der Kältetod. Jessica Martin verrät Ihnen, warum.

Sprecherin: Ein Sommer mit langen Hitzeperioden weit über 30 Grad ist für Autobatterien ziemlich tödlich, weil die sich nämlich dann schneller selbst entladen.

O-Ton 1 (Dr. Christian Rosenkranz, 18 Sek.): "Dadurch altert die Batterie leider schneller und ist weniger leistungsstark. Das bemerkt man allerdings meist erst im Winter, wenn der Motor mehr Energie zum Starten braucht und die Batterie das dann nicht mehr schafft, den Motor zu starten. Man kann also ganz klar sagen: Nicht die Kälte schadet der Batterie, wie oft gedacht wird, sondern es ist die Hitze, mit der der Batterieausfall beginnt."

Sprecherin: Sagt der Entwicklungsleiter beim Batteriehersteller Johnson Controls, Dr. Christian Rosenkranz. Probleme gibt´s aber auch, weil Autobatterien bei Kurstreckenfahrten nicht richtig aufgeladen werden und weil in der kalten Jahreszeit Heckscheiben- beziehungsweise Sitzheizung und Gebläse deutlich mehr Strom verbrauchen.

O-Ton 2 (Dr. Christian Rosenkranz, 19 Sek.): "Das ist richtig. Die Batterie ist ein Energiespeicher, kein Energieerzeuger. Ja, und was häufig übersehen wird: Selbst wenn der Motor ausgeschaltet ist am Fahrzeug, wird die Batterie beansprucht. Zum Beispiel durch Alarmanlage, Türschlösser, Keyless-Go-Funktion, also jede Menge Ruhestrom-Verbraucher. Und die brauchen eben auch Energie, wenn das Auto stillsteht und geparkt ist."

Sprecherin: Deshalb ist es auch extrem wichtig, immer für einen guten Ladezustand der Autobatterie zu sorgen. Einfach einmal im Monat mindestens zehn Minuten eine längere Strecke zu fahren, reicht da schon.

O-Ton 3 (Dr. Christian Rosenkranz, 16 Sek.): "Und der zweite Tipp, den ich Ihnen da ans Herz legen würde, ist: Lassen Sie Ihre Autobatterie doch bitte mal durchchecken, damit Sie wissen, ob sie noch voll funktionstüchtig ist. Genau das machen nämlich viele Autofahrer nicht, weil sie denken, dass moderne Batterien wartungsfrei sind. Das ist auch richtig. Allerdings: Wer böse Überraschungen vermeiden möchte, der sollte vielleicht so einen kostenlosen Batteriecheck mal durchführen lassen."

Abmoderationsvorschlag:

Sie haben es gehört: Nach dem ultraheißen Sommer droht Autobatterien im Winter der Kältetod. Deshalb also lieber jetzt noch mal die Batterie prüfen lassen. Mehr Infos zum Thema finden Sie auch im Netz unter www.johnsoncontrols.com.

Pressekontakt: Johnson Controls Power Solutions EMEA Anja Heidmann Am Leineufer 51 30419 Hannover Tel: +49 (0)511 975 1032 E-Mail: anja.heidmann@jci.com

Original-Content von: Johnson Controls Power Solutions EMEA, übermittelt durch news aktuell

zurück

Presse-News
Pressegespräch: "voestalpine präsentiert die Siegertrophäe der voestalpine European Races", 4.4., 11 Uhr, Wien Weiter lesen...
SKODA AUTO baut 7.000 E-Ladepunkte am Heimatstandort Tschechien (FOTO) Weiter lesen...
Euro am Sonntag: bester Online-Autokredit exklusiv bei CHECK24 Weiter lesen...
EU verbannt Palmöl aus dem Diesel - Deutsche Umwelthilfe wertet Entscheidung als Fortschritt für mehr Klima- und Naturschutz Weiter lesen...
Preisspanne zwischen Benzin und Diesel wieder größer / Ausschläge insgesamt aber nur gering (FOTO) Weiter lesen...
Saubere Luft für Reutlingen: Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg verhandelt über Klage der Deutschen Umwelthilfe Weiter lesen...
Wahlloses Scanning aller Autofahrer gehört auf den Müllhaufen sinnloser Regeln Weiter lesen...
Trendurlaub Camping: 5 Tipps für die Wohnmobilmiete Weiter lesen...
Personalbeschaffung für Ford Partner - Partner DEKRA Arbeit nimmt 2019 auch Auszubildende in den Fokus (FOTO) Weiter lesen...
Ford Tourneo Custom: Motoren-Upgrade und 48 Volt-Mild-Hybrid-Technologie für reduzierte Kosten und mehr Effizienz (FOTO) Weiter lesen...
Verbraucher haben entschieden: SKODA bietet das beste Preis-Leistungs-Verhältnis (FOTO) Weiter lesen...
Rallye Schweden: Kalle Rovanperä und SKODA erobern Tabellenrang zwei in WRC 2 Pro-Kategorie (FOTO) Weiter lesen...
Eyesight Technologies stellt CabinSense[TM] vor / Die Smart Car Cabin Software hilft, dass Autos ihre Insassen besser verstehen Weiter lesen...
"Maischberger" am Mittwoch, 13. Februar 2019, um 23:00 Uhr Weiter lesen...
Mecklenburg-Vorpommern legen die meisten Kilometer mit dem Auto zurück (FOTO) Weiter lesen...
Power on: Mit dem Ausbau der Ladeinfrastruktur die Elektromobilität vorantreiben Weiter lesen...
Frostschutzmittel: für Autos brauchbar, für Menschen giftig Weiter lesen...
HAHN Rechtsanwälte klagt gegen BMW auf Schadensersatz für geschädigten Diesel-Besitzer Weiter lesen...
VDIK: Nutzfahrzeug-Markt 2018 erneut auf Rekordniveau Weiter lesen...
Autobahn:
z.B.: A3
Bundesland:
Ihr Startort:

Strasse
PLZ
Ort
Land
 
Ihr Ziel:

Strasse
PLZ
Ort
Land
   
schnellster Weg
kürzester Weg

Art der Darstellung:



Nutzen Sie das nebenstehende Formular um einen Handwerker aus den Bereichen Bau- und Baunebengewerbe zu finden!


ID Medien Verlag - Jetzt Autobatterie checken lassen - Denn nach der Sommerhitze kommt der Kältetod! (AUDIO)

Auto-Werkstätten

PV Autoteile GmbH & Co. KG

Werkstätten
Auf der Hille 6
59609 Anröchte

Heike Cabuk

Autohäuser
Freiligrathstraße 5
41238 Mönchengladbach

Garching

TÜV
Daimlerstr. 11
85748 Garching

Birkenfeld

Zulassungsstellen
Postfach 30 12 40
55760 Birkenfeld


Werbung schließen X