TÜV- / Dekrastationen
TÜV-Erinnerung

KFZ-Zulassungsstellen
An-/Ummeldungstipps

KFZ-Schiedsstellen

KFZ-Innungen
Leasingunternehmen
Autopflege
Teileverkauf

ID Medien Verlag veröffentlich für Sie auf KFZ-Handwerk.de täglich aktuelle Nachrichten und Pressemeldungen aus dem KFZ-Gewerbe.

Zukunftsthema E-Mobilität: Clever Tanken erweitert Angebot in Kooperation mit Bosch (FOTO)


Nürnberg (ots) - Neuer App-Bereich Clever Laden bringt Überblick und Service in den Ladedschungel

Das Verbraucherinformationsportal clever-tanken.de und das Technologie- und Dienstleistungsunternehmen Bosch starten ab sofort im Bereich E-Mobilität gemeinsam durch. Autofahrer, die bereits die App Clever Tanken für den Preisvergleich von Benzin und Diesel nutzen, können innerhalb der App nun auch in den neuen Bereich Clever Laden wechseln. Hier finden sie Ladestationen für Elektroautos in der Umgebung, können diese auf Verfügbarkeit prüfen, den Ladevorgang starten und anschließend bezahlen. Dafür wurde die Bosch Charging Services in die Preisvergleich-App Clever Tanken integriert. "Ziel der Kooperation ist es, Autofahrern verbraucherfreundliche Services zu bieten, den bisherigen Wildwuchs an Lade- und Bezahlmöglichkeiten zu reduzieren und so das Interesse der Autofahrer an E-Mobilität voranzutreiben", sagt Steffen Bock, Gründer und Geschäftsführer von clever-tanken.de.

E-Mobilität ist das Schlagwort der Zukunft, das die Automobilindustrie weltweit zum Forschen, Entwickeln und Aufrüsten antreibt. Allein deutsche Hersteller planen, ihr Angebot bis 2020 auf knapp 100 Modelle aufzustocken und so gegenüber dem aktuellen Stand mehr als zu verdreifachen. Auch die Zahl der Ladestationen soll ausgebaut werden. Damit Autofahrer jedoch auch wissen, wo der günstigste freie Ladepunkt auf der geplanten Route liegt, und ob sich dieser für das eigene Fahrzeug eignet, starten clever-tanken.de und Bosch nach sechsmonatiger Entwicklungszeit jetzt den innovativen Servicebereich Clever Laden innerhalb der reichweitenstarken App Clever Tanken.

Suchen, laden, bezahlen: alles in einer App

Nutzer der App von clever-tanken.de können diese weiterhin auf ihrem Smartphone oder im Navigationsgerät belassen. Denn neben den mit der App vergleichbaren Treibstoffen Diesel und Benzin steht hier nach einem Update auch "Elektro" zur Verfügung. Wählt der Nutzer "Elektro" aus, gelangt er von der weiterhin blau gestalteten Oberfläche von Clever Tanken auf die grüne Oberfläche von Clever Laden. In einem ersten Schritt werden dann sämtliche Ladesäulen der Umgebung angezeigt. Diese lassen sich über die integrierte Bosch-Technologie nach ihren dynamischen Funktionen filtern: Verfügbarkeit, Ladeleistung und Stecker. Vor Ort kann dann der Ladevorgang via App ausgelöst und beendet werden. Verträge mit Energieanbietern oder der Besitz unterschiedlicher Netzwerkpartnerkarten sind überflüssig. Bezahlt werden kann ebenfalls bequem via App mit PayPal und Kreditkarte. Zudem kann der Autobesitzer sein Fahrzeug in der App hinterlegen und eine Historie über seine Tankvorgänge einsehen.

Steffen Bock: "Aktuell befinden wir uns in puncto Elektrofahrzeuge an einer Schwelle vom Nischen- hin zum Massenmarkt. clever-tanken.de möchte Autofahrern daher schon heute die Angst vor der Umstellung nehmen, sie zum Ausprobieren der neuen Mobilität motivieren und ihnen auch in Zukunft einen allumfassenden, einfachen Service bieten. Dafür haben wir mit Bosch einen der führenden Marktteilnehmer im Bereich E-Mobility als Kooperationspartner gewonnen."

Über clever-tanken.de

Als weltweit erstes Unternehmen informierte die infoRoad GmbH mit ihrem Internetportal www.clever-tanken.de bereits im Jahr 1999 Autofahrer in Deutschland über die günstigsten Kraftstoffpreise der jeweiligen Umgebung. Seit 2013 ist clever-tanken.de einer der ersten zugelassenen Verbraucherinformationsdienste bei der Markttransparenzstelle für Kraftstoffe (MTS-K). Unterstützt von Recherchen des eigenen Teams, werden damit täglich die Preise nahezu aller Tankstellen in Deutschland aktualisiert. Als besonderes Angebot erhalten die Nutzer der App von clever-tanken.de außerdem eine exklusive HEM-Tiefpreisgarantie. Diese sichert ihnen den günstigsten Spritpreis aller Tankstellen im Umkreis von fünf Kilometern, der an der nächsten in diesem Radius liegenden HEM-Tankstelle eingelöst werden kann.

In Deutschland ist clever-tanken.de Marktführer unter den Verbraucherinformationsdiensten zum Thema Spritpreise. Die gleichnamige Webseite wird monatlich mehr als sechs Millionen Mal aufgerufen, die Apps mehr als 16 Millionen Mal. (Durchschnittswerte des ersten Halbjahres 2018; Quellen: IVW, AGOF Daily facts, Google Analytics).

Seit Ende November 2018 bietet das Unternehmen über eine Kooperation mit dem Technologie- und Dienstleistungsunternehmen Bosch zudem eine App-Erweiterung an: Über Clever Tanken gelangen Fahrer von Elektroautos auf die Oberfläche Clever Laden. Über sie lassen sich freie Ladepunkte der Umgebung ermitteln. Auch können die Preise verglichen, Ladevorgänge ausgelöst und beendet sowie die Bezahlung via PayPal und Kreditkarte vorgenommen werden - all das unabhängig von Netzwerkkarten und Verträgen mit Energieunternehmen.

Nicht nur Verbraucher greifen auf die Services von clever-tanken.de zurück. Auch Anbieter wie HERE und Garmin verwenden die Datenbank, um ihre Nutzer über die aktuellen Spritpreise zu informieren. Print- und Rundfunkmedien nutzen den Dienst, um ihren Rezipienten die günstigsten Tankstellen der Umgebung zu melden.

Weitere Informationen im Internet unter: www.clever-tanken.de

Aktualisierte Version vom 30.11.2018 12:27 Uhr

Pressekontakt:

Anschütz Communication Ansprechpartnerin: Nadine Anschütz Rainer-Werner-Fassbinder-Platz 2 80636 München

T +49 89 9622 8981 E nadine.anschuetz@anschuetz-pr.de

Unternehmenskontakt infoRoad GmbH Geschäftsführer: Steffen Bock Hauptstraße 27 D-90562 Heroldsberg

Internet: www.clever-tanken.de

Original-Content von: InfoRoad GmbH, übermittelt durch news aktuell

zurück

Presse-News
Automobilbarometer 2019 International / Elektromobilität - die Reichweitenangst der Verbraucher (FOTO) Weiter lesen...
Polizei in Nordrhein-Westfalen fährt zukünftig Ford S-MAX Funkstreifenwagen (FOTO) Weiter lesen...
OLG Köln bestätigt erneut eine vorsätzlich sittenwidrige Schädigung durch den Volkswagen-Konzern Weiter lesen...
EU verbannt Palmöl aus dem Diesel - Deutsche Umwelthilfe wertet Entscheidung als Fortschritt für mehr Klima- und Naturschutz Weiter lesen...
Wahlloses Scanning aller Autofahrer gehört auf den Müllhaufen sinnloser Regeln Weiter lesen...
Kaum Bewegung bei den Spritpreisen / Hauptgrund ist Stabilität am Rohöl- und Devisenmarkt (FOTO) Weiter lesen...
Der Jaguar I-Pace gewinnt den Titel "Car of the Year 2019" (FOTO) Weiter lesen...
Herrliches Trio des Supersportwagens Battista vor großem Triumph in Genf (FOTO) Weiter lesen...
(Korrektur: Diesel-Debatte: Mathematiker wirft Umweltbundesamt Rechenfehler vor) Weiter lesen...
Hertz Ride startet die Motorradvermietung in Österreich und Slowenien Weiter lesen...
Weiterentwicklung der periodischen Abgasuntersuchung dringend erforderlich: Deutsche Umwelthilfe stellt Konzept im Praxistest vor Weiter lesen...
Schädigt blaues LED-Licht die Augen? Bildschirme und Displays unter Verdacht / "Zur Sache Rheinland-Pfalz!", Do., 14. Februar 2019, 20:15 Uhr, SWR Fernsehen Weiter lesen...
VW-Musterfeststellungsklage im Abgasskandal: Beunruhigende Signale aus Braunschweig Weiter lesen...
Tempolimit und Mobbing Themen bei "dunja hayali" im ZDF (FOTO) Weiter lesen...
Aus der Industrie für die Industrie: Ford bietet extern neue Weiterbildung zum/zur Veränderungsbegleiter/in an (FOTO) Weiter lesen...
TÜV überziehen: je länger, je teurer / R+V24: Aktion Verkehrsirrtümer Weiter lesen...
Alkohol im Blut: Hände weg vom Steuer / Alkohol kann Versicherungsschutz kosten / Beifahrer: Mitverschulden möglich / Rad fahren schützt vor Strafe nicht (FOTO) Weiter lesen...
North American Commercial Vehicle Show 2019 in Atlanta auf Wachstumskurs Weiter lesen...
Nächste Klagewelle droht - Gericht verpflichtet VW wegen Abgasmanipulationen zur Rücknahme eines Diesel-SUV mit Euro-Norm 6 Weiter lesen...
Betrug der Automobilindustrie geht unvermindert weiter: Neue ICCT-Studie zeigt weiterhin klaffende Lücke zwischen realem Spritverbrauch und Herstellerangaben Weiter lesen...
Autobahn:
z.B.: A3
Bundesland:
Ihr Startort:

Strasse
PLZ
Ort
Land
 
Ihr Ziel:

Strasse
PLZ
Ort
Land
   
schnellster Weg
kürzester Weg

Art der Darstellung:



Nutzen Sie das nebenstehende Formular um einen Handwerker aus den Bereichen Bau- und Baunebengewerbe zu finden!


ID Medien Verlag - Zukunftsthema E-Mobilität: Clever Tanken erweitert Angebot in Kooperation mit Bosch (FOTO)

Auto-Werkstätten

Ulm

TÜV
Jägerstraße 8
89081 Ulm

Grevenbroich

TÜV
Bergheimer Str. 70
41515 Grevenbroich

Englowski

Werkstätten
Hauptstrasse 22A
01558 Großenhain

Außenstelle Aschersleben

DEKRA
Daimlerstr. 1
06449 Aschersleben


Werbung schließen X