TÜV- / Dekrastationen
TÜV-Erinnerung

KFZ-Zulassungsstellen
An-/Ummeldungstipps

KFZ-Schiedsstellen

KFZ-Innungen
Leasingunternehmen
Autopflege
Teileverkauf

ID Medien Verlag veröffentlich für Sie auf KFZ-Handwerk.de täglich aktuelle Nachrichten und Pressemeldungen aus dem KFZ-Gewerbe.

Autofahrer sollen über Fahrzeugdaten selbst bestimmen / ADAC fordert eine gesetzliche Regelung des Zugangs auf europäischer Ebene


München (ots) - Moderne Fahrzeuge sind fahrende Computer, die ständig Daten erheben, speichern und senden. Bisher wissen nur die Fahrzeughersteller, welche Daten das sind und wofür sie verwendet werden. Der ADAC als Verbraucherschützer fordert seit Jahren, dass die Kontrolle über diese Daten beim Autofahrer liegen und der Datentransfer transparent sein muss. Darüber hinaus plädiert er für eine EU-weit gesetzliche Regelung des Zugangs.

Untersuchungen des ADAC haben gezeigt, dass die von den Herstellern generierten Daten unter anderem Rückschlüsse auf den technischen Zustand des Pkw und das Nutzungsprofil des Fahrers zulassen. Dem Verbraucher muss ermöglicht werden, allen Anbietern seiner Wahl freien Zugang zu den Daten im Auto zu erteilen. Die Sicherheit der Daten muss dabei ebenfalls gewährleistet sein.

"Beim vernetzten Fahrzeug ist ein freier, standardisierter und sicherer Zugang zu den im Auto generierten Daten essenziell: für die Wahlfreiheit der Verbraucher und für den Marktzugang unabhängiger Dritter. Damit fairer Wettbewerb möglich ist, muss eine technische Lösung für den Datenzugang auf EU-Ebene gesetzlich verankert werden", so Thomas Burkhardt, ADAC Vizepräsident für Technik.

Der Zugang zu Fahrzeugdaten muss mehrere Grundprinzipien erfüllen: Es muss sichergestellt sein, dass Hersteller weder den Fahrzeughalter beziehungsweise Fahrer noch die vom Fahrzeughalter ausgewählten Dienstleister überwachen können. Weiter muss die neutrale Entwicklung neuer Dienste durch unabhängige Dritte gewährleistet werden und schließlich müssen unabhängige Dienstleister den Kunden auf den gleichen Kanälen erreichen wie der Hersteller selbst. Der freie, vom Hersteller unabhängige Fernzugang zu den Fahrzeugdaten bildet für marktbeteiligte Dritte (Automobilclubs, andere Pannendienste, freie Werkstätten, Versicherer u.a.) die Voraussetzung, um innovative Telematikangebote und Dienste entwickeln oder - mit Blick auf die zunehmende Vernetzung von Fahrzeugen - bestehende Geschäftsmodelle weiterhin anbieten zu können.

Pressekontakt: ADAC Newsroom T +49 89 76 76 54 95 aktuell@adac.de

Original-Content von: ADAC, übermittelt durch news aktuell

zurück

Presse-News
European Innovation Award 2019: Fachmagazine zeichnen die europaweit innovativsten Produkte im Caravaning aus Weiter lesen...
CO2 vermeiden und dabei Geld sparen: Ford bietet Händlern prämierte Energieberatung (FOTO) Weiter lesen...
Ende des Parkens / Eigentümer untersagte die bisherigen Gewohnheiten (FOTO) Weiter lesen...
Deutsche Umwelthilfe kritisiert Bundesregierung für sinkenden Stellenwert der Umweltpolitik und abhandengekommenes Rechtsstaatsverständnis Weiter lesen...
An 24 Stunden an 365 Tagen im Jahr (FOTO) Weiter lesen...
Mobilität fürs Fernsehen / ADAC startet eigenen Fernsehkanal auf waipu.tv Weiter lesen...
Versicherungsschutz gratis / Saisonkennzeichen werden oft genutzt: Während der Außerbetriebsetzung schützt die Ruheversicherung Auto und Motorrad (FOTO) Weiter lesen...
Pressemappe - SKODA SCALA (FOTO) Weiter lesen...
E-Commerce-Wachstumsprognose für 2018 jetzt schon übertroffen Weiter lesen...
Kfz-Gewerbe: ZDK beteiligt sich an Gebrauchtwagenplattform heycar Weiter lesen...
Blitzer - Erinnerung für Autofahrer oder Einnahmequelle? "Zur Sache Baden-Württemberg", SWR Fernsehen (VIDEO) Weiter lesen...
Neuregelung bei Elektro-Dienstwagen: Was Fahrer eines Kia Niro Plug-in Hybrid* künftig sparen (FOTO) Weiter lesen...
Olaf Hansen neuer Direktor Marketing von Ford in Deutschland (FOTO) Weiter lesen...
Autoversicherung: erst abfragen, dann wechseln Weiter lesen...
PSI Logistics leitet Forschungsprojekt APEROL für autonomes Fahren / PSItms als Auftragsdispositionssystem für autonom fahrende Pkw Weiter lesen...
Chefredakteur Andreas Güldenfuß fährt "Camper Vans" auf Erfolgskurs Weiter lesen...
SKODA KODIAQ GT feiert Weltpremiere auf der CIIE 2018 in Shanghai (FOTO) Weiter lesen...
Kreim gegen Kahle: Fans dürfen sich auf SKODA Generationenduell bei der Lausitz-Rallye freuen (FOTO) Weiter lesen...
Besonders im Winter: Mit Frankia unterwegs (FOTO) Weiter lesen...
Neufahrzeugwerbung: Am Kunden vorbeirabattiert? Weiter lesen...
Autobahn:
z.B.: A3
Bundesland:
Ihr Startort:

Strasse
PLZ
Ort
Land
 
Ihr Ziel:

Strasse
PLZ
Ort
Land
   
schnellster Weg
kürzester Weg

Art der Darstellung:



Nutzen Sie das nebenstehende Formular um einen Handwerker aus den Bereichen Bau- und Baunebengewerbe zu finden!


ID Medien Verlag - Autofahrer sollen über Fahrzeugdaten selbst bestimmen / ADAC fordert eine gesetzliche Regelung des Zugangs auf europäischer Ebene

Auto-Werkstätten

CARGLASS GmbH

Werkstätten
Gülzower Strasse 36
12621 Berlin

Edelmann Autoteile GmbH

Werkstätten
Dürrheimer Strasse 7
70372 Stuttgart

Tuttlingen

Zulassungsstellen
Postfach 44 53
78509 Tuttlingen

Pfister

Werkstätten
Fischerstrasse 6
79395 Neuenburg am Rhein


Werbung schließen X