TÜV- / Dekrastationen
TÜV-Erinnerung

KFZ-Zulassungsstellen
An-/Ummeldungstipps

KFZ-Schiedsstellen

KFZ-Innungen
Leasingunternehmen
Autopflege
Teileverkauf

ID Medien Verlag veröffentlich für Sie auf KFZ-Handwerk.de täglich aktuelle Nachrichten und Pressemeldungen aus dem KFZ-Gewerbe.

Checkliste für Senioren: Im Alter sicher Auto fahren


Düsseldorf (ots) - Nebel, Glatteis, Schnee: Die dunkle Jahreszeit ist für Autofahrer mit besonderen Herausforderungen und einem erhöhten Unfallrisiko verbunden. Besonders ältere Menschen sollten auf mögliche Probleme beim Autofahren achten. Sie haben zwar zumeist viel Erfahrung hinter dem Steuer, dennoch kann der Alterungsprozess einige Probleme mit sich bringen, die durch die Witterung noch verstärkt werden.

Probleme beim Hören und Sehen sowie Bewegungseinschränkungen können eine Gefahr bedeuten. Auch Medikamente und deren Nebenwirkungen oder demenzielle Erkrankungen wie Alzheimer erschweren das Autofahren oder machen es unmöglich.

Mit dem folgenden Selbsttest können Senioren überprüfen, ob sie sichere Fahrer sind. Wenn eine oder mehrere der Fragen mit "Ja" beantwortet werden, sollte ein Arzt aufgesucht werden, um zu überprüfen, ob das Problem mit dem gesundheitlichen Befinden zusammenhängen könnte. Der Selbsttest ist Teil der kostenlosen Broschüre "Sicher Auto fahren im Alter", die bei der Alzheimer Forschung Initiative e.V. (AFI) unter der Telefonnummer 0211 - 86 20 66 0 oder über die Webseite www.alzheimer-forschung.de/sicher-auto-fahren bestellt werden kann.

- Verlieren Sie beim Fahren manchmal die Orientierung? - Haben Sie Schwierigkeiten, andere Verkehrsteilnehmer, Ampeln oder Verkehrszeichen zu erkennen und rechtzeitig darauf zu reagieren? - Haben Sie Probleme, das Gas-, Kupplungs- oder Bremspedal zu betätigen? - Hören Sie Motorengeräusche, Schaltung oder Signale anderer Verkehrsteilnehmer (manchmal) spät oder schlecht? - Finden Sie es schwierig, den Kopf zu drehen und über Ihre Schulter zu blicken? - Werden Sie im dichten Verkehr oder auf unbekannten Straßen nervös? - Hupen andere Autofahrer häufig wegen Ihres Fahrverhaltens? - Verursachen Sie in letzter Zeit häufiger kleinere oder "Beinahe"-Unfälle? - Fühlen Sie sich beim Fahren unsicher? - Werden Sie schläfrig oder wird Ihnen schwindelig, nachdem Sie Ihre Medikamente eingenommen haben?

"Sicher Auto fahren im Alter" und weitere Informationsmaterialien können kostenfrei bestellt werden bei der Alzheimer Forschung Initiative e.V., Kreuzstr. 34, 40210 Düsseldorf; Telefonnummer 0211 - 86 20 66 0; Webseite: www.alzheimer-forschung.de/sicher-auto-fahren.

Kostenfreies Fotomaterial: http://ots.de/mnFgPR

Weitere Informationen zur Alzheimer-Krankheit: www.alzheimer-forschung.de/alzheimer

Über die Alzheimer Forschung Initiative e.V.

Die Alzheimer Forschung Initiative e.V. (AFI) ist ein gemeinnütziger Verein, der das Spendenzertifikat des Deutschen Spendenrats e.V. trägt. Seit 1995 fördert die AFI mit Spendengeldern Forschungsprojekte engagierter Alzheimer-Forscher und stellt kostenloses Informationsmaterial für die Öffentlichkeit bereit. Bis heute konnte die AFI 230 Forschungsaktivitäten mit über 9,2 Millionen Euro unterstützen und rund 800.000 Ratgeber und Broschüren verteilen. Interessierte und Betroffene können sich auf www.alzheimer-forschung.de fundiert über die Alzheimer-Krankheit informieren und Aufklärungsmaterial anfordern. Ebenso finden sich auf der Webseite Informationen zur Arbeit des Vereins und allen Spendenmöglichkeiten. Botschafterin der AFI ist die Journalistin und Sportmoderatorin Okka Gundel.

Pressekontakt: Alzheimer Forschung Initiative e.V. (AFI) Dr. Christian Leibinnes Kreuzstr. 34 40210 Düsseldorf 0211 - 86 20 66 27 presse@alzheimer-forschung.de www.alzheimer-forschung.de/presse

Original-Content von: Alzheimer Forschung Initiative e.V., übermittelt durch news aktuell

zurück

Presse-News
Kunden der Herstellerbanken bleiben Fahrzeugmarke und Händler am häufigsten treu Weiter lesen...
Die Lösung für viele Autofahrer: Stroh im Tank - CNG-Club bringt Klimaschutz und regenerativen Antrieb voran Weiter lesen...
phoenix runde: Dicke Luft in unseren Städten - Was bringen Fahrverbote? - Dienstag, 2. April 2019, 22.15 Uhr Weiter lesen...
dynaCERT präsentiert saubere Diesel-Technologie auf HANNOVER MESSE Weiter lesen...
freiheitsfoo und Piratenpartei klagen gegen "Section Control" Weiter lesen...
Flotter auf Schotter: M-Sport Ford blickt der WM-Rallye Mexiko optimistisch entgegen (FOTO) Weiter lesen...
NABU: Achtung Autofahrer - Kröten und Frösche sind unterwegs in die Flitterwochen / Bei milden Temperaturen ist die Laichwanderung in vollem Gange Weiter lesen...
Geschäftsjahr 2018: Marquardt profitiert von E-Mobilität / Umsatzrekord in herausforderndem Umfeld (FOTO) Weiter lesen...
Yanfeng Automotive Interiors schließt sich der Innovationsplattform STARTUP AUTOBAHN an / Zwei starke visionäre Partner kooperieren Weiter lesen...
Bahnen bauen Sicherheitsvorsprung aus Weiter lesen...
ZDF-Magazin "Frontal 21": Erfolgreiche Auskunftsklage des ZDF / Bundesverkehrsministerium muss Fragen zum Diesel-Skandal beantworten (FOTO) Weiter lesen...
Tempolimit und Mobbing Themen bei "dunja hayali" im ZDF (FOTO) Weiter lesen...
Wasser und Klima: Nachhaltigkeits-Anstrengungen von Ford als global führend ausgezeichnet Weiter lesen...
Aus der Industrie für die Industrie: Ford bietet extern neue Weiterbildung zum/zur Veränderungsbegleiter/in an (FOTO) Weiter lesen...
Eine Legende wird 60: Der SKODA OCTAVIA feiert Jubiläum (FOTO) Weiter lesen...
Tesla-Preiserhöhung: Was Unternehmen daraus lernen können Weiter lesen...
Perfekt für den kleinen und großen Rallye-Sport: Die fünf Wettbewerbsversionen des Ford Fiesta (FOTO) Weiter lesen...
Orang-Utans belagern EU-Botschaften in europäischen Hauptstädten - Aktionen gegen Palmöl im Tank Weiter lesen...
NOxBUSTER® City auch ohne zusätzliche Heizmodule funktionssicher / PROVENTIA-Nachrüstsystem erreicht auch bei minus sieben Grad mehr als 95 Prozent Stickoxidreduktion in Stadtbussen Weiter lesen...
Autobahn:
z.B.: A3
Bundesland:
Ihr Startort:

Strasse
PLZ
Ort
Land
 
Ihr Ziel:

Strasse
PLZ
Ort
Land
   
schnellster Weg
kürzester Weg

Art der Darstellung:



Nutzen Sie das nebenstehende Formular um einen Handwerker aus den Bereichen Bau- und Baunebengewerbe zu finden!


ID Medien Verlag - Checkliste für Senioren: Im Alter sicher Auto fahren

Auto-Werkstätten

Greifswald

Zulassungsstellen
Postfach 3153
17461 Greifswald

Hofheim am Taunus

Zulassungsstellen
In den Nassen 2
65719 Hofheim am Taunus

Dresden

TÜV
Liebstädter Straße 5
01277 Dresden

Waldshut

Zulassungsstellen
Postfach 16 42
79744 Waldshut-Tiengen


Werbung schließen X