TÜV- / Dekrastationen
TÜV-Erinnerung

KFZ-Zulassungsstellen
An-/Ummeldungstipps

KFZ-Schiedsstellen

KFZ-Innungen
Leasingunternehmen
Autopflege
Teileverkauf

ID Medien Verlag veröffentlich für Sie auf KFZ-Handwerk.de täglich aktuelle Nachrichten und Pressemeldungen aus dem KFZ-Gewerbe.

NABU: Palmöl im Tank zerstört einzigartige Lebensräume


Berlin (ots) - 76 Prozent der Deutschen wissen nicht, dass in Bio-Diesel-Kraftstoff Palmöl enthalten ist. Das zeigt eine Umfrage, die der NABU zusammen mit anderen Verbänden in der Inititative #NotInMyTank in Auftrag gegeben hat. Demnach wollen 64 Prozent der Befragten, dass Bio-Diesel künftig kein Palmöl mehr beigemischt wird. Diese Zahlen sind Ergebnisse der repräsentativen Umfrage zum Palmölkonsum in neun EU-Ländern. Die Umfrage zeigt, dass eine breite Mehrheit in der Bevölkerung damit einverstanden ist, dass die Verwendung von Palmöl in Bio-Dieselkraftstoff beendet werden soll. Die EU-Kommission muss nun bis zum 1. Februar 2019 einen Gesetzentwurf vorlegen, der die schrittweise Beseitigung von schädlichen Bio-Kraftstoffen so wie Palmöl in Bio-Dieselkraftstoffen festlegt.

"Der Anbau von Ölpalmen für Bio-Diesel fördert die Abholzung von Regenwäldern und zerstört einzigartige Lebensräume für bedrohte Arten wie den Borneo-Orang-Utan", so NABU-Präsident Olaf Tschimpke. "Das muss aufhören, wir fordern die Bundesregierung auf, sich dafür einzusetzen, dass diese Natur zerstörenden Praktiken unterbunden werden."

Die Ausweitung des Ölpalmen-Anbaus zur Versorgung der Autos in Europa treibt Entwaldung und Moorentwässerung in Ländern wie Indonesien und Malaysia voran. Biodiesel aus Palmöl ist für das Klima dreimal so schädlich wie fossile Dieselkraftstoffe. 2017 landeten 51 Prozent des in Europa verwendeten Palmöls in den Tanks von Autos und Lastwagen. Der Verkehr ist damit der Hauptverbraucher von Palmöl in Europa.

Mehr zur Studie: http://ots.de/Xcv1Xa

PM von der Initative #NotinMyTank: http://ots.de/hwuOiB

Pressekontakt: Für Rückfragen: Trees Robijns, NABU-Agrarexpertin, Mobil +49 (0)176-46109793, E-Mail: Trees.Robijns@NABU.de

NABU-Pressestelle Kathrin Klinkusch | Iris Barthel | Britta Hennigs | Nicole Flöper | Silvia Teich Tel. +49 (0)30.28 49 84-1510 | -1952 | -1722 | -1958 | -1588 Fax: +49 (0)30.28 49 84-2000 | E-Mail: presse@NABU.de

Original-Content von: NABU, übermittelt durch news aktuell

zurück

Presse-News
Diesel-Fahrverbote: Piratenpartei warnt vor wahllosem Scanning aller Autofahrer Weiter lesen...
Zehn Tipps für Winter-Camping (FOTO) Weiter lesen...
Aimtec startet Innovations-Partnerschaft mit Bayern Innovativ und dem bayerischen Cluster Automotive (FOTO) Weiter lesen...
Alexander Hitzinger neuer Vorstand für Technische Entwicklung bei Volkswagen Nutzfahrzeuge (FOTO) Weiter lesen...
2018: Starke Umweltbewegung, zögerliche Bundesregierung Weiter lesen...
Piraten Niedersachsen fordern die Landesregierung zu Klage gegen VW auf Weiter lesen...
An 24 Stunden an 365 Tagen im Jahr (FOTO) Weiter lesen...
Deutsche Umwelthilfe (DUH) - Eine geschlossene Gesellschaft Weiter lesen...
Kfz-Versicherung: Pkw im Schnitt mit 33 PS mehr unterwegs als 2005 (FOTO) Weiter lesen...
AUTODOC expandiert weiter und bietet nun auch Lkw-Teile an (FOTO) Weiter lesen...
Fünf Jahre deutschlandweites Ford Carsharing (FOTO) Weiter lesen...
Ford punktet im November in rückläufiger Industrie mit Absatzsprung Weiter lesen...
Die Bußgeld-Panne des Jahres: "Geblitzt" mit 2 km/h unter dem Tempolimit (FOTO) Weiter lesen...
Enttäuschung für Ford Chip Ganassi Racing beim Sechsstunden-WEC-Rennen in China (FOTO) Weiter lesen...
Autobatterie: Sauberkeit wirkt Tiefentladung entgegen / TÜV Rheinland: Kurze Fahrten im Winter sind "Gift" für jede Batterie / Schwerfälliger Anlasser ist deutliches Warnzeichen Weiter lesen...
Kfz-Versicherung: für wen sich eine Werkstattbindung lohnt Weiter lesen...
Thomas Jung/Franz Wiese: "Bei der Musterklage gegen den Diesel bleiben viele Brandenburger Verbraucher auf der Strecke" (FOTO) Weiter lesen...
Die Digitalisierung zahlt sich aus - Allerdings ist es notwendig, sich darauf vorzubereiten (FOTO) Weiter lesen...
"Global Innovation 1000"-Studie: VW ist die Nummer 3 bei den weltweit größten Forschungs- und Entwicklungsbudgets Weiter lesen...
Versicherungstipp: Marderbisse - erkennen, vermeiden, vorsorgen Weiter lesen...
Autobahn:
z.B.: A3
Bundesland:
Ihr Startort:

Strasse
PLZ
Ort
Land
 
Ihr Ziel:

Strasse
PLZ
Ort
Land
   
schnellster Weg
kürzester Weg

Art der Darstellung:



Nutzen Sie das nebenstehende Formular um einen Handwerker aus den Bereichen Bau- und Baunebengewerbe zu finden!


ID Medien Verlag - NABU: Palmöl im Tank zerstört einzigartige Lebensräume

Auto-Werkstätten

Theek

Werkstätten
Lüchower Strasse 10
29482 Küsten

H. u. P. GbR R. Hecht u. S. Pappalardo

Werkstätten
Donatusstrasse 101
50767 Köln

Bontenakel

Werkstätten
Landstrasse 1
69493 Hirschberg an der Bergstraße

Autoteile St. Wendel GmbH

Werkstätten
Beethovenstrasse 24
66606 St. Wendel, Saar


Werbung schließen X