TÜV- / Dekrastationen
TÜV-Erinnerung

KFZ-Zulassungsstellen
An-/Ummeldungstipps

KFZ-Schiedsstellen

KFZ-Innungen
Leasingunternehmen
Autopflege
Teileverkauf

ID Medien Verlag veröffentlich für Sie auf KFZ-Handwerk.de täglich aktuelle Nachrichten und Pressemeldungen aus dem KFZ-Gewerbe.

Nach Kabinettsbeschluss zu Diesel-Fahrverboten: Auch Treibhausgasminderungspflicht für Benzin und Diesel zügig verschärfen (FOTO)


Berlin (ots) -

Der heutige Beschluss des Bundeskabinetts zur Änderung des Bundes-Immissionsschutzgesetzes (BImSchG), mit dem u.a. die Verhältnismäßigkeit flächendeckender Diesel-Fahrverbote gesetzlich definiert werden soll, ist nach Ansicht des Bundesverbandes der deutschen Bioethanolwirtschaft (BDBe) nicht ausreichend für mehr Klima- und Umweltschutz im Verkehr. Entsprechende Gesetzesänderungen sollten nicht nur auf Stickstoffdioxidemissionen abzielen, sondern auf die Minderung aller verkehrsbedingten Emissionen. Der BDBe fordert daher eine zügige Anhebung der Treibhausgasminderungsquote (THG-Quote) für alle in Verkehr gebrachten Kraftstoffe.

Der Beschluss der Bundesregierung setzt die Koalitionseinigung über das Konzept für "Saubere Luft und die Sicherung der individuellen Mobilität in unseren Städten" vom Oktober 2018 um. Durch eine Änderung des BImSchG sollen bundeseinheitliche Regeln für Verkehrsbeschränkungen aufgrund von überschrittenen NO2-Grenzwerten für Dieselfahrzeuge geschaffen werden. Diese Maßnahme ist nach Ansicht des BDBe jedoch nicht geeignet, insgesamt für bessere Luftqualität zu sorgen. Um wirksame Anreize zur Erreichung der nationalen und internationalen Umwelt- und Klimaziele im Verkehr zu setzen, fordert der BDBe die zügige Anhebung der Treibhausgasminderungsquote (THG-Quote) nach § 37a BImSchG.

Der für das Jahr 2020 geplante Anstieg der THG-Quote von derzeit 4,0 auf 6,0 Prozent sollte bereits ab 2019 erfolgen und die Quote ab 2020 weiter erhöht werden.

Norbert Schindler, Vorsitzender des BDBe, begründet die Forderung mit der stetigen Verbesserung der Treibhausgasbilanz von zertifiziert nachhaltigen Biokraftstoffen in Deutschland: "Biokraftstoffe haben in den letzten Jahren ihr Potenzial zur Minderung des Treibhausgases CO2 deutlich gesteigert. Lag die Emissionseinsparung gegenüber fossilen Kraftstoffen im Jahr 2016 noch bei 70 Prozent, stieg sie bis 2017 auf über 81 Prozent. Folglich müssen die Mineralölgesellschaften bei gleich bleibendem Verbrauch von Benzin und Diesel immer weniger Biokraftstoffe beimischen. Durch eine vorgezogene und stufenweise weitere Anhebung der THG-Quote könnten problemlos noch mehr verkehrsbedingte Emissionen vermieden werden. Bei den jetzt anstehenden parlamentarischen Beratungen der auf den Weg gebrachten Änderung des BImSchG sollte insgesamt mehr für den Klima- und Umweltschutz im Verkehr getan werden. Eine Anhebung der THG-Quote hilft kurzfristig den CO2-Ausstoß von über 56 Millionen Fahrzeugen mit Verbrennungsmotoren zu senken und sorgt damit schnell für mehr Klimaschutz im Verkehr", so Schindler abschließend.

Pressekontakt: Carola Wunderlich +49 (0)30 301 29 53-13 presse@bdbe.de www.bdbe.de

Original-Content von: Bundesverband der deutschen Bioethanolwirtschaft e. V., übermittelt durch news aktuell

zurück

Presse-News
SHARE NOW startet free-floating Carsharing in Budapest (FOTO) Weiter lesen...
Kraftstoffpreise ziehen spürbar an / Preisdifferenz Benzin - Diesel so hoch wie zuletzt vor sechs Monaten (FOTO) Weiter lesen...
SKODA SCALA gewinnt ,Red Dot Award' für hervorragendes Produktdesign (FOTO) Weiter lesen...
Kfz-Schiedsstellen haben weniger Zulauf (FOTO) Weiter lesen...
Verkehrssicherheit: Laden ohne Risiko - so geht's (FOTO) Weiter lesen...
Opel kehrt nach Russland zurück (FOTO) Weiter lesen...
Orkan und Schnee: Was von Fahrzeugdächern fliegt / ADAC Autoversicherung: Kann der Verursacher eines Schadens nicht ermittelt werden, hilft nur die eigene Vollkaskoversicherung Weiter lesen...
Rückreisewelle lähmt Verkehr im Süden / ADAC Stauprognose für 8. bis 10. März Weiter lesen...
Der Landkreis Starnberg ist Deutschlands Cabrio-Hochburg (FOTO) Weiter lesen...
Kein Dumping beim Diesel - So werden Sie Ihren alten Diesel zu fairen Preisen los (AUDIO) Weiter lesen...
Sensationelles Urteil: Autofahrer fährt jahrelang kostenlos Mercedes (FOTO) Weiter lesen...
TÜV Rheinland: Tief stehende Sonne kann stark blenden / Runter vom Gas und ausreichend Sicherheitsabstand halten / Abrupten Fahr- oder Bremsmanöver vermeiden / Sonnenbrille stets griffbereit (FOTO) Weiter lesen...
KÜS: Kfz-Überwacher beziehen Position zur Over-the-Air-Übertragung von Fahrzeugdaten (FOTO) Weiter lesen...
Spritpreise bewegen sich wieder nach oben / Hauptgrund ist teureres Rohöl (FOTO) Weiter lesen...
SKODA KAMIQ: erster Blick in den Innenraum (FOTO) Weiter lesen...
Fiat 500 mit neuem Rekord - 2018 europaweit knapp 194.000 Stück verkauft (FOTO) Weiter lesen...
Neues SKODA City-SUV heißt KAMIQ (FOTO) Weiter lesen...
Lungenärzte streiten über Dieselabgase - Kritiker bezweifeln Gesundheitsgefahr durch Stickstoffdioxid Weiter lesen...
Power on: Mit dem Ausbau der Ladeinfrastruktur die Elektromobilität vorantreiben Weiter lesen...
Kraftstoffpreise wenig verändert / Differenz zwischen Benzin und Diesel unter 10 Cent (FOTO) Weiter lesen...
Autobahn:
z.B.: A3
Bundesland:
Ihr Startort:

Strasse
PLZ
Ort
Land
 
Ihr Ziel:

Strasse
PLZ
Ort
Land
   
schnellster Weg
kürzester Weg

Art der Darstellung:



Nutzen Sie das nebenstehende Formular um einen Handwerker aus den Bereichen Bau- und Baunebengewerbe zu finden!


ID Medien Verlag - Nach Kabinettsbeschluss zu Diesel-Fahrverboten: Auch Treibhausgasminderungspflicht für Benzin und Diesel zügig verschärfen (FOTO)

Auto-Werkstätten

Autolackiererei Joachim Wirtz

Werkstätten
Hellweg 77
45276 Essen

CARGLASS GmbH

Werkstätten
Herscheider Landstrasse 3
58511 Lüdenscheid

Autohaus Anton Schulte MB. Vertragswerkstatt

Werkstätten
Remmeswiese 21
59955 Winterberg, Westf

Mayen-Koblenz

Zulassungsstellen
Postfach 200951
56009 Koblenz


Werbung schließen X