TÜV- / Dekrastationen
TÜV-Erinnerung

KFZ-Zulassungsstellen
An-/Ummeldungstipps

KFZ-Schiedsstellen

KFZ-Innungen
Leasingunternehmen
Autopflege
Teileverkauf

ID Medien Verlag veröffentlich für Sie auf KFZ-Handwerk.de täglich aktuelle Nachrichten und Pressemeldungen aus dem KFZ-Gewerbe.

Mallorca nimmt Mietwagen ins Visier: Von CO2-Steuern und Strafzetteln


Köln (ots) -

- Kommt die Ökosteuer jetzt doch? Vermieter weist auf CO2-Steuer hin - Mietwagen blockieren öffentliche Parkplätze

Mallorca wird immer mehr von Mietwagen überflutet. Auch in der diesjährigen Hauptsaison waren auf der beliebten Urlaubsinsel wieder bis zu 100.000 Mietwagen unterwegs. Das führt zu Verkehrsproblemen und belastet die Umwelt. Seit Jahren schon wird eine Ökosteuer für Mietwagen diskutiert. Laut dem Vermieter Goldcar könnte diese nun tatsächlich bald in Kraft treten. "Noch steht das Datum des Inkrafttretens dieser Steuer nicht fest, einige Quellen reden allerdings vom 1. Mai", heißt es auf der Webseite des Autovermieters, der zur Europcar Mobility Group gehört.

Zu der Ausgestaltung der Steuer schreibt Goldcar, dass diese auf allen Balearischen Inseln gelten soll. "Die Höhe der Steuer hängt von dem CO2-Ausstoß des Mietfahrzeugs ab, und im Augenblick des Aufsetzens dieser Mitteilung ist von diesen Beträgen die Rede: 3EUR/Tag bei Mietfahrzeugen mit weniger als 160g/km, 6,5EUR/Tag bei Fahrzeugen bis 200g/km, und 7,5EUR bei Fahrzeugen über 200g/km." Dabei bezieht sich Goldcar auf Informationen der Regionalregierung der Balearischen Inseln. Der Hinweis findet sich auf der Goldcar-Webseite für Menorca bei Klick auf den Link "Treffpunkt": www.goldcar.es/de/buros/goldcar-buro-menorca-flughafen/. billiger-mietwagen.de hat inzwischen beim Tourismusministerium der Balearen nachgehakt, um eine Bestätigung zu erhalten. Bisher liegt dem Vergleichsportal aber noch keine Antwort vor.

Die Mietwagenflut auf Mallorca belastet aber nicht nur die Umwelt, sondern auch den Verkehr. Aktuell ärgern sich Anwohner und Urlauber besonders über einen Mangel an Parkplätzen, denn diese werden zunehmend auch von nicht vermieteten Fahrzeugen blockiert. Die mallorquinischen Kommunen und die Polizei greifen nun konsequenter durch:

Städtische Verordnungen beispielsweise von Palma oder Calvià regeln nämlich ganz klar, dass nicht vermietete Fahrzeuge nicht auf öffentlichen Parkplätzen abgestellt werden dürfen. Die Flotten der Mietwagenanbieter auf Mallorca sind inzwischen aber so groß, dass es gerade in der Nebensaison an Stellplätzen mangelt und Vermieter somit gegen diese Regelung verstoßen. Daher verteilte die örtliche Polizei allein in Palma zwischen Juni und September rund 1.000 Knöllchen für die illegal geparkten Fahrzeuge. Um dabei die vermieteten von den nicht vermieteten Fahrzeugen unterscheiden zu können, sind Mietwagenfahrer ebenfalls per Verordnung dazu angehalten, ihren Mietvertrag bzw. ein entsprechendes Formular des Vermieters in die Windschutzscheibe zu legen.

Die Bußgelder betragen zwischen 60 und 90 Euro pro Tag und Fahrzeug. Um den Strafen zu entgehen, versuchen die Vermieter jetzt verzweifelt, ihre Fahrzeuge auch in der Nebensaison loszuwerden. Das schlägt sich in den Preisen nieder: Im November kann ein Mietwagen am Flughafen Palma de Mallorca beispielsweise ab 1ct pro Tag angemietet werden. "Wir hoffen, dass die Vermieter diese Maßnahmen zum Anlass nehmen und ihre Überkapazitäten reduzieren. Diese sorgen nämlich nicht nur bei den Parkplätzen für Probleme", sagt Frieder Bechtel, Pressesprecher von billiger-mietwagen.de. PM-ID: 100

Über billiger-mietwagen.de:

www.billiger-mietwagen.de ist Deutschlands größter Produkt- und Preisvergleich für Mietwagen weltweit. Mit inzwischen 15 Jahren Branchenerfahrung und rund 200 Mitarbeitern an den Standorten Köln und Freiburg sorgt das Internetportal für eine transparente und kundenfreundliche Darstellung der Angebote und bietet einen kostenlosen Kundenservice per Telefon. 2018 kürten DIE WELT und ServiceValue billiger-mietwagen.de bereits zum zweiten Mal in Folge zum "Preis-Champion" unter den Mietwagen-Vergleichsportalen. Ebenfalls 2018 ernannten der Sender n-tv und das Deutsche Institut für Service Qualität billiger-mietwagen.de bei einem Vergleich von 10 Mietwagen-Portalen aufgrund seines hohen Service-Niveaus und der sehr guten Preisgestaltung zur Nr. 1. Im Jahr 2016 wurde billiger-mietwagen.de Testsieger bei der Stiftung Warentest (Heft 5/2016) mit der Gesamtnote "sehr gut". Bereits in den vergangenen Jahren erhielt das Vergleichsportal verschiedene Auszeichnungen, unter anderem von FOCUS-MONEY mit fünf aufeinanderfolgenden Testsiegen (2010 - 2014) als "bester Mietwagenvermittler".

Pressekontakt für Rückfragen:

Frieder Bechtel, Tel: 0221/16790-008, E-Mail: presse@billiger-mietwagen.de, Dompropst-Ketzer-Str. 1-9, 50667 Köln, Fax: 0221/16790-099, www.billiger-mietwagen.de

Original-Content von: billiger-mietwagen.de, übermittelt durch news aktuell

zurück

Presse-News
TÜV Rheinland: Abbiegeassistenten für Lkw retten Leben / Radfahrer und Fußgänger: Lebensgefahr im toten Winkel von Lkw / Aufklärungskampagne mit Unterstützung von TÜV Rheinland Weiter lesen...
8. Bodensee-Klassik 2019 von AUTO BILD KLASSIK startet Anfang Mai Weiter lesen...
VDIK: Nutzfahrzeug-Markt 2018 erneut auf Rekordniveau Weiter lesen...
SKODA AUTO Deutschland weiter auf Rekordkurs (FOTO) Weiter lesen...
Kfz-Gewerbe: Hardware-Nachrüstung für Diesel ist der richtige Weg (FOTO) Weiter lesen...
Deutsche Umwelthilfe misst alarmierende NO2-Werte in Berlin an Kindergärten und Schulen - Besonders schmutziger süddeutscher Diesel-Pkw mit Serienteilen des Herstellers erfolgreich nachgerüstet Weiter lesen...
SKODA SCALA: Kompaktmodell feiert Weltpremiere in Tel Aviv (FOTO) Weiter lesen...
Carsharing statt eigenes Auto: Viele Bundesbürger aufgeschlossen für neue Mobilitätsmodelle (FOTO) Weiter lesen...
SKODA AUTO Deutschland startet 2019 in der Deutschen Rallye-Meisterschaft (FOTO) Weiter lesen...
Sono Motors vergibt Großauftrag an Continental / Langfristige Partnerschaft für Produktion der Electric Drive Unit des Sion (FOTO) Weiter lesen...
Tanken in Deutschland bleibt teuer / Nur leichte Entspannung an den Zapfsäulen (FOTO) Weiter lesen...
Nach Kabinettsbeschluss zu Diesel-Fahrverboten: Auch Treibhausgasminderungspflicht für Benzin und Diesel zügig verschärfen (FOTO) Weiter lesen...
Faktencheck: Bußgeld, adé - wie Autofahrer Knöllchen und Co. vermeiden Weiter lesen...
Im Ford Mustang BullittTM auf der legendären Motorrad-Rennstrecke "Isle of Man Tourist Trophy" Weiter lesen...
Kreim gegen Kahle: Fans dürfen sich auf SKODA Generationenduell bei der Lausitz-Rallye freuen (FOTO) Weiter lesen...
Kfz-Versicherung: Vorsicht vor versteckter Beitragserhöhung (FOTO) Weiter lesen...
Versicherungstipp: Umfrage - schwierige Parkplatzsuche in Großstädten Weiter lesen...
Dunkelheit? Neue Scheinwerfer-Technologie von Ford verbessert nachts die Erkennbarkeit von Radfahrern in Kurven Weiter lesen...
Grandioses Wahlkampf-Finale in Hessen: Autokanzlerin Merkel will Dieselgift-Grenzwert heraufsetzen, um Fahrverbote zu verhindern Weiter lesen...
Einzigartig: Die Autostadt präsentiert zwei Bugatti Chiron - das Original und das 1:1 Modell aus LEGO (FOTO) Weiter lesen...
Autobahn:
z.B.: A3
Bundesland:
Ihr Startort:

Strasse
PLZ
Ort
Land
 
Ihr Ziel:

Strasse
PLZ
Ort
Land
   
schnellster Weg
kürzester Weg

Art der Darstellung:



Nutzen Sie das nebenstehende Formular um einen Handwerker aus den Bereichen Bau- und Baunebengewerbe zu finden!


ID Medien Verlag - Mallorca nimmt Mietwagen ins Visier: Von CO2-Steuern und Strafzetteln

Auto-Werkstätten

Station Bad Segeberg

DEKRA
Jasminstr. 1
23795 Bad Segeberg

Autoteile Geisen

Werkstätten
Gewerbegebiet Alte Südschleife
53520 Müllenbach b Adenau

Kühnicke

Werkstätten
Potsdamer Strasse 95
14552 Michendorf

Wolf

Werkstätten
Goethestrasse 12
71034 Böblingen


Werbung schließen X