TÜV- / Dekrastationen
TÜV-Erinnerung

KFZ-Zulassungsstellen
An-/Ummeldungstipps

KFZ-Schiedsstellen

KFZ-Innungen
Leasingunternehmen
Autopflege
Teileverkauf

ID Medien Verlag veröffentlich für Sie auf KFZ-Handwerk.de täglich aktuelle Nachrichten und Pressemeldungen aus dem KFZ-Gewerbe.

Pariser Autosalon: car2go kündigt Start in der französischen Hauptstadt für Anfang 2019 an (FOTO)


Paris (ots) -

Allez les Bleus! Ab Anfang des kommenden Jahres wird car2go, weltweiter Marktführer im stationsunabhängigen, flexiblen Carsharing, seinen Service auch in der französischen Hauptstadt anbieten. Das gab car2go CEO Olivier Reppert zum Auftakt des diesjährigen Pariser Autosalons bekannt. Demnach werden den Pariserinnen und Parisern zu Beginn 400 vollelektrische smart EQ fortwo der neuesten Generation zur spontanen und flexiblen Anmietung zur Verfügung stehen. Im Laufe des Jahres 2019 sollen nochmal einige hundert weitere Fahrzeuge hinzukommen.

Reppert: "Paris bringt ideale Voraussetzungen für unser Prinzip des free-floating Carsharing mit. Ich bin sicher, dass Paris zu einem sehr erfolgreichen car2go Standort wird. Ich freue mich besonders, dass wir dort mit dem vollelektrischen smart fortwo an den Start gehen, der schon jetzt eines der beliebtesten Autos in Paris ist - und das nicht nur, weil er in Frankreich gebaut wird, sondern auch, weil er einfach das perfekte Auto für diese Stadt ist."

Vierter Elektro-Standort in Europa

Paris ist nach Amsterdam, Stuttgart und Madrid bereits die vierte Stadt, in der car2go eine komplett elektrische Fahrzeugflotte anbieten wird. Dadurch verfügt das Unternehmen über jahrelange Erfahrung und große Expertise im Management großer elektrischer Fahrzeugflotten. Bis heute haben die über 400.000 Kundinnen und Kunden an den Elektro-Standorten bereits über 79 Millionen lokal emissionsfreie Kilometer zurückgelegt - das entspricht 1.972 Erdumrundungen.

Mit dem Start in Paris baut car2go seine Vorreiterrolle im Bereich des elektrischen Carsharings weiter aus. Pariserinnen und Pariser können ab Jahresbeginn 2019 ein Teil der weltweit aktuell 3,4 Millionen car2go Kundinnen und Kunden werden und sich mit den vollelektrischen smart EQ fortwo von car2go lokal emissionsfrei durch Paris bewegen.

Neben den Vorteilen für die Luftqualität durch die elektrischen Fahrzeuge hilft auch das Carsharing-Prinzip an sich den Städten dabei, Probleme mit Staus und Parkplätzen in den Griff zu bekommen. So zeigt etwa eine aktuelle Studie des Karlsruher Instituts für Technologie, dass jedes Fahrzeug von car2go in Berlin bis zu 15 private PKW auf den Straßen ersetzt. Zudem kommt die Untersuchung zu dem Ergebnis, dass sich durch die Nutzung von car2go die insgesamt in der Stadt gefahrenen PKW-Kilometer deutlich reduzierten. Reppert: "Carsharing ist ein wichtiger Teil der Lösung der Verkehrsprobleme von Städten."

Was macht Paris zur idealen Carsharing-Stadt?

Paris bringt viele Voraussetzungen mit, die für den Start eines free-floating Carsharing-Angebots vorhanden sein müssen. Zu diesen Voraussetzungen, die von car2go vor einem Start genau analysiert werden, gehören beispielsweise die Größe und Bevölkerungsdichte einer Stadt, aber auch ein gut ausgebautes ÖPNV-Netz und ein ausgewogener Mix zwischen Arbeit, Freizeit und Wohnen innerhalb der Stadtquartiere.

Pressekontakt: car2go Group GmbH Nikolai Worms +49 711 17 33966 media_car2go@daimler.com

Weitere Informationen zu car2go und Pressebilder unter www.car2go.com und auf der Daimler Global Media Site: http://media.daimler.com/

Original-Content von: car2go Group GmbH, übermittelt durch news aktuell

zurück

Presse-News
Die Bayerische reguliert Kfz-Schäden mit Easy Claim in wenigen Stunden Weiter lesen...
ZDF-Politbarometer Februar I 2019: Klare Mehrheit für Grundrente / Mehr als zwei Drittel gegen Fahrverbote für Diesel-PKW (FOTO) Weiter lesen...
Strukturwandel in der Automobilindustrie erfolgreich gestalten - Gaffal: "Bayern muss Leitregion bleiben" Weiter lesen...
Tanken im Januar deutlich billiger / Rückgang gegenüber November 2018 fast 20 Cent (FOTO) Weiter lesen...
Warum Schäferhund Emil bei der Entwicklung des Ford Focus Turnier-Laderaums eine wichtige Rolle spielte Weiter lesen...
Motorenöl: Auch im Winter Füllstand regelmäßig checken / TÜV Rheinland: Eiskaltes Öl nicht in heißen Motor kippen / Zu viel Schmierstoff schadet dem Motor / Auf Herstellerfreigaben achten Weiter lesen...
Autostadt schließt starkes Jahr 2018 mit dritthöchster Besucherzahl und deutlich gestiegenen Fahrzeugübergaben ab (FOTO) Weiter lesen...
Update-Stopp bei Volkswagen / Behördliche Zwangsstilllegungen ausgesetzt - Verjährung möglicherweise hinfällig Weiter lesen...
Schneebedeckte oder vereiste Straße: Räumdienst auf keinen Fall überholen / TÜV Rheinland: Ausreichend Abstand halten / Äußerst rechts fahren bei entgegenkommendem Räumfahrzeug Weiter lesen...
Kfz-Gewerbe: Stimmung im 4. Quartal auf Tiefpunkt (FOTO) Weiter lesen...
WELT-Emnid-Umfrage: Mehrheit hält deutsche Bemühungen zum Klimaschutz für unzureichend und fordert neue Vorreiterrolle / Aber: Mehrheit lehnt Stichtag zum Verbot von Verbrennungsmotoren ab Weiter lesen...
Blamage für die Bundesregierung: Deutsche Umwelthilfe begrüßt Bestätigung des NOx-Grenzwerts von 80 mg/km für Euro 6 Diesel-Pkw durch das Europäische Gericht Weiter lesen...
Gefährlich unterschätzt: Cannabis im Straßenverkehr / ADAC Umfrage zeigt, dass vielen Menschen die Risiken des Drogenkonsums nicht bewusst sind Weiter lesen...
Palmöl blutet den Regenwald aus - Deutsche Umwelthilfe deckt steigenden Anteil im Biodiesel auf Weiter lesen...
VEDA begrüßt EU-Entscheidungen zu Arbeitsbedingungen der LKW-Fahrer Weiter lesen...
ZDF-Magazin "Frontal 21": BMW-Hardware-Nachrüstung möglich - mit Originalteilen / BMW: Entwicklungszeit für Hardware-Nachrüstung drei Jahre - "technisch nicht sinnvoll" (FOTO) Weiter lesen...
ACPS Automotive mit neuen Leitungsfunktionen: CEO und Chairman Gerhard Böhm wechselt vollständig in Beirat - die operativen Geschäfte des mittelständischen Unternehmens führt Caspar Baumhauer (FOTO) Weiter lesen...
SKODA verteidigt erneut Titel in der WRC 2 (FOTO) Weiter lesen...
Mit Erdgas in die Zukunft: Gasbranche präsentiert innovative Technologien für mehr Klimaschutz / Wintershall und Zukunft ERDGAS starten mit der "Zukunftswerkstatt ERDGAS" neues Veranstaltungsformat Weiter lesen...
Der Konkurrenz um eine Nase voraus / Nürnberger Versicherung investiert gezielt in Elektromobilität Weiter lesen...
Autobahn:
z.B.: A3
Bundesland:
Ihr Startort:

Strasse
PLZ
Ort
Land
 
Ihr Ziel:

Strasse
PLZ
Ort
Land
   
schnellster Weg
kürzester Weg

Art der Darstellung:



Nutzen Sie das nebenstehende Formular um einen Handwerker aus den Bereichen Bau- und Baunebengewerbe zu finden!


ID Medien Verlag - Pariser Autosalon: car2go kündigt Start in der französischen Hauptstadt für Anfang 2019 an (FOTO)

Auto-Werkstätten

Diesel Pitter GmbH

Werkstätten
Moselstrasse 12
45478 Mülheim an der Ruhr

Wagener

Werkstätten
Dr.-Wirtz-Strasse 27
53804 Much

Ravensburg

Zulassungsstellen
Postfach 19 40
88189 Ravensburg


Werbung schließen X