TÜV- / Dekrastationen
TÜV-Erinnerung

KFZ-Zulassungsstellen
An-/Ummeldungstipps

KFZ-Schiedsstellen

KFZ-Innungen
Leasingunternehmen
Autopflege
Teileverkauf

ID Medien Verlag veröffentlich für Sie auf KFZ-Handwerk.de täglich aktuelle Nachrichten und Pressemeldungen aus dem KFZ-Gewerbe.

Baugewerbe zu A 1 mobil: Verzicht auf ÖPP ist dringend geboten


Berlin (ots) - Der Hauptgeschäftsführer des Zentralverbandes des Deutschen Baugewerbes, Felix Pakleppa, erklärte zu der heute verkündeten Klageabweisung des Landgerichts Hannover:

"Wir fordern seit langem, auf die großen Autobahn-ÖPP zu verzichten. Das Desaster um die A 1 bestätigt unsere Befürchtungen. Autobahn-ÖPP sind teuer, ineffektiv und schließen den leistungsfähigen heimischen Mittelstand aus, der seit Jahrzehnten zuverlässig unsere Straßen gebaut hat."

Sowohl der Europäische Rechnungshof als auch der Bundesrechnungshof hatten vor einiger Zeit darauf hingewiesen, dass ÖPP-Projekt auf der Autobahn erheblich teurer sind als klassisch realisierte Bauvorhaben. Die ökonomische Schieflage der A 1 mobil zeigt erneut, dass der Bundesrechnungshof Recht hatte und dass seine finanziellen Befürchtungen noch viel zu niedrig waren.

Pakleppa: "Daher fordern wir weiterhin beim Erhalt und beim Ausbau unserer Autobahnen auf ÖPP-Projekte zu verzichten. Allein eine konventionelle Vergabe garantiert einen ausreichenden Wettbewerb und die Beteiligung des heimischen Mittelstandes. Ein solches Verfahren ist für den Steuerzahler deutlich günstiger."

Pakleppa weiter: "Bund und Länder haben in den letzten Tagen die neue Infrastrukturgesellschaft gegründet, die das gesamte Autobahnnetz betreiben, Instand halten und ausbauen soll. Dies kann nicht gelingen, wenn durch einzelne ÖPP-Projekte Teile aus dem Netz gerissen und für 25-30 Jahre privatisiert werden. Spätestens mit dem Start der neuen Infrastrukturgesellschaft sollte der Irrweg der Autobahn-ÖPP beendet werden."

Pressekontakt: Dr. Ilona K. Klein Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Zentralverband Deutsches Baugewerbe Kronenstr. 55-58 10117 Berlin Telefon 030-20314-409, Fax 030-20314-420 eMail klein@zdb.de

Original-Content von: ZDB Zentralverband Dt. Baugewerbe, übermittelt durch news aktuell

zurück

Presse-News
Fünf Jahre deutschlandweites Ford Carsharing (FOTO) Weiter lesen...
Autoflotte zeichnet SKODA KAROQ als ,TopPerformer 2018' aus (FOTO) Weiter lesen...
LG Hamburg verurteilt erstmals Volkswagen Bank GmbH nach einem Autokredit-Widerruf Weiter lesen...
Buchungszahlen von billiger-mietwagen.de bestätigen aktuelle Griechenland-Trends Weiter lesen...
Faktencheck: Bußgeld, adé - wie Autofahrer Knöllchen und Co. vermeiden Weiter lesen...
Die Digitalisierung zahlt sich aus - Allerdings ist es notwendig, sich darauf vorzubereiten (FOTO) Weiter lesen...
Höhenflug der Kraftstoffpreise hält an / Anstieg trotz Niedrigwassers am Rhein übertrieben (FOTO) Weiter lesen...
"Studio Friedman" am 25. Oktober: "Diesel-Fahrverbote - Schlechte Luft in Deutschlands Städten" Weiter lesen...
SKODA FABIA COMBI SCOUTLINE - sportlich robuster Auftritt im Offroad-Look (FOTO) Weiter lesen...
Super E10 wieder unter 1,50 Euro / Heizölnachfrage belastet Dieselpreis (FOTO) Weiter lesen...
Umbruch auf dem Fahrschulmarkt: drivEddy hilft Fahrschülern zum Führerschein Weiter lesen...
So kommt ihr Auto durch die Hauptuntersuchung: Vorbereitung ohne Technikwissen (FOTO) Weiter lesen...
Bayernpartei: Diesel-Irrsinn geht in die nächste Runde Weiter lesen...
Vorsätzlich sittenwidrige Schädigung durch die Volkswagen AG Weiter lesen...
Ford peilt beim WEC-Rennen im japanischen Fuji die maximale Punkteausbeute an (FOTO) Weiter lesen...
Großes Finale der Rallye-EM mit SKODA Dreikampf um den U28-Titel (FOTO) Weiter lesen...
Wer bietet mit? Volvo XC40 im Graffiti-Design by René Turrek wird für "Ein Herz für Kinder" versteigert (FOTO) Weiter lesen...
Deutsche Umwelthilfe fordert verpflichtende Hardware-Nachrüstung für alle Euro 5 und 6 Betrugs-Diesel auf Kosten der Hersteller Weiter lesen...
Gefahr von oben / Stellplatzbesitzer sorgte sich wegen eines Kastanienbaumes um seinen PKW (FOTO) Weiter lesen...
Fahrgemeinschaften: Schnell und sicher gemeinsam ans Ziel (FOTO) Weiter lesen...
Autobahn:
z.B.: A3
Bundesland:
Ihr Startort:

Strasse
PLZ
Ort
Land
 
Ihr Ziel:

Strasse
PLZ
Ort
Land
   
schnellster Weg
kürzester Weg

Art der Darstellung:



Nutzen Sie das nebenstehende Formular um einen Handwerker aus den Bereichen Bau- und Baunebengewerbe zu finden!


ID Medien Verlag - Baugewerbe zu A 1 mobil: Verzicht auf ÖPP ist dringend geboten

Auto-Werkstätten

CARGLASS GmbH

Werkstätten
Würzburger Strasse 145
63743 Aschaffenburg

Kronach

Zulassungsstellen
Postfach 15 51
96305 Kronach

Kirchheimbolanden

Zulassungsstellen
Postfach 12 80
67285 Kirchheimbolanden

Spirkner

Werkstätten
Holzhamer Strasse 14
84335 Mitterskirchen


Werbung schließen X