TÜV- / Dekrastationen
TÜV-Erinnerung

KFZ-Zulassungsstellen
An-/Ummeldungstipps

KFZ-Schiedsstellen

KFZ-Innungen
Leasingunternehmen
Autopflege
Teileverkauf

ID Medien Verlag veröffentlich für Sie auf KFZ-Handwerk.de täglich aktuelle Nachrichten und Pressemeldungen aus dem KFZ-Gewerbe.

Aquaplaning: Geringer Reifendruck ist gefährlich


Wiesbaden (ots) - Nach der Hitzewelle kommen die Unwetter mit teilweise sintflutartigen Regenfällen - das Aquaplaning-Risiko steigt. Um die Unfallgefahr zu senken, sollten Autofahrer regelmäßig die Reifen prüfen, rät das R+V-Infocenter.

Wasserglätte birgt Unfallgefahren

"Autofahrer sollten bei Wetterwarnungen mit Starkregen jederzeit auf ein mögliches Aquaplaning vorbereitet sein", sagt Karl Walter, Abteilungsdirektor Kfz-Schaden bei der R+V Versicherung. Wer auf nasser Fahrbahn unterwegs ist, tut gut daran, auf die vorausfahrenden Fahrzeuge zu achten: Erzeugen sie Wasserfontänen, ist das ein wichtiger Hinweis auf Aquaplaning.

Aquaplaning-Risiko schon vor der Fahrt verringern

Am Fahrzeug selbst ist vor allem der Zustand der Reifen wichtig. "Je geringer die Profiltiefe, desto eher verlieren die Reifen bei Regen den Kontakt zur Fahrbahn", erklärt R+V-Experte Walter. Grund ist, dass die Rillen das Wasser nicht mehr so gut ableiten können. Am sichersten sind Profiltiefen von mehr als drei Millimeter.

Auch der Reifendruck spielt eine Rolle. Ist er zu gering, erhöht sich die Angriffsfläche und das Wasser kann schlechter ablaufen. "Besondere Vorsicht ist also dann geboten, wenn Reifen schon älter sind und der Druck längere Zeit nicht überprüft wurde", sagt Karl Walter.

Weitere Tipps des R+V-Infocenters

- Setzt plötzlich starker Regen ein, heißt es runter vom Gas und möglichst nicht bremsen. Denn Bremsen kann beim Aquaplaning nur sehr schwer dosiert werden - und die blockierenden Räder können den Aquaplaning-Effekt sogar noch verstärken. Zudem kann das Auto ins Schleudern kommen, wenn es wieder Bodenkontakt bekommt. - Nicht oder nur sehr leicht Gegenlenken: Bei zu starken Lenkbewegungen wirken starke Kräfte auf das Fahrzeug, wenn es wieder Haftung hat. - Wenn die Räder die Bodenhaftung verlieren, können Autofahrer zusätzlich die Kupplung treten oder auskuppeln. - Vorsicht ist auch bei Spurrillen geboten, in denen sich das Wasser sammelt. Hier möglichst versetzt fahren. Ebenso können Unterführungen und Brückendurchfahrten überflutet sein.

www.infocenter.ruv.de

Pressekontakt: R+V-Infocenter 06172/9022-131 a.kassubek@arts-others.de http://www.infocenter.ruv.de

Original-Content von: R+V Infocenter, übermittelt durch news aktuell

zurück

Presse-News
Tatort Supermarkt-Parkplatz: Eldorado für Diebe Weiter lesen...
Die Bayerische reguliert Kfz-Schäden mit Easy Claim in wenigen Stunden Weiter lesen...
Kein Alkohol am Steuer / BG Verkehr begrüßt präventive Alkoholkontrollen der Polizei Weiter lesen...
TÜV überziehen: je länger, je teurer / R+V24: Aktion Verkehrsirrtümer Weiter lesen...
Abgas-Skandal bereitet das Feld für Sammelklagen in Deutschland / Beratungsunternehmen Aon veröffentlicht Prognose für den Versicherungsmarkt Weiter lesen...
Kfz-Gewerbe: Grenzwerte aussetzen und neu bewerten Weiter lesen...
Expertenvorschläge zum Klimaschutz sind Zumutung für Autofahrer / ADAC strikt gegen Tempolimit und massive finanzielle Belastungen Weiter lesen...
Update-Stopp bei Volkswagen / Behördliche Zwangsstilllegungen ausgesetzt - Verjährung möglicherweise hinfällig Weiter lesen...
NOxBUSTER® City auch ohne zusätzliche Heizmodule funktionssicher / PROVENTIA-Nachrüstsystem erreicht auch bei minus sieben Grad mehr als 95 Prozent Stickoxidreduktion in Stadtbussen Weiter lesen...
SKODA AUTO Deutschland erweitert seine Online-Präsenz um Business-Netzwerke XING und LinkedIn (FOTO) Weiter lesen...
Das sind die neuen Oldtimer im Jahr 2019 Weiter lesen...
Wirtschaftselite trifft sich zum Weltwirtschaftsforum im Schweizer Bergort Davos - INTERLINE Chauffeur- und Limousinenservice ist exklusiv im Einsatz Weiter lesen...
Auszeichnungen für Motorsportstars auf der ADAC Sportgala 2018 Weiter lesen...
Kfz-Gewerbe: ZDK beteiligt sich an Gebrauchtwagenplattform heycar Weiter lesen...
Weniger Gebrauchte und Neuzulassungen im November Weiter lesen...
Oliver Wyman-Analyse "Automobilvertrieb 2025" / Wer macht das Rennen um die Autokäufer? Weiter lesen...
Bayernpartei: Kreuzzug gegen den Diesel ist das Werk weltfremder und saturierter Ideologen Weiter lesen...
ADAC Lichttest 2018: Jedes zweite Auto mangelhaft beleuchtet / LED- und Xenon-Scheinwerfer weniger defektanfällig als Halogen Weiter lesen...
Keine Klagewelle von Fuhrparkbetreibern in Sicht Weiter lesen...
Autobahn:
z.B.: A3
Bundesland:
Ihr Startort:

Strasse
PLZ
Ort
Land
 
Ihr Ziel:

Strasse
PLZ
Ort
Land
   
schnellster Weg
kürzester Weg

Art der Darstellung:



Nutzen Sie das nebenstehende Formular um einen Handwerker aus den Bereichen Bau- und Baunebengewerbe zu finden!


ID Medien Verlag - Aquaplaning: Geringer Reifendruck ist gefährlich

Auto-Werkstätten

Kaiserslautern(Land)

Zulassungsstellen
Lauterstr. 8 / Postfach 35 80
67657 Kaiserslautern

CARGLASS GmbH

Werkstätten
Sternstrasse 14
59065 Hamm, Westf

Kerber

Werkstätten
Karl-Bautz-Strasse 8
79312 Emmendingen

Thomas Dubbert

Werkstätten
Bahnhofstrasse 41 a
32694 Dörentrup


Werbung schließen X