TÜV- / Dekrastationen
TÜV-Erinnerung

KFZ-Zulassungsstellen
An-/Ummeldungstipps

KFZ-Schiedsstellen

KFZ-Innungen
Leasingunternehmen
Autopflege
Teileverkauf

ID Medien Verlag veröffentlich für Sie auf KFZ-Handwerk.de täglich aktuelle Nachrichten und Pressemeldungen aus dem KFZ-Gewerbe.

Aquaplaning: Geringer Reifendruck ist gefährlich


Wiesbaden (ots) - Nach der Hitzewelle kommen die Unwetter mit teilweise sintflutartigen Regenfällen - das Aquaplaning-Risiko steigt. Um die Unfallgefahr zu senken, sollten Autofahrer regelmäßig die Reifen prüfen, rät das R+V-Infocenter.

Wasserglätte birgt Unfallgefahren

"Autofahrer sollten bei Wetterwarnungen mit Starkregen jederzeit auf ein mögliches Aquaplaning vorbereitet sein", sagt Karl Walter, Abteilungsdirektor Kfz-Schaden bei der R+V Versicherung. Wer auf nasser Fahrbahn unterwegs ist, tut gut daran, auf die vorausfahrenden Fahrzeuge zu achten: Erzeugen sie Wasserfontänen, ist das ein wichtiger Hinweis auf Aquaplaning.

Aquaplaning-Risiko schon vor der Fahrt verringern

Am Fahrzeug selbst ist vor allem der Zustand der Reifen wichtig. "Je geringer die Profiltiefe, desto eher verlieren die Reifen bei Regen den Kontakt zur Fahrbahn", erklärt R+V-Experte Walter. Grund ist, dass die Rillen das Wasser nicht mehr so gut ableiten können. Am sichersten sind Profiltiefen von mehr als drei Millimeter.

Auch der Reifendruck spielt eine Rolle. Ist er zu gering, erhöht sich die Angriffsfläche und das Wasser kann schlechter ablaufen. "Besondere Vorsicht ist also dann geboten, wenn Reifen schon älter sind und der Druck längere Zeit nicht überprüft wurde", sagt Karl Walter.

Weitere Tipps des R+V-Infocenters

- Setzt plötzlich starker Regen ein, heißt es runter vom Gas und möglichst nicht bremsen. Denn Bremsen kann beim Aquaplaning nur sehr schwer dosiert werden - und die blockierenden Räder können den Aquaplaning-Effekt sogar noch verstärken. Zudem kann das Auto ins Schleudern kommen, wenn es wieder Bodenkontakt bekommt. - Nicht oder nur sehr leicht Gegenlenken: Bei zu starken Lenkbewegungen wirken starke Kräfte auf das Fahrzeug, wenn es wieder Haftung hat. - Wenn die Räder die Bodenhaftung verlieren, können Autofahrer zusätzlich die Kupplung treten oder auskuppeln. - Vorsicht ist auch bei Spurrillen geboten, in denen sich das Wasser sammelt. Hier möglichst versetzt fahren. Ebenso können Unterführungen und Brückendurchfahrten überflutet sein.

www.infocenter.ruv.de

Pressekontakt: R+V-Infocenter 06172/9022-131 a.kassubek@arts-others.de http://www.infocenter.ruv.de

Original-Content von: R+V Infocenter, übermittelt durch news aktuell

zurück

Presse-News
Kreisel schafft die Infrastrukturkosten für Schnelladen ab Weiter lesen...
Ohne Auto läuft fast nichts / ADAC Monitor zur Zufriedenheit mit der Mobilität auf dem Land: Ziele gut erreichbar / Öffentlicher Verkehr schlechter bewertet (FOTO) Weiter lesen...
Show-down in Down-under: Ford Fiesta-Fahrer Sébastien Ogier will seinen sechsten Rallye-WM-Titel einfahren (FOTO) Weiter lesen...
Heißer Kfz-Herbst: Preise im Oktober 4 Prozent günstiger als im Vormonat Weiter lesen...
TÜV-Verband: Einladung Pressekonferenz Vorstellung "TÜV-Report 2019", 7.11.2018 in Berlin Weiter lesen...
Dunkelheit? Neue Scheinwerfer-Technologie von Ford verbessert nachts die Erkennbarkeit von Radfahrern in Kurven Weiter lesen...
Super E10 wieder unter 1,50 Euro / Heizölnachfrage belastet Dieselpreis (FOTO) Weiter lesen...
Deutsche Umwelthilfe erwirkt Grundsatzentscheidung für "Saubere Luft" in Berlin: Verwaltungsgericht Berlin hält Diesel-Fahrverbote für unausweichlich Weiter lesen...
Ford peilt beim WEC-Rennen im japanischen Fuji die maximale Punkteausbeute an (FOTO) Weiter lesen...
phoenix runde: Wieder freie Fahrt - Was passiert mit meinem Diesel? - Donnerstag, 04. Oktober 2018, 22.15 Uhr Weiter lesen...
Ford erweitert sein Maßnahmenpaket zur Verbesserung der Luftqualität und führt den Umweltbonus für Euro 5 Dieselfahrzeuge ein Weiter lesen...
Im GTÜ-Test: 12 Winterreifen für Klein- und Kompakt-Pkw Weiter lesen...
Hirsche kennen keine Verkehrsregeln / An Waldstücken und Feldern: Geschwindigkeit anpassen und vorsichtig fahren / Was tun beim Wildunfall? (FOTO) Weiter lesen...
WayRay erhält in seiner Serie-C-Finanzierungsrunde, angeführt von Porsche und mit Begleitung von Hyundai Motor, JVCKENWOOD und weiteren Investoren, 80 Millionen Dollar (68,5 Millionen Euro) Weiter lesen...
Elektro-Mobilität: Bundesregierung muss auf Menschenrechte pochen (FOTO) Weiter lesen...
Video: erste Details des SKODA KODIAQ RS Weiter lesen...
VW Musterfeststellungsklage - R|U|S|S Litigation erhebt Klage für die Verbraucherzentrale Bundesverband gegen VW Weiter lesen...
GTÜ-Mängelreport 2018 (FOTO) Weiter lesen...
Geplante Nationale Plattform Zukunft der Mobilität (NPM) blendet nachhaltige Biokraftstoffe komplett aus (FOTO) Weiter lesen...
Auch Frankfurt führt Fahrverbote ein - Hahn: "Inhaber von Dieselfahrzeugen sollten sich rechtlich wehren" Weiter lesen...
Autobahn:
z.B.: A3
Bundesland:
Ihr Startort:

Strasse
PLZ
Ort
Land
 
Ihr Ziel:

Strasse
PLZ
Ort
Land
   
schnellster Weg
kürzester Weg

Art der Darstellung:



Nutzen Sie das nebenstehende Formular um einen Handwerker aus den Bereichen Bau- und Baunebengewerbe zu finden!


ID Medien Verlag - Aquaplaning: Geringer Reifendruck ist gefährlich

Auto-Werkstätten

Die Werkstatt Hahnl, Henseleit, Matthias GbR

Werkstätten
Humphry-Davy-Strasse 11
27472 Cuxhaven

Burg

Zulassungsstellen
Postfach 1131
39281 Burg

Station Schöningen

DEKRA
Hoiersdorfer Str. 4
38364 Schöningen

IMO Autopflege

Waschstrassen
Gladbecker Str. 100
46236 Bottrop


Werbung schließen X