TÜV- / Dekrastationen
TÜV-Erinnerung

KFZ-Zulassungsstellen
An-/Ummeldungstipps

KFZ-Schiedsstellen

KFZ-Innungen
Leasingunternehmen
Autopflege
Teileverkauf

Überblick über die aktuellen Kfz-Steuersätze


Wichtig bei der Entscheidung für oder gegen einen bestimmten Gebrauchtwagen sind die laufenden Kosten: Steuer und

Versicherung. Auch wenn die Steuer hierbei nur den kleineren Posten ausmacht: Das Geld kann sinvoller ausgegeben werden als für die schlechten Abgaswerte des Autos.
Hier ein Überblick über die aktuellen Steuersätze nach Abgasklassen.

Steuer befreit sind mittlerweile nur noch Fahrzeuge mit EURO-4-Norm (D4) oder 3-Liter-Autos (3L; unter 90 Gramm CO2 Ausstoß). Belohnt wird das saubere Abgasverhalten von EURO-4-Fahrzeugen mit einem jährlichen Pauschalbetrag von 306,78 Euro, 3-Liter-Autos werden sogar mit 511,29 Euro gefördert.
Sollte ein Fahrzeug beide Normen erfüllen (mit den Schlüsselnummern 43, 55, 64), addieren sich die Steuerbefreiungen: Ein 3L/E4-Benziner kann so bis 818,07 Euro sparen, ein Diesel sogar bis 1.124,84 Euro. Das schaffen derzeit aber nur sehr wenige Fahrzeuge, z.B. der VW Lupo 3L TDI oder der Audi A2 1.2 TDI. Der Smart cdi ist zwar ein 3-Liter-Diesel, scheitert aber an der EURO-4-Norm.
Diese Rabatte können mittlerweile aber nicht mehr voll ausgeschöpft werden, da die Steuervergünstigungen Ende Dezember 2005 auslaufen.  

Die Kfz-Steuer berechet sich folgendermaßen: Das Finanzamt berechnet die Steuer je angefangene 100 Kubikzentimeter Hubraum.

Der in der Tabelle angegebene Steuersatz muss also bei einem Fahrzeug mit 1.000 Kubikzentimetern Hubraum mit dem Faktor 10 multipliziert werden, bei einem Hubraum von 1.450 ccm mit dem Faktor 15.
Welche Abgasnorm Ihr Fahrzeug erfüllt, können Sie an der Schlüsselnummer in Ihrem Kfz-Schein ersehen (im Bild rot markiert).

Teuer werden Fahrzeuge ohne Abgasreinigung. So sind für einen alten 200er Mercedes Diesel satte 751,60 Euro im Jahr fällig (zumal Dieselfahrzeuge wesentlich höher besteuert werden als Benziner). Aber auch ein VW Golf 1,6 Liter-Benziner ohne Kat kostet stolze 337,12 Euro jährlich.

Pkw-Steuersätze in Euro

Abgasnorm

Schlüsselnr

Geltungsdauer

Otto (Euro/
100ccm)

Diesel (Euro/
100ccm)

Euro 3, Euro 4, 3-Liter-Auto, D3, D4

30 bis 33, 36 bis 48, 53 bis 70, 72 bis 75

bis 31.12.2003
ab 01.01.2004

5,11
6,75

13,80
15,44

Euro 2

25 bis 27, 35, 49 bis 52, 71

bis 31.12.2003
ab 01.01.2004

6,14
7,36

14,83
16,05

Euro 1 und
vergleichbare

01, 02, 03a) b) c), 04c), 09c) 11 bis 14, 16, 18, 21, 22, 28, 29, 34, 77

ab 01.01.2001
ab 01.01.2005

10,84
15,13

23,06
27,35

andere, die
bei Ozonalarm fahren dürfen

10c), 15c), 17, 19, 20, 23, 24, 13, 15, 27, 35

ab 01.01.2001
ab 01.01.2005

11,04
21,07

23,26
33,29

bedingt schadstoff-
arme, die bei Ozon-
alarm nicht fahren
dürfen

03, 04, 05d), 09

ab 01.01.2001
ab 01.01.2005

21,07
33,29

33,29
37,58

übrige 21, 27,
33, 49

00, 05 bis 08, 10,
15, 88

ab 01.01.2001

25,36

37,58

Erläuterungen

  1. Über 2.000 ccm gilt die Nummer, sofern vor dem 26.07.1995 zugewiesen b) 1.400 bis 2.000 ccm zusätzliche Herstellerbescheinigung erforderlich
  2. Benziner müssen vor dem 26.07.1995 mit G-Kat ausgerüstet worden sein. Eintrag im Schein unter Ziffer 5 oder Ziffer 33 "Otto/GKat" und Schlüsselnummer "51"
  3. Vor dem 01.10.1986 erstmals zugelassen und vor dem 01.01.1988 als bedingt schadstoffarm A anerkannt

Alle Angaben ohne Gewähr

Presse-News
Kfz-Gewerbe: Steht eine Verkehrswende bevor? Weiter lesen...
car2go eröffnet neue Stellplätze mit Lademöglichkeiten am Stuttgarter Flughafen (FOTO) Weiter lesen...
6. Bodensee-Klassik 2017: "Servus, Grüezi und Hallo" - In 180 Oldtimern durch Deutschland, Österreich und die Schweiz (FOTO) Weiter lesen...
Das ist die Höhe: Neuer Rallye-Fiesta WRC blickt Schotter-Debüt in Mexiko entgegen (FOTO) Weiter lesen...
Februar Ergebnis - Ford wächst gegen den Trend Weiter lesen...
GRIP - Das Motormagazin: "Dets Top 3 der Sportwagenschnäppchen" (FOTO) Weiter lesen...
Audi - neue Vorwürfe zu Manipulationen bei Benziner und Diesel: erste Klage bundesweit beim Landgericht Offenburg eingereicht Weiter lesen...
GENIVI Alliance und Open Connectivity Foundation kooperieren für offene Standards in der Fahrzeug-Konnektivität Weiter lesen...
Bundeskabinett kappt Steuervorteil für Autogas / Deutscher Verband Flüssiggas appelliert an Deutschen Bundestag Weiter lesen...
Stressfrei pendeln / Tipps der BG ETEM für den Berufsverkehr (FOTO) Weiter lesen...
Cinemo und DENSO arbeiten gemeinsam am optimalen In-Vehicle-Infotainment (FOTO) Weiter lesen...
TRIGO, unterstützt von Ardian, erwirbt französisches Fachunternehmen EURO-SYMBIOSE Weiter lesen...
Lebhafter Verkehr auf den Wintersportrouten / ADAC-Stauprognose für das Wochenende 20. bis 22. Januar Weiter lesen...
Volkswagen Nutzfahrzeuge 2016 mit Rekordproduktion (FOTO) Weiter lesen...
Ford GT: Digitales Zehn-Zoll-Instrumenten-Display gibt einen Vorgeschmack auf den Armaturenträger der Zukunft Weiter lesen...
Kfz-Versicherung: Haftpflichtbeiträge im Dezember um sieben Prozent gestiegen Weiter lesen...
Die Kompakten werden für Mercedes-Benz immer wichtiger: Rund 30 Prozent des Gesamtabsatzes erzielt der Konzern mit der Frontantriebsplattform (AUDIO) Weiter lesen...
Silvesterraketen keine Gefahr für Autos / Bei etwaigen Schäden hilft meist die Teilkasko Weiter lesen...
Minus 30 Grad und ein Sauerstoffgehalt wie in 5.000 Metern Höhe in Sindelfingen (AUDIO) Weiter lesen...
VW Skandal - 1000 Klagen eingereicht, hunderte Klagen gegen die Volkswagen AG Weiter lesen...
Autobahn:
z.B.: A3
Bundesland:
Ihr Startort:

Strasse
PLZ
Ort
Land
 
Ihr Ziel:

Strasse
PLZ
Ort
Land
   
schnellster Weg
kürzester Weg

Art der Darstellung:



Nutzen Sie das nebenstehende Formular um einen Handwerker aus den Bereichen Bau- und Baunebengewerbe zu finden!


Auto-Werkstätten

CARGLASS GmbH

Werkstätten
Heidestrasse 85
42549 Velbert

Sumann

Werkstätten
Philippsheimer Strasse 15
54647 Dudeldorf

Idstein

Zulassungsstellen
Black-und-Decker-Straße 28
65510 Idstein

Kurt Borowski

Werkstätten
Füssener Strasse 5
87645 Schwangau


Werbung schließen X