TÜV- / Dekrastationen
TÜV-Erinnerung

KFZ-Zulassungsstellen
An-/Ummeldungstipps

KFZ-Schiedsstellen

KFZ-Innungen
Leasingunternehmen
Autopflege
Teileverkauf

Überblick über die aktuellen Kfz-Steuersätze


Wichtig bei der Entscheidung für oder gegen einen bestimmten Gebrauchtwagen sind die laufenden Kosten: Steuer und

Versicherung. Auch wenn die Steuer hierbei nur den kleineren Posten ausmacht: Das Geld kann sinvoller ausgegeben werden als für die schlechten Abgaswerte des Autos.
Hier ein Überblick über die aktuellen Steuersätze nach Abgasklassen.

Steuer befreit sind mittlerweile nur noch Fahrzeuge mit EURO-4-Norm (D4) oder 3-Liter-Autos (3L; unter 90 Gramm CO2 Ausstoß). Belohnt wird das saubere Abgasverhalten von EURO-4-Fahrzeugen mit einem jährlichen Pauschalbetrag von 306,78 Euro, 3-Liter-Autos werden sogar mit 511,29 Euro gefördert.
Sollte ein Fahrzeug beide Normen erfüllen (mit den Schlüsselnummern 43, 55, 64), addieren sich die Steuerbefreiungen: Ein 3L/E4-Benziner kann so bis 818,07 Euro sparen, ein Diesel sogar bis 1.124,84 Euro. Das schaffen derzeit aber nur sehr wenige Fahrzeuge, z.B. der VW Lupo 3L TDI oder der Audi A2 1.2 TDI. Der Smart cdi ist zwar ein 3-Liter-Diesel, scheitert aber an der EURO-4-Norm.
Diese Rabatte können mittlerweile aber nicht mehr voll ausgeschöpft werden, da die Steuervergünstigungen Ende Dezember 2005 auslaufen.  

Die Kfz-Steuer berechet sich folgendermaßen: Das Finanzamt berechnet die Steuer je angefangene 100 Kubikzentimeter Hubraum.

Der in der Tabelle angegebene Steuersatz muss also bei einem Fahrzeug mit 1.000 Kubikzentimetern Hubraum mit dem Faktor 10 multipliziert werden, bei einem Hubraum von 1.450 ccm mit dem Faktor 15.
Welche Abgasnorm Ihr Fahrzeug erfüllt, können Sie an der Schlüsselnummer in Ihrem Kfz-Schein ersehen (im Bild rot markiert).

Teuer werden Fahrzeuge ohne Abgasreinigung. So sind für einen alten 200er Mercedes Diesel satte 751,60 Euro im Jahr fällig (zumal Dieselfahrzeuge wesentlich höher besteuert werden als Benziner). Aber auch ein VW Golf 1,6 Liter-Benziner ohne Kat kostet stolze 337,12 Euro jährlich.

Pkw-Steuersätze in Euro

Abgasnorm

Schlüsselnr

Geltungsdauer

Otto (Euro/
100ccm)

Diesel (Euro/
100ccm)

Euro 3, Euro 4, 3-Liter-Auto, D3, D4

30 bis 33, 36 bis 48, 53 bis 70, 72 bis 75

bis 31.12.2003
ab 01.01.2004

5,11
6,75

13,80
15,44

Euro 2

25 bis 27, 35, 49 bis 52, 71

bis 31.12.2003
ab 01.01.2004

6,14
7,36

14,83
16,05

Euro 1 und
vergleichbare

01, 02, 03a) b) c), 04c), 09c) 11 bis 14, 16, 18, 21, 22, 28, 29, 34, 77

ab 01.01.2001
ab 01.01.2005

10,84
15,13

23,06
27,35

andere, die
bei Ozonalarm fahren dürfen

10c), 15c), 17, 19, 20, 23, 24, 13, 15, 27, 35

ab 01.01.2001
ab 01.01.2005

11,04
21,07

23,26
33,29

bedingt schadstoff-
arme, die bei Ozon-
alarm nicht fahren
dürfen

03, 04, 05d), 09

ab 01.01.2001
ab 01.01.2005

21,07
33,29

33,29
37,58

übrige 21, 27,
33, 49

00, 05 bis 08, 10,
15, 88

ab 01.01.2001

25,36

37,58

Erläuterungen

  1. Über 2.000 ccm gilt die Nummer, sofern vor dem 26.07.1995 zugewiesen b) 1.400 bis 2.000 ccm zusätzliche Herstellerbescheinigung erforderlich
  2. Benziner müssen vor dem 26.07.1995 mit G-Kat ausgerüstet worden sein. Eintrag im Schein unter Ziffer 5 oder Ziffer 33 "Otto/GKat" und Schlüsselnummer "51"
  3. Vor dem 01.10.1986 erstmals zugelassen und vor dem 01.01.1988 als bedingt schadstoffarm A anerkannt

Alle Angaben ohne Gewähr

Presse-News
Johnson Controls "setzt auf China" / Zulieferer baut Präsenz in Bereichen Autositze, Innenausstattung und Batterien aus Weiter lesen...
Keinen Treibstoff hamstern / ADAC warnt vor gefährlicher Sprit-Lagerung Weiter lesen...
VDA-Präsident Matthias Wissmann: "Deutsche Hersteller steigern US-Absatz auf knapp 1,4 Millionen Pkw und Light Vehicles" (AUDIO) Weiter lesen...
ADAC GT Masters: Callaway Competition will Corvette-Erfolgsbilanz 2015 ausbauen Weiter lesen...
Motorsport unter dem Tannenbaum: Geschenktipp ADAC GT Masters-Tickets Weiter lesen...
Elternzeit, Mutterschutz und Co.: Durchdachtes Wissensmanagement ist entscheidend Weiter lesen...
Keine Lust auf eine Schlitterpartie: 54 Prozent der Autofahrer lassen ihren Wagen in der Winterzeit auch mal stehen (FOTO) Weiter lesen...
Dello kauft Dürkop - Nürnberger/Garanta bleibt Versicherungspartner Weiter lesen...
DUH-Dienstwagencheck: Katholische Bischöfe und Kardinäle verweigern Papst die Gefolgschaft beim Klimaschutz Weiter lesen...
Hochwertige Businesspakete jetzt für reichweitenstarken SKODA Octavia G-TEC (FOTO) Weiter lesen...
Neuer SKODA Fabia R 5 im "Zebra-Look" begeistert auf Facebook, YouTube und Twitter (FOTO) Weiter lesen...
Deutsche Umwelthilfe begrüßt Neuauflage der Partikelfilterförderung Weiter lesen...
Der einfache Weg zur günstigsten Kfz-Versicherung: Zwei Portale kombinieren Weiter lesen...
SKODA bewegt das 30. Internationale Kurzfilmfestival Berlin (FOTO) Weiter lesen...
Mazda übertrifft schon im Oktober das Gesamtergebnis des Vorjahres (FOTO) Weiter lesen...
Herbst-Zeit bringt Stress für Autofahrer (FOTO) Weiter lesen...
So trotzen Campingfahrzeuge dem Winter / ADAC nennt die wichtigsten Pflegemaßnahmen (AUDIO) Weiter lesen...
Ford verlängert Service-Intervall für den neuen Mondeo (FOTO) Weiter lesen...
Euler Hermes senkt das Rating der Hörmann Finance GmbH von BB+ auf BB Weiter lesen...
Neuer Ford Focus ST kostet ab 28.850 Euro (FOTO) Weiter lesen...
Autobahn:
z.B.: A3
Bundesland:
Ihr Startort:

Strasse
PLZ
Ort
Land
 
Ihr Ziel:

Strasse
PLZ
Ort
Land
   
schnellster Weg
kürzester Weg

Art der Darstellung:



Nutzen Sie das nebenstehende Formular um einen Handwerker aus den Bereichen Bau- und Baunebengewerbe zu finden!


Auto-Werkstätten

Außenstelle Dortmund-Nord

DEKRA
Lindenhorster Str. 36
44147 Dortmund

Bad Salzungen

Zulassungsstellen
Erzberger Allee 14
36433 Bad Salzungen

Sachverständigenbüro f- Kfz.-Tecnik Wehden und Händel GbR

Gutachter
Schultenhofstraße 58
45475 Mülheim a.d.R.

KFZ-Prüfstelle Palsherm

Gutachter
Zementstr. 1
59269 Beckum


Werbung schließen X